OnyX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Freaks, 22. Dezember 2011.

  1. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Hallo Macwelt,
    ich wollte nur mal kurz fragen, da OnyX ein gefärhliches Programm ist, wenn ich es mir runterlade und ab und zu ein wenig saube rmachen will, damit es "schneller" bootet, wo darf ich denn da, dann ein kreuz setzen ?
     
  2. maclin

    maclin New Member

    Darum empfehle ich das Tool Maintenance.
    Es macht die Routinen.
     
  3. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Irgendwie kann ich mich mit dem Programm nicht anfreunden, aber danke für den Tipp.
    Könnt mir nicht doch jemand sagen was ich alles ankreuzen darf wenn ich den Mac "nur" sauber machen will und für den Boot etc. schneller, hielf mir auf meinen alten weißen MacBook von dem Speed her viel :)
     
  4. vulkanos

    vulkanos New Member

    Wenn du nach versteckten Dateien suchst, die nach einer Deinstallation übrig geblieben sind, dann gibt kein besseres Programm als OnyX, denn das spürt alles auf, selbst in den tiefsten Abgründen des Systems. Und nur für das wird es verwendet.

    Ansonsten macht das kostenpflichtige, aber günstige TinkerTool Systems meine Aufräumarbeiten. Da kann man kaum etwas falsch machen. Der kleine Bruder, TinkerTool, bringt u.a. auch unsichtbare Dateien ans Tageslicht - manchmal durchaus nützlich.
     
  5. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Etwas kostenpflichtiges muss es jetzt auch nicht unbedingt sein, um genau zu werden, was von diesen Optionen darf ich ankreuzen:
    -Boot Cache
    -Kernel und Erweiterungen-Cache
    -Landeseinstellung
    -CUPS-Jobs
    -Directory-Jobs
    -Quick Time Komponenten
    -Audio Komponenten
    -Andere Komponenten
     

Diese Seite empfehlen