Oh my God! "Freedom Fries"

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von medusa, 12. März 2003.

  1. medusa

    medusa New Member

    Ich will mich ja bestimmt keiner antiamerikanischen Umtriebe schuldig machen, aber das geht zu weit:

    "Das US-Repräsentantenhaus hat offiziell beschlossen, die bisher als "French Fries" bekannten Pommes frites in "Freedom Fries" umzubenennen."

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,239737,00.html
     
  2. Zebra

    Zebra New Member

    Wetten das Hamburger demnächst New Yorker heißen?

    *lol*
     
  3. 2112

    2112 Raucher

  4. Macowski

    Macowski New Member

    Und nicht nur "New Orleans" müßte unbemannt werden.
     
  5. 2112

    2112 Raucher

    un oder ent ?
    Gruß 2112 :)
     
  6. Macowski

    Macowski New Member

    Welch ein Mistakel! umbenannt natürlich. ;-)
     
  7. 2112

    2112 Raucher

    Mist ! Was ist denn ein akel ?
     
  8. Harlequin

    Harlequin Gast

  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wir könnten uns ja rächen und mit der Umbenennung von Cola in Kriegsbrause die Amis zur Rücknahme ihrer Entscheidung zwingen.

    Seit 45 Jahren ist der Demokrat Robert C. Byrd, 85, als Vertreter West Virginias im US-Senat. In einer Rede, die derzeit in Deutschland in die Diskussion kommt, forderte er, jeder amerikanische Bürger müsse sich einmal bewusst machen, wie grausam jeder Krieg ist. "Doch im Senat herrscht weitgehend Schweigen, geheimnisvolles, bedrohliches Schweigen. Es gibt keine Debatte, keine Diskussion, keinen Versuch, der Nation das Für und Wider dieses Krieges darzulegen. Nichts!"

    "Wir hüllen uns in passives Schweigen hier im US-Senat, gelähmt durch unsere eigene Unsicherheit, augenscheinlich erstarrt unter dem Eindruck der beunruhigenden Ereignisse.

    Na wenigstens im Repräsentantenhaus herrscht Handlungsfähigkeit. Sie benennen die Pommes um. Bravo. Wir sind beruhigt.
     
  10. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    ...supi, supi, supi...

    mal sehn, wie das weitergeht...naja viele restaurantbesitzer in us haben die pommes ja schon von der speisekarte gestrichen, macht aber nix, die amis ham ja noch genügend andere fressalien um noch dicker und blöder zu werden. bin gespannt auf die neuen umbenennungspläne vom vater aller knallköpfe...ich denke da an eine bestimmte sexpraktik, wird die verboten oder umbenannt??? was ist mit den sachen, die deutsche namen haben??? oder russische? was wird aus chop suey?

    so kleine probleme möcht ich mal haben, dass ich mich mit sowas auseinandersetzen muss.

    gruß m.
     
  11. Harlequin

    Harlequin Gast

    French kiss . . . ab jetzt nicht mehr in the USA . . .
    ;-)

    .
     
  12. Andi_R

    Andi_R New Member

    die machen ab sofort auch keine franz. Liebe mehr
     
  13. Taleung

    Taleung New Member

    Lady Liberty.. Made in France...France stinks...
    Does someone understand the modern world overthere???
    I did not hear that the USA were complaining/renaming one of their national symbol.....The majority might does not know where it came from.....

     
  14. RadioMan

    RadioMan New Member

    Was wollen die Jungs denn überhaupt noch konsumieren? Wenn die wirklich Deutschland und Frankreich boykottieren wollen, dann bleibt denen doch selbst nix. Random House, Daimler-Chrysler, Bertelsmann (schaut mal, wieviele "echte" Amerikaner bei BMG veröffentlichen: Busta Rhymes, Miss Spears, ein Haufen Country-Stars etc.), Volkswagen und so weiter. Die ganze gute Ware kommt aus Europa. Und wenn die Spritpreise durch einen Krieg hochknallen, dann werden die Boykottierer sich als Erste ärgern, keinen Lupo oder ´nen Beetle zu besitzen. Und wenn man mal bedenkt, woher die Vorfahren derganzen "Amerian Cowboys" ursprünglich herstammen... Uiuiui, wenn man das nicht Erklärungsnot nennen kann! Und noch was, meine kleinen amerikanischen Freunde: Die Pommes haben die Belgier erfunden (siehe: "Asterix bei den Belgiern", Goscinny/Uderzo, Ehapa-Verlag - Das waren zwar zwei Franzosen-Waschlappen, aber schlauer als ihr sind die allemal).
     
  15. teson

    teson New Member

    Mal gucken, ab wann es bei McDoof dann das Free(dom?)Meal gibt, vielleicht mit einer Splittergranate oder einer B52-Replik als GiveAway für die lieben Kleinen...

    die spinnen, die Amis und nicht erst seit gestern!

    Gruss, teson
     
  16. eman

    eman New Member

    Als ich das heute Mittag las, musste ich auch erst lachen. Aber eigentlich ist das wirklich traurig. Zeigt es doch, auf welchem Niveau mittlerweile das "ehrenwerte" Repräsentantenhaus angelangt ist: Auf Kindergarten-Niveau. Was ist das für eine Weltmacht, in der eine politische Institution ungeniert ihrem infantilen Ressentiment-Gehabe freien Lauf lassen darf und darauf auch noch stolz ist? Eine blödere Diffamierungskampagne ist ihnen wohl nicht eingefallen. Ich bin mal gespannt, wann der erste gehirnamputierte Mob von aufrechten Amerikanern über die nächstbesten Frankokanadier herfallen? (In den USA auch gerade mit Moslems so Mode.)

    Jedenfalls haben es die Amis geschafft meine eigenen Ressentiments wieder zu wecken. Und jetzt bin ich mir sicher: Der Amerikaner an sich ist leider strunzdumm ;-) Es tut mir leid, aber man muss ihm schleunigts das Spielzeug "Supermacht" wegnehmen und ihm auf die Patschehändchen hauen. Bevor noch was schlimmes passiert. Tstststs.
     
  17. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenn Du wissen willst, warum sie so ticken, wie sie ticken, bietet sich an:

    Mark Hertsgaard
    "Im Schatten des Sternenbanners"
    Hanser

    für alle Blauäugigen und blinden Amerikafreunde:
    Mark Hertsgaard ist Amerikaner und einer der profiliertesten unabhängigen Journalisten der USA und schreibt u. a. für New Yorker, Time, New YorkTimes, Die Zeit, Spiegel.
     
  18. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    "Stupid White Men" gibt auch einen humorigen Einblick.

    Die Meldung gibts "offiziell" auf http://www.house.gov/ney

    Hab ich heute einem französichen Kollegen geschickt, der hat sich weggeschmissen.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    s" Kantine gab's heute Mittag "Rumsfeld Geschnetzeltes".
     
  20. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    grööööhl!
     

Diese Seite empfehlen