oh ostern ;-)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 29. März 2002.

  1. quick

    quick New Member

  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    So ein Osterhasi ist schon ein erstaunliches Viehzeug. Man entdeckt täglich neue Seiten an ihm... :)

    Aber wenigstens hat er ein paar Suppenknochen für verarmte Wohnwagenbesitzer übrig gelassen!
     
  3. quick

    quick New Member

    Suppenknochen

    Zubereitung:

    1. Suppenknochen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, einmal aufkochen lassen, dann die Knochen in ein Sieb schütten. Die Knochenbrühe weggiessen, Knochen gründlich waschen und eventuell vorhandene Splitter entfernen. Suppenknochen in einen großen Topf geben und 3 Liter frisches Wasser darüber giessen. 1 TL Salz dazugeben und das Wasser zum Kochen bringen.
    2. Tafelspitz kalt abbrausen und sobald das Wasser sprudelnd kocht, zu den Knochen geben. Das Wasser erneut aufkochen lassen, danach die Hitze stark verringern. Während der ersten 30 Min. Kochzeit mehrmals den entstehenden Schaum abschöpfen.
    3.Wurzelgemüse und Lauch putzen, gründlich waschen und grob zerschneiden. Knoblauchzehen schälen.
    4. Zwiebel nur von der lockeren Außenschale und den Wurzelansätzen befreien, waschen und quer halbieren. Eine Zwiebelhälfte auf der heißen Herdplatte oder in einer Pfanne ohne Fett stark bräunen.
    5. Nach dem Abschäumen Wurzelgemüse, Lauch, Knoblauchzehen, ungeschälte Zwiebelhälften und Pfefferkörner zum Fleisch geben. Tafelspitz weitere 2 Std. offen köcheln und danach etwa 1 Std. gar ziehen lassen. Das Rindfleisch ist gar, wenn es sich mit einer Gabel leicht einstechen läßt.
    6. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.
    7. Das gekochte Fleisch aus der Brühe nehmen, Fleischbrühe durch ein feines Sieb gießen, Fett etwas abschöpfen und die Suppe mit Muskat und Salz abschmecken.
    8. Den Tafelspitz quer zur Faser in fingerdicke Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Tafelspitzscheiben leicht salzen, pro Portion etwa 2 EL heiße Fleischbrühe darüber träufeln und den Schnittlauch darüber streuen. Die restliche Rindsuppe anderweitig verwenden. Klassische Beilagen sind Apfelkren, Schnittlauchsauce und Erdäfpelschmarrn.

    Zutaten für 12 Personen :
    1 kg Suppenknochen
    Salz
    2,5 kg Tafelspitz
    1 große Petersilienwurzel
    1 mittelgroße Mühre
    1/2 Sellerieknolle 1/2 Stange Lauch
    2 Knoblauchzehen
    1 Zwiebel
    1 TL schwarze Pfefferkörner
    2 Bund Schnittlauch
    1 Prise frisch geriebener Muskatnuss

    .
     
  4. grufti

    grufti New Member

    stinkt mir schon gewaltig, daß es aussichtslos ist, auf diesen Link noch eins draufzusetzen...
    Danke und schönes Ostern!
     
  5. quick

    quick New Member

    Kommt ein stadtbekannter Taubstummer in die Bank.
    Er legt ein Kondom und ein Ei auf den Schalter.
    Der Beamte schaut sich das Ensemble an und rätselt.
    Nach einer Weile fällts ihm ein:
    "Aaah verstehe, Sie wollen einen
    Überziehungskredit bis Ostern!"
     

Diese Seite empfehlen