Optisches Laufwerk quietscht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von newyork, 17. September 2003.

  1. newyork

    newyork New Member

    Hallo zusammen, in habe einen G4 mit Superdrive und jetzt nach einem Jahr fängt das Laufwerk bei Öffnen an zu quietschen. Kann ich das irgendwie ölen oder so. Wäre super wenn einer einen Erfahrungsbericht hätte, da ich nicht so der große Bastler bin.

    ny
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Frage ist: Quietscht die Frontblende oder das Laufwerk selbst?
    Könnte ja die Blende sein, wenn es nur beim Öffnen passiert.
     
  3. newyork

    newyork New Member

    Das Laufwerk selbst Quietscht.

    ny
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dann weiss ich nicht weiter, sorry.

    Ich würde an einem optischen laufwerk auch nicht rumschrauben wollen.

    Vielleicht lässt sich über die Garantie was machen?
     
  5. newyork

    newyork New Member

    Die ist leider vor zwei Monaten abgelaufen ;(
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Ich wäre da nicht so ängstlich.

    Wenn Du mal bei ausgefahrener Lade von unten auf den Schlitten guckst, siehst Du ein paar Plastikzahnräder und eine Zahnstange an der Schublade selbst (so ist es jedenfalls bei meinem Pioneer-Superdrive DVR-105).

    Diese lassen sich (vorsichtig, d.h. mit geringer Schmiermittelmenge) schmieren. "Viel hilft viel" stimmt auch hier, wie so oft, nicht.

    Zum Thema Schmiermittel habe ich mich hier mal ausführlich ausgelassen: http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=59016 (drittletzter Beitrag)

    So würde ich vorgehen: Eine Dose Silikon-Spray und Q-Tips kaufen. Q-Tips mit Silikon besprühen und (erneut: sparsam!) die Zahnstange und die von außen zugänglichen Zähne der Zahnräder betupfen. Durch die Drehbewegung der Zahnräder verteilt sich das Silikon dann von selbst.

    Zwischendurch immer wieder die Lade betätigen, zur Erfolgskontrolle und zum Verteilen des Silikons. Wenn das Geräusch nach Betupfen einer Stelle leiser wird, hast Du den Übeltäter und kannst Deine Arbeit an dieser Stelle fortsetzen; wenn das Quietschen weg ist, kannst Du aufhören.

    Gruß,
    Florian
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    aber immer schön vorsichtig sein, bevor das Laufwerk zu schnell wird und Dir die CDs rauskatapultiert :)

    Viel Erfolg, und berichte mal, wenn sich was getan hat, ja?
     
  8. newyork

    newyork New Member

    Hallo zusammen, in habe einen G4 mit Superdrive und jetzt nach einem Jahr fängt das Laufwerk bei Öffnen an zu quietschen. Kann ich das irgendwie ölen oder so. Wäre super wenn einer einen Erfahrungsbericht hätte, da ich nicht so der große Bastler bin.

    ny
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die Frage ist: Quietscht die Frontblende oder das Laufwerk selbst?
    Könnte ja die Blende sein, wenn es nur beim Öffnen passiert.
     
  10. newyork

    newyork New Member

    Das Laufwerk selbst Quietscht.

    ny
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Dann weiss ich nicht weiter, sorry.

    Ich würde an einem optischen laufwerk auch nicht rumschrauben wollen.

    Vielleicht lässt sich über die Garantie was machen?
     
  12. newyork

    newyork New Member

    Die ist leider vor zwei Monaten abgelaufen ;(
     
  13. Florian

    Florian New Member

    Ich wäre da nicht so ängstlich.

    Wenn Du mal bei ausgefahrener Lade von unten auf den Schlitten guckst, siehst Du ein paar Plastikzahnräder und eine Zahnstange an der Schublade selbst (so ist es jedenfalls bei meinem Pioneer-Superdrive DVR-105).

    Diese lassen sich (vorsichtig, d.h. mit geringer Schmiermittelmenge) schmieren. "Viel hilft viel" stimmt auch hier, wie so oft, nicht.

    Zum Thema Schmiermittel habe ich mich hier mal ausführlich ausgelassen: http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=59016 (drittletzter Beitrag)

    So würde ich vorgehen: Eine Dose Silikon-Spray und Q-Tips kaufen. Q-Tips mit Silikon besprühen und (erneut: sparsam!) die Zahnstange und die von außen zugänglichen Zähne der Zahnräder betupfen. Durch die Drehbewegung der Zahnräder verteilt sich das Silikon dann von selbst.

    Zwischendurch immer wieder die Lade betätigen, zur Erfolgskontrolle und zum Verteilen des Silikons. Wenn das Geräusch nach Betupfen einer Stelle leiser wird, hast Du den Übeltäter und kannst Deine Arbeit an dieser Stelle fortsetzen; wenn das Quietschen weg ist, kannst Du aufhören.

    Gruß,
    Florian
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    aber immer schön vorsichtig sein, bevor das Laufwerk zu schnell wird und Dir die CDs rauskatapultiert :)

    Viel Erfolg, und berichte mal, wenn sich was getan hat, ja?
     

Diese Seite empfehlen