Office v. X ist träge und nicht "snappy"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 22. März 2004.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich stelle fest, dass mein Word momentan unwahrscheinlich träge wirkt und auf Eingaben auch bei kleinsten Dokumenten nur mit Verzögerung reagiert. Wenn ich z.B. gar das Programmfenster verschiebeen will, reagiert es ca. 2-3 Sekunden verspätet. Ein "Tanzenlassen" des Fensters wie bei anderen Anwendungen ist unmöglich. Word v.X wirkt fast wie ein Programm eines anderen, nur emulierten Betriebssystems (á la Wine o.ä.).

    Übrigens will ich diesmal ausnahmsweise mal keinen Anti-M$-Thread lostreten, sondern wirklich nur ein Problemchen lösen... ;) (Und natürlich: sobald KOffice oder OpenOffice voll portiert sind, steige ich um! Aber das kann ja noch dauern.)
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich formuliere meine Frage genauer: kann man an der Trägheit von Word (immerhin an einem G5!) etwas ändern?
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    du musst die automatische rechtschreib- und grammatikkontrolle deaktivieren.

    bei der gelegenheit kannst du auch noch die ganzen sinnlosen animationen und feedback mit sound abschalten.

    auf diese weise lief word x unter 10.3.1 auch super mit meinem alten tibook 400.

    gruß martin
     
  4. cblasi

    cblasi New Member

    Hi,

    kann ich nicht behaupten, bei mir läuft es wie "sau" ;-) an meinem G5 Dual 1.8.

    Habe alles eingeschalten ( rechtschreibung etc.) und ich finde es läuft besser als unter Windows XP oder Windows 2000.


    //Christiano
     
  5. faustino18

    faustino18 New Member

    Und unter Extras-Autokorrektur alles deaktivieren. Alles. Macht alles langsamer und ist auch eine potentielle Fehlerquelle.
    Bye

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen