OKI - Drucker

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macmic, 14. Januar 2002.

  1. macmic

    macmic New Member

    Habe eben bei OKI Deutschland angerufen und eine gute Nachricht erhalten, es wird in Kürze X Treiber, zumindest für den OKIpage 8w ligth, geben. Wenigstens mal 1 Teil, was man behalten kann.
     
  2. tanzblume

    tanzblume New Member

    Also wenn Du meine Meinung hören möchtest, so bist Du recht optimistisch. Nach mehreren Telefonaten mit denen, hatte ich das Gefühl, als ob die selber nicht mal wissen, daß der Drucker unter Mac OS läuft. Ich habe immer die Aussage erhalten, der 8w light ist nur für Windows. Und wenn Du Dir mal einen Treiber für OS 9 herrunterladen willst, so stehst Du recht schnell vor dem Problem, daß der mit der Drucker gelieferte Treiber auf keiner Seite zu finden ist, nicht einmal auf der amerikanischen Seite.
    Ich glaube, ich werde wohl doch einen neuen Drucker kaufen, aber erst wenn Ragtime in Carbon/Cocoa Version vorliegt.
    Sorry für die harten Worte

    Lucas
     
  3. Hans Solo

    Hans Solo New Member

    Was heißt in Kürze? 2 Tage, 2 Wochen oder 2 Monate?

    @ Tanzblume: Der Treiber für OS 9 ist auf der Oki.de-Seite sehr wohl erhältlich. Allerdings ärgert mich dort, daß die Firma keinen Hinweis auf die Systemvoraussetzungen gibt.
    Im Oktober habe ich auf eine Anfrage die Antwort bekommen, die Firma arbeite an einer Lösung, könne jedoch keinen Termin für die Fertigstellung angeben.
    Ich bin tatsächlich auch skeptisch und glaube an einen OS X Treiber erst, wenn er installiert ist. Die großen Druckerhersteller HP und Epson waren jedenfalls allesamt schneller.
     
  4. macmic

    macmic New Member

    Was in Kürze nun genau heisst, weiss ich auch nicht. Meinen schönen Epson Stylus Photo 750 LTD Edition, konnte ich auch einmotten.Habe mir zwischenzeitlich einen Tintenstrahler von Lexmark gekauft, die haben für alle Drucker schon X Treiber. Was soll man machen ? Office v X installiert, funktioniert das Office 2001 nicht richtig, d.h. man kann von letzterem unter 9xx keine Dokus mehr öffnen, wenn ersteres installiert ist.
    Habe, bis auf einen Treiber für mein Freecom (noch nicht im Toast 5.1) alle X Progs, die man benötigt. Und nur wegen des Druckers X nicht zu nutzen, wäre ja wohl Blödsinn. Jetzt nehmt mir bitte nicht die Hoffnung auf OKI. Im übrigen wußte der Mensch dort aber sehr gut Bescheid, denn er meinte, daß die Treiber wohl schon im Test waren, aber nochmal überprüft werden, wegen des Updates auf 10.1.2.
    Tipp: Bei MediaMarkt gibt es den Lexmark Z 23e für 59 Euro !
     
  5. McMichael

    McMichael New Member

    hi!

    meine persönliche printerfahrung:

    hp = scheiße (in kausa treiber ..)

    lexmark = toll

    brother = toll

    wenn ich auf eine herstellersteite klicke (zb.HP) und dort auf download klicke (zb. HP) und dann das modell eingebe (zb. deskjet 959) dann kommen nur dosentreiber .... :-(
    lexmark war die überaschung, als ich meinem 5 - Drucker z32 leben einhauchen wollte - die haben sogar osx treiber ..
    und brother, was soll ich sagen mein 1270N ist zwar aus der serie, aber auch hier gibt es osx teiber ..

    lg iMike, der seine hps alle vertickt hat ...
     
  6. Mausabiest

    Mausabiest New Member

    Habe eine Canon s6300, einfach geil, keinerlei Probleme, weder unter Os 9.x noch Os X, sehr schnell für einen Tintenstrahler und zudem noch ordentliche Qualität, die Macup hat nicht übertrieben als sie den Drucker zum Testsieger erklärt hat, Nachteil, das große Modell benötigt einiges an Stellfläche. Was tut man nicht alles für einen A3-Ausdruck, der S630 als A4 Drucker soll allerdings genauso gut sein.

    Ich habe, als größten Fehlkauf den Samsung ML-4600 für meinen Mac bei Cyberport als angeblich mactauglich gekauf. Ich wäre heute froh, den OKI-Drucker gekauft zu haben, der war wenigstens in der Macwelt mit gut getestet. Ich Idiot habe den aber nicht sonder den ML-4600 gekauft, für Macintosh ein absoluter Flop, kein Graphikausdruck, nichts, einfach Schei.e. Und was der größte Witz war, keine Aussicht auf neue Treiber, ist schon peinlich wenn man die 2 Wochen Rückgabefrist vergeigt.

    Nun ja, ich kann nur jedem empfehlen sich zumindest nach Testen einigermaßen zu richten, dann hat man wenigstens keine Treiberprobleme und erlebt keine bösen Überraschungen.

    Genug gelabert
    MfG
    Andreas
     
  7. tanzblume

    tanzblume New Member

    Sorry, finde auf der Seite nur den Treiber für den 8iM und der bringt meinen Drucker nicht auf Touren. Wie gesagt der mitgelieferte ist der einzige funktionierende.
    Was mach ich nur, wenn die CD mal kaputt ist?
    Lucas
     
  8. Hans Solo

    Hans Solo New Member

    @Tanzblume
    mein fehler, du hast recht. ich bin vom 8iM ausgegangen.

    für die vielen tipps bezüglich anderer laserdrucker bin ich dankbar. andererseits bin ich mit dem Oki zufrieden gewesen, und er steht nun mal bei mir, d.h. mit dem umstieg auf X wollte ich eigentlich nur das system und nicht den gesamten maschinenpark auswechseln. (fairerweise sollte ich anmerken, daß das bisher auch hervorragend geklappt hat und X für meine bedürfnisse weitestgehend gut läuft.)
    es ist erstaunlich, daß einige firmen so gemächlich beim treibersupport agieren. wenn ich die kosten für das programmieren gegen die kosten des verlustes frustrierter kunden (selbst bei der kleinen mac-plattform) setze, frage ich mich, ob das eine gute strategie ist? ich überlege mir jedenfalls zweimal, ob ich nochmal bei oki kaufe.
     
  9. white-raven

    white-raven New Member

    kann mich nur anschließen. lexmark (optra m410) top, kundendienst ebenfalls.
    gruß
     
  10. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Habe mit meinem Okipage 14i absolut 0,00 Probleme. Läuft phantastisch. Preis/leistungsverhältnis so gut wie kaum woanders. Auch der Umstieg auf X war das reine Vergnügen, da er mit Laserwriter-Treiber läuft und nur die spezifische PPD benötigt wird.
     
  11. peperoni

    peperoni New Member

    Hallo i_mac_messer

    Das interessiert mich mächtig. Mein Okipage 14i will nicht unter Mac OS X arbeiten. Die Meldung lautet "Es konnte keine passende Druckerbeschreibungsdatei gefunden werden". Kannst du mir sagen, wo ich das Ding finde?
     

Diese Seite empfehlen