Ordner "receipts" - was kann da weg?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von p.i.t., 10. Dezember 2002.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hi

    Mal vorweg - hab mit Suchfunktion nichts gefunden, das mir helfen könnte.........

    Im Library-Ordner hats den Ordner "Receipts" mit ganz vielen .pkg's drin. Wenn ich das richtig sehe, sind das zT Pakete, die schon mal installiert worden sind und demnach nicht mehr gebraucht werden (zB alle Security-Updates...). Oder dann Sprachpakete, von denen ich aber nicht weiss, ob die vom System verwendet werden (ich brauch sie bestimmt nicht!)

    Was kann man die sorgenfrei löschen?

    Danke für Eure Hilfe

    Pit
     
  2. ManU

    ManU New Member

    Gute Frage, das interessiert mich auch mal! Man hat doch seine Installer eh auf CD oder sonst wie gesichert! Im Grunde nehmen diese pkgs ja Platten-Platz weg. Weiß denn jemand, ob man da getrost "aufräumen" kann, oder zeigt der Jaguar dann seine Krallen?
     
  3. ManU

    ManU New Member

    Ist ja ein Ding. Scheint alle anderen überhaupt nicht zu interessieren. In Zeiten grosser Festplatten ist doch egal was so alles da rum liegt! =) Aber warum das System diese "Backups" anlegt, tät mich schon interessieren.
     
  4. Interessiert mich eigentlich auch nicht. Der Ordner enthält ja nur Paketquittungen und keine Images. Unter 10.1.5 konnte man sie noch aktivieren, um Software auf anderen Volumes zu installieren. Unter Jaguar geht das glaube ich nicht mehr. Von daher können sie glaube ich gelöscht werden. Ich weiß es aber nicht genau, bin also auch nicht kompetent.
     
  5. Jab

    Jab New Member

    Die Dinger sind wohl dazu da, der Software-Aktualisierung zu erzaehlen, was schon installiert ist und was nicht. Aber soo viel Platz brauchen die Dinger nun auch nicht, als dass man sie unbedingt loeschen muesste.

    jab
     
  6. Peuli

    Peuli New Member

    hab' vor einiger Zeit mal versucht, die Dinger zu löschen ; dachte, traditionelles Chinesisch z.B. brauche ich sowieso nicht. War aber nicht möglich. System verweigerte mir (Admin) die Zugriffsrechte. Weiß bis heute nicht warum.
     
  7. PeterG

    PeterG New Member

    Kannst Du im Prinzip löschen. Aber wenn OS X für die Installation eines Updates voraussetzt, dass ein anderes Update bereits vorhanden ist, schaut es dort nach. Und wenn die Datei weg ist, must Du das erste Update noch einmal istallieren, auch wenn es schon installiert ist. Also besser dort lassen.
    Wenn Du allerdings etwas nach einmal installieren möchtest (weil Du aus Versehen eine Datei gelöscht hast), kann es sein, das OS X sagt die Software wäre schon installiert, weil die Datei im Receipes-Ordner liegt. Dann mußt Du sie dort löschen.

    Übrigens kann man bei Software-Aktualisierung einstellen, ob der Rechner das Update behalten soll. Dann speichert er im Receipes-Ordner das komplette Package (.pkg) ab und man braucht es nicht nocheinmal aus dem Internet laden, wenn man es erneut installieren will.
     
  8. frankwatch

    frankwatch Gast

    monolingual' bei versiontracker, damit kannst du unnötige sprachpakete deinstallieren,

    @ peterg,

    dafür gibt es combo-updates!
     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    Und nicht vergessen, die dazugehörenden Zeichensätze, die manchmal einige MB an Plattenplatz belegen.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    wozu receipts notwendig ist, ist oben schon gesagt.
    Datenentsorgen aus diesem Ordner mache ich mit Omni disk Sweeper http://www.omnigroup.com

    geht damit problemlos ohne root
     
  11. Peuli

    Peuli New Member

    Jetzt bin ich monolingual...Thanx to frankwatch & FritzFries!
    Gruß Peuli
     
  12. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hi

    Mal vorweg - hab mit Suchfunktion nichts gefunden, das mir helfen könnte.........

    Im Library-Ordner hats den Ordner "Receipts" mit ganz vielen .pkg's drin. Wenn ich das richtig sehe, sind das zT Pakete, die schon mal installiert worden sind und demnach nicht mehr gebraucht werden (zB alle Security-Updates...). Oder dann Sprachpakete, von denen ich aber nicht weiss, ob die vom System verwendet werden (ich brauch sie bestimmt nicht!)

    Was kann man die sorgenfrei löschen?

    Danke für Eure Hilfe

    Pit
     
  13. ManU

    ManU New Member

    Gute Frage, das interessiert mich auch mal! Man hat doch seine Installer eh auf CD oder sonst wie gesichert! Im Grunde nehmen diese pkgs ja Platten-Platz weg. Weiß denn jemand, ob man da getrost "aufräumen" kann, oder zeigt der Jaguar dann seine Krallen?
     
  14. ManU

    ManU New Member

    Ist ja ein Ding. Scheint alle anderen überhaupt nicht zu interessieren. In Zeiten grosser Festplatten ist doch egal was so alles da rum liegt! =) Aber warum das System diese "Backups" anlegt, tät mich schon interessieren.
     
  15. Interessiert mich eigentlich auch nicht. Der Ordner enthält ja nur Paketquittungen und keine Images. Unter 10.1.5 konnte man sie noch aktivieren, um Software auf anderen Volumes zu installieren. Unter Jaguar geht das glaube ich nicht mehr. Von daher können sie glaube ich gelöscht werden. Ich weiß es aber nicht genau, bin also auch nicht kompetent.
     
  16. Jab

    Jab New Member

    Die Dinger sind wohl dazu da, der Software-Aktualisierung zu erzaehlen, was schon installiert ist und was nicht. Aber soo viel Platz brauchen die Dinger nun auch nicht, als dass man sie unbedingt loeschen muesste.

    jab
     
  17. Peuli

    Peuli New Member

    hab' vor einiger Zeit mal versucht, die Dinger zu löschen ; dachte, traditionelles Chinesisch z.B. brauche ich sowieso nicht. War aber nicht möglich. System verweigerte mir (Admin) die Zugriffsrechte. Weiß bis heute nicht warum.
     
  18. PeterG

    PeterG New Member

    Kannst Du im Prinzip löschen. Aber wenn OS X für die Installation eines Updates voraussetzt, dass ein anderes Update bereits vorhanden ist, schaut es dort nach. Und wenn die Datei weg ist, must Du das erste Update noch einmal istallieren, auch wenn es schon installiert ist. Also besser dort lassen.
    Wenn Du allerdings etwas nach einmal installieren möchtest (weil Du aus Versehen eine Datei gelöscht hast), kann es sein, das OS X sagt die Software wäre schon installiert, weil die Datei im Receipes-Ordner liegt. Dann mußt Du sie dort löschen.

    Übrigens kann man bei Software-Aktualisierung einstellen, ob der Rechner das Update behalten soll. Dann speichert er im Receipes-Ordner das komplette Package (.pkg) ab und man braucht es nicht nocheinmal aus dem Internet laden, wenn man es erneut installieren will.
     
  19. frankwatch

    frankwatch Gast

    monolingual' bei versiontracker, damit kannst du unnötige sprachpakete deinstallieren,

    @ peterg,

    dafür gibt es combo-updates!
     
  20. TomPo

    TomPo Active Member

    Und nicht vergessen, die dazugehörenden Zeichensätze, die manchmal einige MB an Plattenplatz belegen.
     

Diese Seite empfehlen