Optische Drahtlosmaus?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eiko, 16. November 2006.

  1. Eiko

    Eiko New Member

    Hallo Leute, ich bin da nicht wirklich in der Materie drin, weil ich schon seit langen mit meiner Maus zufrieden bin und daher auch nicht weiss, was der aktuelle Stand der Technik ist.

    Ich will meinen Vater nun eine drahtlose Opticalmaus schenken, daher die Frage an Euch, welche Maus man heutzutage empfehlen kann. Da gehts um Dinge wie Qualitaet (natuerlich) aber auch, ob die Akkus schnell leer werden, ob eventuelle Treiber buggy sind (oder eben nicht) etc.

    Mein Vater hat eine Windose (XP), aber was solls, ne Maus, die am Mac laeuft, wird wohl auch an der Dose funzen.

    Wer kann was empfehlen?

    Ach ja, exorbitant teuer soll sie natuerlich auch nicht sein. Ich denke fuer 60 Euro sollte man was vernuenftiges bekommen, oder?

    Ich tendiere aus irgendeinem Grund zu Microsoft Maeusen. Ich hab selber eine, und die ist prima am Mac, sowohl unter 9 als auch X (OK, nicht kabellos, aber optisch).

    Also her mit den Tipps :)


    Danke und Gruss, Eiko
     
  2. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Ich kenn Microsofts Mäuse nicht, kann aber die Logitech MX1000, wie viele andere wohl auch, empfehlen.
     
  3. Eiko

    Eiko New Member

    Werd ich mir mal ansehen. Ich hab vor laengerer Zeit mal irgendwas gelesen, nachdem einer Logitech Maus relativ schnell der Saft ausging, im Vergleich zu einer Microsoft Maus. Aber das ist wie gesagt schon lange her. Sicherlich trifft das heute nicht mehr zu.

    Noch Vorschlaege?


    Danke und Gruss, Eiko
     
  4. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Wenn du sie beruflich, also viel nutzt, hält sie bei mir etwa 2 Wochen. Danach geht sie über Nacht in die Ladestation. Gewisse Microsoft-Mäuse arbeiten mit herkömmlichen Batterien, das wollte ich aber nicht. Sie verbrauchen dafür weniger Strom und halten entsprechend länger.
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Nach diversen Kabel-Mäsen bin ich bei einer kabellosen M$ Maus gelandet. Nach kurzer Zeit wäre sie jedoch besser ein Vogel gewesen. Nach etlichen Monaten Ärger landete sie hart im Abfall.

    Heute arbeite ich mit einer Logitech MX-1000 und bin sehr zufrieden damit.

    Ist nicht gerade ein Billigprodukt, aber den Preis ist sie mir jedenfalls wert.


    Gruss GU
     
  6. G.Auer

    G.Auer Member

    Vor kurzem hat meine Kabelmaus immer mehr Aussetzer gemacht. Jetzt habe ich eine kabelose Maus von MS mit Scrollrad und seitlichem Scrollen. Da diese mit 29,90 Euro bei Geiz ist Geil, nicht zu teuer war, habe ich zugeschlagen. Bisher keine Beanstandungen, auch das Querscrollen geht bei den meisten Anwendungen.
    MfG
    G.Auer
     
  7. Eiko

    Eiko New Member

    Na da kristallisiert sich ja langsam heraus, in welche Richtung die Reise geht :)
    Danke nochmal fuer die Antworten.
    Gruss, Eiko
     
  8. Fadl

    Fadl New Member

    Ob Microsoft oder Logitech ist auch eine Frage der Ergonomie.
    Beide Hersteller haben schöne Mäuse im Programm. Logitech ist meist etwas teurer. Schau dir doch mal die neue Logitech Revolution MX an. Bekommst du im Versandhandel auch schon um 60€ meine ich.
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Nur noch eine kleine Warnung:

    Die Logitech MX-1000 ist eindeutig für Rechtshänder entworfen!


    Gruss GU
     
  10. Fadl

    Fadl New Member

    Das sind wohl die meisten etwas teureren Mäuse von Logitech oder MS(mag sein das es da auch Linkshänder Versionen von gibt).
     

Diese Seite empfehlen