OpenOffice / neoOfficeJ fehlende Schriften im Math Formeleditor

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iTom, 6. Februar 2004.

  1. iTom

    iTom New Member

    Hallo, ich habe auf meinem Powerbook (OS X.3) sowohl OpenOffice 1.03 als auch Testweise nun neoOffice 0.8 (Java Implementation von OOo ohne X11 (www.neooffice.org)) installiert der Hauptgrund ist dass ich den Formeleditor/math benutzen möchte. leider bekomm ich bei beiden Versionen keinerlei Zeichen ausser Buchtsaben und Zahlen angezeigt (also z.B. Summenzeichen etc. nicht mal = + - etc statt dessen leerer Kasten)
    hat irgendjemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann.
    Ich würds auch unter Linux benutzen, leider hab ich weder Debina noch Yellow Dog und Mandrake auf meinem PB 12" 1Ghz zum laufen bekommen (Hauptproblem ist wohl die GeForce FX) wenn jemand ein Tutorial für Linux auf dem aktuellen 12" PB hat wär also auch OK.
    Danke schonmal
    iTom
     
  2. taysano

    taysano New Member

    Hast Du Fonts (Systemfonts) deaktiviert?
    bei mir werden alle relevaten Zeichen angezeigt.

    PS: In der letzten CT stand eine Anleitung für Ibook und Debian. Nich einfach. Vergiss nicht Du muss die für Dich notwendigen Programme selber kompilieren.

    Habe mir auf meine G5 mal ein Debian installiert. Für mich noch zu tricky.

    Gute Nacht.
     
  3. iTom

    iTom New Member

    wo kan ich die aktivieren? hab den mac noch nicht so lange, deswegen brauch ich ein bisschen detailliertere Hilfe ;)
    die c't hab ich das hauptproblem ist, dass im iBook eine Radeon und im PB eine Geforce ist, wobei die Radeon unterstützung wohl weesentlich besser ist.
     
  4. taysano

    taysano New Member

  5. iTom

    iTom New Member

    suitcase hab ich nicht.
    es klappt nicht mal 1+1 daraus wird bei mir dann 1 "kasten" 1
    oder z.B. sum from n=0 to infinity x : davon sehe ich das n und die 0 unter einem grossen leeren Kasten (wo das Sigma hingehört) und das x rechts daneben, ich häng mal nen screenshot an.
    ......... ok ich will grad nen screeny machen und es klappt :eek: Danke für die Mühe hab zwar keine Ahnung worans liegt aber erstmal bin ich zufrienden...

    ich hatte schon Linux drauf aber ich bekomm mit der Geforce keinen xServer zum laufen, deswegen bringen mir die iBook howtos nix, das 12"PB ist ja leider auch das einzige notebook mit gforce FX und dafür hab ich leider noch gar nix gefunden.
     
  6. taysano

    taysano New Member

  7. taysano

    taysano New Member

    eine Idee habe ich noch:
    Hast beim installieren von OpenOffice auch die Fonts mit installiert? wenn nicht, mach doch das mal.
     
  8. iTom

    iTom New Member

    ja, fonts sind mitinstalliert, unter OOo klappts nicht, aber unter neoOfficeJ klappts jetz irgendwie, nachdem ich hier und da in den einstelllungen mal nen hakne gesetz und wieder rausgenommen hab ;) bin also was das angeht soweit zufrieden.

    Was Linux angeht bringt mich das nicht weiter, die TiBooks haben auch ne ATI Karte, die Geforce 420 aus dem 12" 867Mhz wird auch noch unterstützt, nur für das 12" AlBook mit 1Ghz und GF5200FX hab ich noch nix gefunden und im moment hab ich ienfach nicht die Zeit mich da selbst durchzukämpfen, wenn Du ein Tutorial exakt zum 12"AlBook 1Ghz hast dann her damit ;) ansonsten ist Deine Mühe (nicht falsch verstehen, Vielen Dank dafür) verschenkt.
     

Diese Seite empfehlen