Optimierung der Batterie

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sbg1, 21. Juni 2005.

  1. sbg1

    sbg1 Member

    PowerBook G4 15"

    Der Akku in meinem PB hat nach einem Jahr nur noch eine vergleichweise kleine Betriebsdauer (ca 1 h 10'). Ich habe mal in einer Mac-Zeitschrift gelesen, dass es ein Programm zur Optimierung der Betriebsdauer gibt, habe es mir aber blöderweise nicht gemerkt. Kennt das jemand und taugt dies etwas?
    Vielen Dank
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da brauchst du kein Programm für.
    Du lädst den Akku voll und arbeitest dann mit deinem PowerBook so lange, bis es in den Ruhezustand geht. Danach lädst du den Akku wieder voll.
    Nichts anderes macht ein solches Programm. Diesen Vorgang des kalibrierens sollte man alle 6-8 Wochen machen.

    Ob du aber deinen Akku damit noch retten kannst kann ich dir nicht garantieren. Diese Pflege sollte man ihm von Anfang an gönnen.

    Wie alt ist denn dein PowerBook genau? Wenn du noch innerhalb der einjährigen Garantie von Apple bist, dann hast du eine gute Chance auf einen neuen Akku. Wenn der nämlich innerhalb eines Jahres unter 50 % Kapazität absinkt, tauschen die den aus.

    micha
     
  3. sbg1

    sbg1 Member

    Danke für den Hinweis. Das PB ist leider gerade ein paar Monate älter als ein Jahr > der Kauf eines neuen Akkus bleibt wohl nicht erspart.

    Bruno
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Um das missverständliche Posting kaffee-michas etwas gerade zu rücken: Das regelmäßige Kalibrieren der Batterie sorgt keineswegs dafür, dass selbige länger lebt. Vielmehr dient es dem "Eichen" der Anzeige der Restladung, bzw. -laufzeit. Regelmäßiges Benutzen eines Akkus ist aber der Gesundheit zuträglich (insbesondere die Bewegung). Des Weiteren ist vor allem der Temperaturbereich, in dem Lithium-Ionen-Akkus verwendet werden, für ihre Lebensdauer verantwortlich. Es gibt im Netz unzählige Seiten, die teils schon auf wissenschaftlichem Niveau über den "richtigen" Umgang mit Akkus referieren. Google ist dein Freund…
     
  5. stefan

    stefan New Member

    wenn hier schon mal wieder die spezialisten unterwegs sind, wie definiert denn apple 50% der kapazität bei den akkus genau?


    gruß

    s
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Dafür braucht man kein Spezialist sein ... die Kapazität ist eine simple physikalische Größe ("wie lange kann die Batterie welchen Strom liefern", angegeben in Ah (Ampere-Stunden)) und lässt sich mit einer simplen physikalischen Anordnung (Widerstand, Amperemeter, Uhr) präzise bestimmen. Zusammengefasst kann man das als "Kapazitätsmessgerät" fertig kaufen, auch mit Rechnerschnittstelle zur präzisen Dokumenation. Im Zweifelsfall/Garantiefall wird wohl so ein Gerät zu Rate gezogen.

    Ciao, Maximilian
     
  7. MacLars

    MacLars New Member

    Oder man lädt sich XBattery bei versiontracker runter. Dort kann man sich sogar den zeitlichen Verlauf des Kapazitätsverlustes anzeigen lassen. Mein Akku hatte z.B. zu Beginn ca. 4.0 Ah, nun nach ca. 1.5 Jahren sinds nur noch 1.7 Ah, also deutlich unter 50%. Somit wird das Teil nächste Woche auch umgetauscht. Dank AppleCare sollte für mich das kostenneutral ablaufen. Wenn man der Apple-Werbung für die Laufzeit der PBs glaubt, dann habe ich sogar nur noch 25% Kapazität, weil mein Akku auch nur noch eine knappe Stunde durchhält im Gegensatz zu den beworbenen 4-5h...
     
  8. alex.goe

    alex.goe New Member


    Ich will Dir ja nicht den Abend versauen, aber mach Dir nicht zu viel Hoffnungen auf AppleCare. Habe auch AppleCare für mein PB, die Akkus sind darin jedoch nicht enthalten, da sie als Verbrauchsmaterial gesehen werden. Lediglich im ersten Jahr werden sie getauscht, falls die Kapazität überdeutlich abfällt.
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau so ist es. :nicken:

    micha
     
  10. stefan

    stefan New Member

    inwiefern sind denn die infos im systemprofiler hier hilfreich? gibts da irgendwelche vorgaben?


    Batterie-Informationen:

    Batterie ist installiert: Ja
    Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Volle Ladekapazität (in mAh): 4218
    Verbleibende Kapazität (in mAh): 1311
    Stromverbrauch (in mA): -1878
    Spannung (in mV): 10706
    Anzahl der Zyklen: 93

    gruß

    s
     

Diese Seite empfehlen