Optische Maus auf Holzmaserung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von koskitch, 21. März 2003.

  1. koskitch

    koskitch New Member

    ..geht das, oder kriegt sie da n rappel? Ist mittelbraunes eng gemasertes Holz.

    gruss, Max
     
  2. Gollum

    Gollum Gast

    ich hab schwarzes kiefernholz und die opti maus hat einen an er waffel. mit unterlage gehts dann ist ja klar gelle.
     
  3. dominikohneplan

    dominikohneplan New Member

    nur info:

    Glastische HASST sie...

    DOM
     
  4. Safarihh

    Safarihh New Member

    Mit der Logitech MX 700 gehts auch auf eng gemasertes Holz
     
  5. mactaar

    mactaar New Member

    Ich hab ne Tischlerplatte als Schreibtisch - ein wenig rau. Funktionieren tuts gut, ABER den weissen Ring an der Maus hab ich mit der Zeit abgeschabt. Nun benutze ich ein Mousepad :-(

    WANTED: weißer Ring für optische Maus.
    m´taar
     
  6. wmjj

    wmjj New Member

  7. Singer

    Singer Active Member

    Bei meiner Nachbarin isses ruckelig mit der Pro-Maus auf Holz.
     
  8. koskitch

    koskitch New Member

    thx@all

    na, ich denke, alleine die fehlende schmutzanfaelligkeit spricht fuer ne optische, muss das mousepad halt bleiben..

    schoenes we allen

    max
     
  9. macfriend

    macfriend New Member

    Hallo.

    Hat früher auch das Problem. Die neue MX-Serie von Logitech ist da sehr unempfindlich - empfehlenswert. z.B. MX 500 ist top.

    Von kabellose Mäusen rate ich jedem ab, da sie immer (egal was für ein Marke - ich habe sehr viele getestet) etwas indirekter und ungenauer sind. Für einen "Normaluser" vielleicht nicht so relevant, aber wer beruflich eine Maus in der Hand hat, wird den Unterschied merken.

    Gruß, Andre
     
  10. macfriend

    macfriend New Member

    Hallo.

    Hat früher auch das Problem. Die neue MX-Serie von Logitech ist da sehr unempfindlich - empfehlenswert. z.B. MX 500 ist top.

    Von kabellose Mäusen rate ich jedem ab, da sie immer (egal was für ein Marke - ich habe sehr viele getestet) etwas indirekter und ungenauer sind. Für einen "Normaluser" vielleicht nicht so relevant, aber wer beruflich eine Maus in der Hand hat, wird den Unterschied merken.

    Gruß, Andre
     
  11. macfriend

    macfriend New Member

    Hallo.

    Hat früher auch das Problem. Die neue MX-Serie von Logitech ist da sehr unempfindlich - empfehlenswert. z.B. MX 500 ist top.

    Von kabellose Mäusen rate ich jedem ab, da sie immer (egal was für ein Marke - ich habe sehr viele getestet) etwas indirekter und ungenauer sind. Für einen "Normaluser" vielleicht nicht so relevant, aber wer beruflich eine Maus in der Hand hat, wird den Unterschied merken.

    Gruß, Andre
     

Diese Seite empfehlen