Oldie: PowerBook 170 mit Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zirkusmeyer, 25. Januar 2003.

  1. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Bin seit über einem Jahrzehnt im Besitz eines PowerBook 170 - damals das erste mit Modem... - und seinerzeit unglaublich teuer + von meinem damaligen Arbeitgeber bezahlt (VK ca. 11000...). Soweit zum Oldie but Goodie.
    Seit einiger Zeit läuft das PowerBook nun gar nicht mehr an, d.h.: Strom kommt noch ins Gerät, was aber nur an der Erwärmung zu spüren ist, aber kein Start-Geräusch usw. erfolgt und es geht gar nix. Der Austausch der Rechargeable Battery (so ein ziemlich großes Seiten-Teil) brachte auch nix.
    Nun habe ich wirklich alle Handbücher, Disks (Syst. 7.0), Kabel und sogar Apple-Aufkleber noch komplett im Orig.Karton, aber was nutzt mir das Ganze, wenn nichts mehr geht.
    Aber vielleicht hat ja ein Goodie irgendeine Idee (bitte nicht PRAM o.ä., soweit komm' ich wie gesagt gar nicht). Zum einfach Recyclen ist mir die ganze Komplettanlage doch zu schade.
    Danke für kompetente Ratschläge und Hilfe.
     
  2. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Bin seit über einem Jahrzehnt im Besitz eines PowerBook 170 - damals das erste mit Modem... - und seinerzeit unglaublich teuer + von meinem damaligen Arbeitgeber bezahlt (VK ca. 11000...). Soweit zum Oldie but Goodie.
    Seit einiger Zeit läuft das PowerBook nun gar nicht mehr an, d.h.: Strom kommt noch ins Gerät, was aber nur an der Erwärmung zu spüren ist, aber kein Start-Geräusch usw. erfolgt und es geht gar nix. Der Austausch der Rechargeable Battery (so ein ziemlich großes Seiten-Teil) brachte auch nix.
    Nun habe ich wirklich alle Handbücher, Disks (Syst. 7.0), Kabel und sogar Apple-Aufkleber noch komplett im Orig.Karton, aber was nutzt mir das Ganze, wenn nichts mehr geht.
    Aber vielleicht hat ja ein Goodie irgendeine Idee (bitte nicht PRAM o.ä., soweit komm' ich wie gesagt gar nicht). Zum einfach Recyclen ist mir die ganze Komplettanlage doch zu schade.
    Danke für kompetente Ratschläge und Hilfe.
     
  3. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Bin seit über einem Jahrzehnt im Besitz eines PowerBook 170 - damals das erste mit Modem... - und seinerzeit unglaublich teuer + von meinem damaligen Arbeitgeber bezahlt (VK ca. 11000...). Soweit zum Oldie but Goodie.
    Seit einiger Zeit läuft das PowerBook nun gar nicht mehr an, d.h.: Strom kommt noch ins Gerät, was aber nur an der Erwärmung zu spüren ist, aber kein Start-Geräusch usw. erfolgt und es geht gar nix. Der Austausch der Rechargeable Battery (so ein ziemlich großes Seiten-Teil) brachte auch nix.
    Nun habe ich wirklich alle Handbücher, Disks (Syst. 7.0), Kabel und sogar Apple-Aufkleber noch komplett im Orig.Karton, aber was nutzt mir das Ganze, wenn nichts mehr geht.
    Aber vielleicht hat ja ein Goodie irgendeine Idee (bitte nicht PRAM o.ä., soweit komm' ich wie gesagt gar nicht). Zum einfach Recyclen ist mir die ganze Komplettanlage doch zu schade.
    Danke für kompetente Ratschläge und Hilfe.
     
  4. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    ... seid Ihr Forumer alle zu jung für so'ne Frage nach einem etwas älteren Mac... und treten solche Dinge heutzutage nimmer auf?
    Nochmals hoffnungsfroh
    Frank
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Schon mal versucht, von der System-Diskette zu starten?
     
  6. macrichi

    macrichi New Member

    Schon mal mit neuer Pufferbatterie versucht?
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Haben diese PowerBooks eine Pufferbatterie?
     
  8. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Das noch irgendwie Strom über das zusätzliche Netzteil kommt, merke ich nur am warm werdenden PB-Gehäuse. Ansonsten gilt: ... ich bekomme beim Versuch einzuschalten gar kein irgendwie geartetes Geräusch mehr, geschweige denn, das eine Start-Routine anläuft - Einschaltknopf futsch o.ä. oder eben doch evtl. eine interne tote Batterie... Jedenfalls bin ich vom Disketten-Lesen-Können scheinbar weit entfernt.
     
  9. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Moment, ich wühle mich mal in die damals zahlreichen Handbücher... - gute alte Handbuch-Zeit...
     
  10. macrichi

    macrichi New Member

    Weiß ich leider auch nicht. Müsste aber doch im Handbuch ersichtlich sein?
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

  12. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Also, Text laut Handbuch:
    1.) Batterie: Nickel-Kadmiumbatterie, 2,5 Ah, Betriebsdauer 2-3 Stunden

    2.) Pufferbatterie (schau an): Aufladbare Lithiumbatterie, 30 mAh

    Ich habe wie gesagt zwei sog. Rechargeable Battery, so Riesen-Teile, die aber nicht weiterhelfen. Aber ehrlich gesagt, trotz aufladbar ist mir die Batterie-Geschichte nicht ganz klar - habe ich also die unter 2.) genannten 2mal und die unter 1.) ist irgendwo drinnen und leer und wahrscheinlich auch nirgendwo mehr zu bekommen - oder wie...??
     
  13. zirkusmeyer

    zirkusmeyer New Member

    Danke für die Adresse, werde mir das durchsehen (-lesen; leider klappte der Download der Datei noch nicht...)
     
  14. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Bei mir hat es mit ganz guter Geschwindigkeit sofort geklappt.
     

Diese Seite empfehlen