OpenOffice oder NeoOffice?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigu, 25. Oktober 2008.

  1. Chrigu

    Chrigu New Member

    Zum dritten Mal kann ich ein Update für MS Office nicht aufspielen. Ein Warnfeld meldet, MS Office sei auf meinem iMac (Intel) nicht installiert. Zum dritten Mal müsste ich nun also MS Office entfernen und neu installieren und dann alle Updates nacheinander aufspielen, denn nur so geht es. Aber das wird mir nun langsam zu blöd.

    Daher suche ich nach einer Alternative zu MS-Office 08, die allerdings meine bestehenden MS-Excel- und MS-Word-Dateien übernehmen muss. Dabei stosse ich auf NeoOffice und OpenOffice, weiss aber nicht, was der Unterschied zwischen diesen Programmen ist.

    Wer hat Erfahrung und kann zudem bestätigen, dass die Übernahme und Weiterbearbeitung bestehender MS-Dateien problemlos möglich ist?

    Danke für einen Hinweis
    Chrigu
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gut, dass die Dateien von NeoOffice oder OpenOffice verarbeitet werden können.

    Ich persönlich nutze NeoOffice und bin damit sehr zufrieden. Der Funktionsumfang ist enorm und wird stetig ausgebaut.
    Des weiteren ist deren Support sehr gut. Man muss halt sein Anliegen in Englisch vortragen. Aber sie versuchen sofort zu helfen.

    Da OpenOffice nun auch so ähnlich wie NeoOffice ohne X11 auskommt, wird es eine Frage des persönlichen Geschmackes sein, welches man nimmt.
     
  3. carotto

    carotto New Member

    Hallo,
    ich würde sagen, NeoOffice kommt wohl um einiges näher an die Bedürfnisse eines ehemaligen MSOffice-User ran.
    Wenn man ein klein bisschen was springen lassen möchte, wäre iWork (als Testversion im OS X-Paket) natürlich noch eine absolute Empfehlung.

    c

    www.witcraft.at
     

Diese Seite empfehlen