Ordner Users verschieben

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von abc, 10. Januar 2002.

  1. abc

    abc New Member

    hallo,

    Vor einigen Wochen hatte ich die HD meines G4s neu partitioniert.
    3GB OS 9, 5GB OS X, 30GB Daten.
    Unter OS X liegen die Daten normalerweise im Ordner "users", und das hätte ich eigentlich auch gerne so. Wie kann ich diesen auf die Partition für die Daten verschieben?
    Bei mir legt das System dann stets einen neuen users Ordner an. (Auf der X-partition)

    Gruss, abc
     
  2. SRALPH

    SRALPH New Member

    willst du damit platz auf der partition mac os x schaffen?
    wenn ja,probiere doch einen alias anzulegen in dieser partition und den "richtigen" ordner verschiebst du auf deine gewünschte partition,aber ob dies wirklich klappt kann ich dir nicht sagen,aber probieren geht manchmal über studieren.
    RALPH
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20010325102750788
    Hier findest Du die Anleitung und gleich noch ein paar kritische Stimmen, die beklagen, was dann alles nicht mehr oder nicht so richtig toll funktioniert...
    Ich hab bei mir daher den Users-Folder (und den Sharedfolder da drin) als solchen nicht verschoben, sondern nur die darin befindlichen Home Directories meiner user.
    Das einzige Problem bei dieser Lösung (das mir bekannt ist > you never know!) ist, dass ein neu angelegter user zunächst im Users Folder auf der X-Partition angelegt wird und zu Fuß verschoben werden muss.
    Ich frage mich übrigens, ob meine Lösung auch funktionieren würde, wenn ich für meine ausgelagerten User Folder eine Partition mit anderen mount points gewählt hätte...
     
  4. maci

    maci New Member

    Hi,

    siehe
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=11844

    Das funktioniert ohne Macken (das mit "ln -s" und so). Wahrscheinlich gibts noch einen Unterschied zwischen Unix-Links und MacOS-Aliasen. Mit dem Unix-Link gehts ohne Probleme. Neue Benutzer werden auch gleich im richtigen Ordner angelegt.

    Gruß, Thomas
     
  5. abc

    abc New Member

    Hi,

    Danke für deine antwort
    Aber gibts keine Möglichkeit das ohne Terminal zu machen?
    Wenn ich jetzt das Terminal öffne (übrigens das erste Mal) steht da:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] admin%

    Wo genau muss ich nun was genau schreiben und was mache ich wenn ichs geschrieben habe?

    Ich habe deine Anleitung schon gelesen aber muss ich die Zahlen, die Leerzeichen usw. auch eintippen?Kannst du mir mal genau das schreiben was dann im Terminal auch stehen sollte

    Vielen Dank für die Hilfe

    Gruss, abc
     
  6. abc

    abc New Member

    Weiss niemand mehr Rat?
     
  7. user

    user New Member

    wenn man das erste mal im Terminal ist hilft es http://www.thinkmacosx.com/ vorher gelesen zu haben und dann erst mal nen paar kleine Versuche zu machen > dann klappt das nachher sehr gut :) und wenn nicht nochmal Fragen !
     
  8. abc

    abc New Member

    Hi,

    Ich hab die Seite runtergeladen und das über die Shell gelesen, aber nicht so richtig kapiert (bin wohl zu blöd dazu). Welchen befehl muss ich denn eintippen, um den Users Ordner zu verschieben? Und muss ich das, was bereits in der Shell steht wenn ich das Terminal öffne zuerst löschen?
    Vielen dank für Deine Hilfe

    gruss, abc
     
  9. maci

    maci New Member

    Hi,

    1) als Benutzer "root" anmelden (muss im NetInfoManager aktiviert sein, gabs auch genügend Beiträge im Forum zu)
    2) Users-Ordner an die gewünschte Stelle kopieren (z.B. /Volumes/Daten/Users, wobei "Daten" der Name der Festplatte mit den Daten ist, musst Du natürlich so benennen wie Deine Platte mit den Daten heißt)
    3) Löschen des alten Benutzer-Ordners unter /Users
    4) Terminal öffnen
    5) folgendes eintippen (jede Zeile mit Enter abschließen):
    a) cd /
    b) ln -s userverzeichnis /Users

    "usersverzeichnis" musst Du natürlich durch den Pfad zu Deinem neuen (kopierten) Users-Ordner ersetzen (z.B. /Volumes/Daten/Users wenn man das Bsp. von oben benutzt).
    Abmelden, Fertig. Das mit dem Terminal ist notwendig, da das System wohl doch noch einen Unterschied zwischen UNIX-Links (mit dem Befehl "ln -s" im Terminal angelegt) und den Aliassen von OSX (angelegt in der Aqua-Oberfläche mit Cmd-L) macht. Die Aliasse funktionieren nicht so richtig für das Unix was unter der Aqua-Oberfläche liegt. Das hat Folgen, z.B. wenn man neue Benutzer anlegt. Mit den Aliassen würde das wohl nicht klappen, mit den UNIX-Links schon.

    So ich hoffe das hilft, ansonsten weiter fragen.

    Gruß, Thomas
     
  10. abc

    abc New Member

    hallo,

    Vielen dank für Deine Hilfe!

    Ich konnte mich nun als root anmelden, Habe den Users Ordner kopiert (auf: /Volumes/MacintoshHD/Users), und den Users ordner der X Partition geleert.

    Als ich dann das Terminal öffnete stand bereits folgendes:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] root#

    Darauf habe ich den Befehl cd / gegeben, worauf es dann so aussah

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] root# cd /

    Dann drückte ich Enter:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] root# cd /
    [localhost:/] root#

    Dann gab ich den 2. Befehl ein: In -s /Volumes/MacintoshHD/Users /Users:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] root# cd /
    [localhost:/] root# In -s /Volumes/MacintoshHD/Users /Users

    Dann drückte ich wieder Enter (Da kam dann ein Warnton) und es stand:

    Welcome to Darwin!
    [localhost:~] root# cd /
    [localhost:/] root# In -s /Volumes/MacintoshHD/Users /Users

    OK? In -s /Volumes/MacintoshHD/Users /Users? no
    In: Command not found.
    [localhost:/] root#

    Da es anscheinend nicht funktionierte habe ich darauf das Terminal beendet. Was habe ich falsch gemacht, bzw. was muss ich jetzt machen?

    Gruss, abc
     
  11. user

    user New Member

    Hallo Thomas,
    geht das mit dem ln -s Befehl aus bei Programmen? (zumindest die nicht direkt zum OSX gehören, Apple Works/ icab / usw.). Oder installieren diese weitere Dateien in Systemordner die mir nach einem neuinstallieren von OSX und setzen des Links fehlen würden?
    Gruß Holger
     
  12. abc

    abc New Member

    Ich habs nochmals probiert!
    Diesmal bin ich bereits weiter gekommen! Ich habe jetzt den Ordner Users auf der Daten HD, und ein Link dazu auf der X-Partition.
    allerdings befindet sich dort drin für jeden User weiterhin ebenfalls einen Privat Ordner.
    Zudem sind fast alle meine einstellungen (ausser Netzwerk) verlorengegengen. Ausserdem kann ich den Internet Explorer nicht mehr starten. (Wie man sieht funktioniert einiges noch nicht so wie es sollte)

    Was soll ich tun? Wer weiss Hilfe?

    Gruss, abc
     
  13. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Oha, jetzt vielleicht besser langsam! Ich les hier schon länger mit und will mich eigentlich nicht einmischen - aber nun doch zwei Tipps:
    1.) Mach SO WENIG WIE MÖGLICH mit root-Rechten!
    2.) Probier ALLES mit UNWICHTIGEN Daten (leg z.B. Testuser an...)!
     
  14. abc

    abc New Member

    Vielen dank für deinen Vorschlag. Ich will eigentlich auch nicht mit root und terminal arbeiten. Aber was soll ich tun? Beide Systeme auf einer Partition hatte ich schon, das geht nicht gut. Und wenn ich 3 habe, muss der users-ordner auf der Daten-HD liegen.

    Zum Punkt 2: Im Users Ordner habe ich keine relevanten persönlichen Daten, da ich ihn bisher nicht benutzt habe. Aber wie soll das mit einem Testuser funktionieren?

    Gruss, abc
     
  15. abc

    abc New Member

    Ich hab nun mal alles wieder so hergestellt, wie es vorher war und zudem ein Backup vom Users Ordner gemacht. Am besten Versuch ich alles nochmals

    Gruss, abc
     
  16. maci

    maci New Member

    Hi,

    oh Mist, ich muss mich glaub ich entschuldigen. Das mit dem als root den Users-Ordner kopieren war wohl Mist. Dadurch haben wahrscheinlich alle Dateien jetzt root als Eigentümer. Gar nicht gut. Kann man aber wieder ändern. Mit XRay oder einem ähnlichen Tool. Ist etwas mühselig, müsste aber gehen. Das muss man dann aber wahrscheinlich wirklich wieder als Root machen, da nur der Benutzer den Eigentümer ändern können wird. Oder XRay mit einem Tool wie Pseudo aufrufen.
    Bevor Du mit dieser Prozedur anfängst, solltest Du nachschauen, ob die Dateien im Users-Ordner jetzt wirklich alle root gehören (Info-Fenster und dann Zugriffsrechte auswählen).
    Wenn root der Eigentümer ist, musst Du den Eigentümer wieder auf den entsprechenden Benutzer setzen (XRay). Dann sollten auch die Einstellungen wieder gehen und alle Programme laufen. Da im Moment alles root gehört, hast Du wahrscheinlich in vielen Ordnern keine Schreibrechte und deshalb gehen einige Programme nicht. Du musst also den Eigentümer aller Dateien in jedem Benutzerordner wieder auf den jeweiligen Benutzer zurücksetzen (inkl. dem Benutzerordner selbst).

    Mein Fehler war es den Kopiervorgang des Users-Ordners unter OSX machen zu wollen. Statt dessen muss er unter OS9 (nicht in der Classic-Umgebung) gemacht werden, weil dort nicht die Zugriffsbeschränkungen für die Benutzer existieren, beim Kopieren aber auch keine Eigentümer der Dateien oder sowas geändert wird. Den Link (ln -s) kann man auch als normaler Benutzer setzen.

    Nochmal ein riesengroßes S O R R Y!!!
    Ich hoffe, Du kriegst das wieder hin. Wenn Du noch fragen hast, versuche ich natürlich zu helfen (dann mit etwas mehr Konzentration).

    Gruß, Thomas
     
  17. maci

    maci New Member

    Hi,

    was meinst Du damit, ob das auch mit Programmen geht. Wenn Du den Applications-Ordner meinst und den verschieben wills, sollte das eigentlich genauso gehen. Aber aufpassen: Das Kopieren des Ordners unter OS9 (nicht Classic-Umgebung) vornehmen, damit die Eigentümer der Dateien und die Zugriffsrechte erhalten bleiben. Und den Link kann man auch als normaler User anlegen.

    Gruß, Thomas
     
  18. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Der Fehler war nicht der Kopiervorgang unter X sondern der Kopiervorgang mit Rootanmeldung im Finder (genau in dieser Kombination!) - zumindest was die Besitzverhältnisse und Rechte angeht. Was das Mitkopieren von versteckten/unsichtbaren Files angeht, traue ich dem Finder auch nicht - weder unter X noch unter 9.x!
     
  19. henningberg

    henningberg New Member

    Hallo Maci,

    da Terminal und root für mich Teufelszeug sind, das mich an meine ersten Computererfahrungen unter MS-DOS erinnert, an die zu erinnern ich mich aber weigere, zäume ich das Pferd mal andersrum auf:
    Was bringt es mir eigentlich, wenn ich die Daten auf eine extra-Partition lege?
    Ich habe zwei Partitionen, eine mit System 9 und Aliassen auf die Ordner "Applications (MacOS9)", "Sites", Music", "Pictures" und "Documents"
    und eine weitere Partition mit OS X, Classic und dem User-Ordner.
    Was bringt´s mir, wenn ich das ändere - noch mehr Stabilität, Schnelligkeit, Sicherheit, Seelenfrieden...?
    Grüße,
    Henning
     
  20. Kate

    Kate New Member

    Besondere Vorteile hat es eigentlich nicht den /Users Ordner zu verschieben. Wenn man /swap auf eine eigene Partition und eigene Festplatte auslagert bringt es Geschwindigkeit, bei /Users gibt es keinen wirklich triftigen Grund, ausser man hat vielleicht Platzprobleme und möchte es vermeiden die Partition zu vergrössern.

    In diesem Fall kann man aber die komplette OS 9 und OS X Installation auf eine andere freie Platte kopieren, die alte Festplatte neu einrichten, z.B. mit einer grösseren Partition für X und alles an seinen Platz zurückspielen. Das erfordert allerdings was die X Installation angeht ein wenig Tipperei im Terminal.
     

Diese Seite empfehlen