Office v.X auf zwei Rechnern nutzen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 12. Mai 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Wie nutzt man Office v.X legal auf zwei Rechnern (G5 und iBook)? Da ich manchmal eben auch an denselben Dokumenten an verschiedenen Stellen des Hauses arbeite, ist dieses blöde Popup, dass ich das Programm bereits benutze und dass sich Word jetzt verabschiedet, doch recht lästig.

    Nebenbei bin ich SSL-berechtigt. Wie teuer mag so eine erweiterte Lizenz sein?
     
  2. MIZ

    MIZ New Member

    Der SSL Version, MS Office Mac OS X, liegen 3 Lizenzen bei.
     
  3. deumel

    deumel New Member

    Nee, ist falsch SSL gibts nur für einen Rechner, mehrfach Lizenzen für Desktop und Laptop gibts nicht mehr.
     
  4. Achmed

    Achmed New Member

    Du mußt Dir genau die Licenzbedingungen durchlesen.
    Oft ist es so das gekaufte Software auf 2 Rechnern installiert
    werden darf.
    Meistens unter der Vorraussetzung das der zweite Rechner ein
    Mobiler ist und das die Software nicht gleichzeitig benutzt werden darf.

    Adobe oder Macromedia, ich bin mir im Moment nicht sicher,
    erlaubt es in der aktuellen Software gar nicht mehr.

    Microsoft erlaubt dies, zumindestens unter Windows.

    Aber Dein Problem ist ein anderes.
    Wenn Du ein Dokument benutzt wird es Word für andere User sperren. Da helfen auch keine fünf Licenzen
     
  5. deumel

    deumel New Member

    M$ Office prüft beim Start, ob im Netzwerk eine weitere Office Version mit der gleichen Lizenznummer vorhanden ist, wenn ja wird das Programm nicht gestartet. Dazu gibts nur die Lösung eine weitere Lizent zu erwerben und damit zu arbeiten, oder wenn Du am Mobilen arbeiten willst denn Desktop runterzufahren.
     
  6. Achmed

    Achmed New Member

    War mir bisher nicht bekannt, da ich Office nur unter Win benutzen (muss). Ist dann die Frage warum unter Win die Licenznummern nicht abgefragt werden??
     
  7. deumel

    deumel New Member

  8. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,


    du kannst mit der IPFW in OSX die ports blocken....dann kannst du soviele office versionen wie du willst im netzwerk öffnen.....ein entsprechendes script sorgt dafür, das die einstellungen auch noch bis nach einem neustart aktiv sind.


    -xymos.
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Eine Lizenz, zwei Rechner.

    In D gibt es eine Rechtsprechung bezüglich, das wenn man im Bestitz eines PCs und eines Laptops ist, nur eine Lizenz für beide Rechner braucht. Voraussetzung ist jedoch, das keine andere Person zugriff auf die Leizenz hat.

    Daher ist es egal was Adobe, M$ und Co dir erzählen wollen

    B
     
  10. MIZ

    MIZ New Member

    habe eben nochmal meine SSL Office Installationsanleitung durchgelesen:

    "Als berechtigte Benutzerin oder berechtigter Benutzer einer anerkannten Bildungseinrichtung von Office v. X Mac Student and Teacher Edition können Sie eine Kopie von Office auf drei Computern oder anderen Geräten in Ihrem Haushalt installieren. Zu diesem Zweck haben Sie drei einzigartige CD Keys erhalten. Verwenden Sie jeweils einen CD Key pro Installation."

    Ich besitze die aktuelle SSL MS Office Mac OS X Version.
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich habe nur einen Key (gekauft Herbst/Winter 2001/2002). Oder stehen die irgendwo versteckt? Oder kann ich sie nachträglich anfordern?
     
  12. Trapper

    Trapper New Member

    Hm, bei meiner SSL-Version (November 2002) war auch nur ein Key dabei. Oder finde ich die anderen auch nur nicht?
     
  13. MIZ

    MIZ New Member

  14. Florian

    Florian New Member

    Exakt, das ist der Ansatz! Und es reicht genau ein Port: 2222.

    Gruß,
    Florian
     
  15. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Kann man auch in einem Router Ports blocken? Ich finde diese Einstellung bei mir nicht...

    Mit Little Snitch scheint es auch nicht zu wirken (Port 2222 deny Application Word).
     
  16. Florian

    Florian New Member

    Ja, das geht auch.
    Du mußt nur den Port 2222 im LAN sperren.

    Bei meinem Router (Netgear) geht das zwar nicht im Browser-Interface, aber ich kann ihn auch über Telnet ansprechen/einstellen, da funktioniert's.

    Was für ein Router ist es denn? Hast Du ein Handbuch dafür?

    Gruß,
    Florian
     
  17. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    SMC 7004AWBR. Handbuch? Da muss ich mal nachgucken.

    Warum reicht es wohl nicht, Little Snitch auf den Port 2222 anzusetzen?
     
  18. Florian

    Florian New Member

Diese Seite empfehlen