Oh nein! Tabelle in QXP nicht zu drehen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von QuaiChan, 14. April 2003.

  1. QuaiChan

    QuaiChan New Member

    Kann das wirklich war sein?
    Habe grad meine erste Tabelle in Quark 5 hingebastelt - praktischerweise in horizontaler Ausrichtung - nun soll sie aber im Prospekt hochkant stehen -
    Das kann doch nicht war sein! Darauf wäre ich nun wirklich nicht gekommen, dass die fertige Tabelle am Ende nicht drehbar ist!
    Bin ich blöd - oder Quark.
    In Indesign überhaupt kein Thema. Da muss es doch was geben ...
    Bitte HIIIIILFE!!!
     
  2. neumi

    neumi New Member

    warum "druckst" du die tabelle nicht als eps, baust es in das qxp des prospekts ein und drehst dort das tabellen-eps um 90°?
    sollte 'ne aktion von 2 minuten sein.

    grüße
     
  3. QuaiChan

    QuaiChan New Member

    Danke neumi!!
    Bin ich peinlichgerweise nicht drauf gekommen ...
    War erst mal nur genervt!

    Also noch mal

    Danke!
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Noch eine Lösung:
    Tabelle erstellen - kopieren - in Textrahmen als mitfließendens Bild einsetzen - mit Apfel X das"Zeichen" (= Tabelle) ausschneiden - Textrahmen drehen - Tabelle mit Apfel V wieder einsetzen.
    Es ist lächerlich, welche Verrenkungen Quark uns abverlangt!
     
  5. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    "...Es ist lächerlich, welche Verrenkungen Quark uns abverlangt!..."

    Da setz ich meine Unterschrift drunter!!!
     
  6. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Ähm, wenn Du schon InDesign hast  warum haust Du diesen XPress-Mist nicht in den Müll?
     
  7. QuaiChan

    QuaiChan New Member

    Genial!?! Es geht wirklich!!
    Aber wie kommt man auf solche Lösungen???
    Sogar noch besser als der erste Tipp.
    Besten Dank!!!
     
  8. QuaiChan

    QuaiChan New Member

    Muss leider eine Qark-Datei abliefern ...
     
  9. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Mein Beileid! :)
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ganz einfach: Wenn du 10 Jahre lang "herumquarkst", dann denkst du am Ende genau so verquer wie Quark!
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    By the way: Da fällt mir noch son Quark-Tabellen-Trick-Workaround ein:
    Tabelle in Quark gestalten - Dokument als Quark 4-Dok speichern - wieder laden - und siehe da: Jetzt kann man mit der Tabelle machen, was man will: drehen, Linien einfärben bzw. transparent stellen usw usf.
    Was wäre Quark 5 ohne Quark 4!!
     
  12. QuaiChan

    QuaiChan New Member

    Du fährst ja richtig zur Höchstform auf! ;-)

    Das mit QX4 ist jetzt aber richtig mühselig. Jedes einzelne Feld und jede Linie separat verändern ...
    Aber natürlich besser, als wenn man keine Änderungen vornehmen kann.

    Gruß nach Leutkirch
     
  13. neumi

    neumi New Member

    die lösung oben ist extra-elegant!
    cool.

    qxp ist'n witz.
     
  14. cursor

    cursor New Member

    witz? nein, die haben den richtigen namen für ihr programm ausgesucht: Quark! Das schmiert man höchstens aufs Brot.

    cursor
     

Diese Seite empfehlen