OpenOffice unter X11

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von awissina, 11. Februar 2003.

  1. awissina

    awissina New Member

    Hallo Mac-Gemeinde,

    wie kann ich OpenOffice unter X11 zum Laufen bringen? Oder braucht es XDarwin?
    Für jede Hilfe bin ich dankbar.

    ciao
    awissina
     
  2. billy idol

    billy idol New Member

    einfach unter x11 bei applications-->customize--> add item das folgende bei command eingeben: :

    sh /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/soffice

    bei name kannst du Open office oder hugabuga eingeben. dann einfach auf done gehen und dann nochmals über applications open office oder wie immer es bei dir heisst auswählen. achtung: der erste start dauert immer ziemlich lange..

    viel glück.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Kannst auch die einzelnen OpenOffice Applikationen aufrufen über das Menü im Apple X11.

    StarCalc = Excel
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/scalc
    StarDraw
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/sdraw
    StarImpress = Powerponit
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/simpress
    StarWeb = HTML Editor
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/sweb
    StarWriter = Word
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/swriter

    Joern
     
  4. awissina

    awissina New Member

    Hi Mac-Gemeinde,
    vielen Dank "billy idol",
    vielen Dank "MacGhost".
    Es hat super geklappt.

    Ich habe noch eine Bitte:
    Ich würde gerne MacGimp zum Laufen bringen, ist es auch unter X11 möglich?

    Eine Frage hätte ich noch:
    Das Terminalfenster unter X11 ist soweit nach oben gewandert, sodass der Fenstertitel nicht mehr sichtbar ist. Wie kann ich es nach unten verschieben?

    Besten Dank im voraus.
    awissina
     
  5. Taxi

    Taxi New Member

    Das gleiche Problem habe ich unter X11 0,2 auch(das Terminal Fenster).
    Ferner habe ich neuerdings zwei neue xterm Fenster,die sich immer mit öffnen.
    Kann ich das irgendwo einstellen?

    Ansonsten ist OpenOffice ist einfach super.
    Fehlt nur noch die deutsche Version.
    Oder die umbennenung in iOffice für den sagenhaften Preis von EUR399,99 im Bundle mit einem iMac.

    Taxi
     
  6. billy idol

    billy idol New Member

    beim gimp genau das gleiche:

    /usr/local/bin/gimp-1.2 --no-shm --no-xshm

    eingeben--fertig!

    njoy.
     
  7. awissina

    awissina New Member

    Hi "billy idol",
    vielen Dank für den Tipp. Es hat leider nicht geklappt. :-(
    Ich habe die Zeile so eingegeben wie es stand:
    (X11 --> Applications --> Customize
    Name: Gimp
    Command:/usr/local/bin/gimp-1.2 --no-shm --no-xshm).
    Beim Gimp-Aufruf, vom Aplications-Menü tat sich nichts.
    Hast Du evtl. noch einen Tipp??

    ciao
    awissina
     
  8. billy idol

    billy idol New Member

    nur noch den: guck mal unter "suche". bin halt auch nicht so der checker :-(
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    habe bei mir keinen Kummer mit JPEGs die schwarz sind daher der Standardbefehl:

    Name: Gimp

    Befehl:
    /usr/X11R6/bin/gimp

    Mit dem xterm hatte ich auch und war nach der Installation vom neuen X11 weg, da habe ich den Haken gesetzt das die Default überschrieben werden oder wie sich das schimpfte.

    Joern
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo ihr lieben freaks,

    wenn ich mir solche kommandozeilen durchlese, dann bleibe ich doch lieber unter os x oder win xp mit dem ms-officepaket unterwegs.

    sieht ja fast so aus, als müsste man erst ein examen machen um ein programm an den start zu bekommen...

    na ja, ist nicht wirklich ernst gemeint, aber mein erster gadanke war das schon irgendwie beim lesen :)

    gruß martin
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Locker bleiben, ist doch noch lange nicht fertig, eine der nächsten Versionen soll nativ unter Aqua laufen und Du kannst auch den OpenOffice Starter bemühen ohne Terminal.
    Aber so ist das einfacher weil man gezielter Applikationen starten kann.

    Joern
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Kannst auch die einzelnen OpenOffice Applikationen aufrufen über das Menü im Apple X11.

    StarCalc = Excel
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/scalc
    StarDraw
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/sdraw
    StarImpress = Powerponit
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/simpress
    StarWeb = HTML Editor
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/sweb
    StarWriter = Word
    /Applications/OpenOffice.org1.0.1/program/swriter

    Joern
     
  13. awissina

    awissina New Member

    Hi Mac-Gemeinde,
    vielen Dank "billy idol",
    vielen Dank "MacGhost".
    Es hat super geklappt.

    Ich habe noch eine Bitte:
    Ich würde gerne MacGimp zum Laufen bringen, ist es auch unter X11 möglich?

    Eine Frage hätte ich noch:
    Das Terminalfenster unter X11 ist soweit nach oben gewandert, sodass der Fenstertitel nicht mehr sichtbar ist. Wie kann ich es nach unten verschieben?

    Besten Dank im voraus.
    awissina
     
  14. Taxi

    Taxi New Member

    Das gleiche Problem habe ich unter X11 0,2 auch(das Terminal Fenster).
    Ferner habe ich neuerdings zwei neue xterm Fenster,die sich immer mit öffnen.
    Kann ich das irgendwo einstellen?

    Ansonsten ist OpenOffice ist einfach super.
    Fehlt nur noch die deutsche Version.
    Oder die umbennenung in iOffice für den sagenhaften Preis von EUR399,99 im Bundle mit einem iMac.

    Taxi
     
  15. billy idol

    billy idol New Member

    beim gimp genau das gleiche:

    /usr/local/bin/gimp-1.2 --no-shm --no-xshm

    eingeben--fertig!

    njoy.
     
  16. awissina

    awissina New Member

    Hi "billy idol",
    vielen Dank für den Tipp. Es hat leider nicht geklappt. :-(
    Ich habe die Zeile so eingegeben wie es stand:
    (X11 --> Applications --> Customize
    Name: Gimp
    Command:/usr/local/bin/gimp-1.2 --no-shm --no-xshm).
    Beim Gimp-Aufruf, vom Aplications-Menü tat sich nichts.
    Hast Du evtl. noch einen Tipp??

    ciao
    awissina
     
  17. billy idol

    billy idol New Member

    nur noch den: guck mal unter "suche". bin halt auch nicht so der checker :-(
     
  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    habe bei mir keinen Kummer mit JPEGs die schwarz sind daher der Standardbefehl:

    Name: Gimp

    Befehl:
    /usr/X11R6/bin/gimp

    Mit dem xterm hatte ich auch und war nach der Installation vom neuen X11 weg, da habe ich den Haken gesetzt das die Default überschrieben werden oder wie sich das schimpfte.

    Joern
     
  19. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo ihr lieben freaks,

    wenn ich mir solche kommandozeilen durchlese, dann bleibe ich doch lieber unter os x oder win xp mit dem ms-officepaket unterwegs.

    sieht ja fast so aus, als müsste man erst ein examen machen um ein programm an den start zu bekommen...

    na ja, ist nicht wirklich ernst gemeint, aber mein erster gadanke war das schon irgendwie beim lesen :)

    gruß martin
     
  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Locker bleiben, ist doch noch lange nicht fertig, eine der nächsten Versionen soll nativ unter Aqua laufen und Du kannst auch den OpenOffice Starter bemühen ohne Terminal.
    Aber so ist das einfacher weil man gezielter Applikationen starten kann.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen