Okipage 8w lite unter OS X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Carbevi, 28. Oktober 2001.

  1. Carbevi

    Carbevi New Member

    Hallo,

    mein Nachbar hat sich auf mein Anraten ein iBook dual USB zugelegt und ist damit sehr zufrieden. Nun hat er sich vor einigen Tagen bei GRAVIS einen LED Laser Drucker mit USB- Anschluss (s.o.) gekauft, weil der Verkäufer ihm dieses Gerät empfohlen hat. Leider ist der mitgeliefert Treiber nur für OS 9.x gedacht. Man kann zwar immer mit dem Umweg über eine Programm in Classic drucken, das ist aber alles andere als Maclike. Muss ich ihm, als neues Mitglied der Gemeinde, leider sagen, dass er bei GRAVIS übers Ohr gehauen wurde, weil die Nutzung unter OS X nicht möglich ist (der Drucker wird übrigens immer noch angeboten) oder hat jemand eine Lösung für Ihn (die Ihn aus OS X drucken laesst) und fuer mich ( die einen Gesichtsverlust verhindert) parat? Die einschlaegigen OKI Seiten schweigen sich leider zu dem Thema aus.

    Gruss,
    Carbevi
     
  2. Hans Solo

    Hans Solo New Member

    Moin Carbevi,
    ich habe auch einen Okipage-Drucker der 8er Serie. Nach Auskunft von Gravis existiert derzeit kein aktueller Treiber für OS X. Oki arbeitet angeblich daran, ein genaues oder auch grobes Erscheinungsdatum ist aber nicht bekannt!??
    Na, da sind wir doch fast genauso schlau wie vorher.
    Sollte jemand in diesem Forum eine andere Idee haben, wie man den Drucker an OS X kriegt, wäre ich sehr dankbar.
    Hans Solo
     
  3. tanzblume

    tanzblume New Member

    1) Oki hat mir auch die Information gegeben, daß sie an einem Treiber arbeiten. Sie konnten mir jedoch kein endgültiges Ergebnis nennen.
    2) Wenn er den Drucker bei Gravis per Telefon/Internet bestellt hat, einfach Rücktrittsrecht nutzen.
    3) Oder einfach die Classicumgebung nutzen, um über diesen Umweg zu drucken. Dies mache ich mit Ragtime so. Allerdings ist Ragtime auch noch nicht carbonisiert und läuft in der Classicumgebung.

    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
    Lucas
     
  4. Hans Solo

    Hans Solo New Member

    Wenn Gravis falsch beraten hat, kann Carbevis Bekannter sicher das Gerät zurückgeben. Bezeichnenderweise unterscheidet Gravis auf seinen Support- und Downloadseiten auch nicht zwischen den Systemversionen.
    Für alle anderen, die den Okipage schon vor OS X hatten (wie es ausschaut Tanzblume und meinereiner) geht das Warten weiter. Wenn allerdings Oki wirklich daran arbeitet, dauert's hoffentlich nicht allzu lange.
    Hans Solo
     

Diese Seite empfehlen