orphaned indirect node tempXXXXXX ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacLake, 17. Januar 2003.

  1. MacLake

    MacLake New Member

    Hallo,

    kennt einer von Euch diesen Fehler bei fsck unter Start mit Apfel-S

    Mein TiBook geht seit 3 Tagen während des Mittagessens heimlich einfach aus (liegt nicht am Essen). wenn ich es dann wieder anschalte und mit Apfel-S starte dann kommt dieser ominöse Fehler. Ob der Fehler unter OS 9 auch auftritt habe ich noch nicht getestet.

    Bin über Hilfe sehr dankbar.

    Konf. OS 10.2.3 - 768 MB RAM - 40 GB Fujitsu

    Grüße

    MacLake
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Kriegt fsck den Fehler denn behoben?
    (Woher der kommt, kann ich Dir aber auch nicht sagen... Hat irgendwas mit temporären Dateien zu tun. Welches Programm hast Du denn da üblicherweise am Laufen?)
     
  3. MacLake

    MacLake New Member

    Ja fsck bekommt den Fehler behoben, aber bisschen komisch kommt mir das schon vor.

    Gruß

    MacLake
     
  4. tas

    tas New Member

    Also ich bin auch Laie, aber diesen Fehler bekommt man immer, wenn der Rechner nicht ordnungsgemaess heruntergefahren wurde und sozusagen hinter sich aufraeumen konnte. Dann bleiben temporaere Dateien uebrig, die offenbar angelegt, aber nicht mehr richtig in der Volumeinformation addressiert sind. fsck findet das heraus und loescht sie einfach - also nichts grosses. Hab das Problem staendig, weil sich mein G4 nach einem Nickerchen (=Sleep-Modus) gerne mal eine gepflegte Kernel-Panic goennt, sobald man versucht, auf das Modem zuzugreifen. fsck tun lassen und ansonsten gar nicht erst ignorieren...
     
  5. MacLake

    MacLake New Member

    ok, da kann ich dann ja hinsichtlich fsck beruhigt sein, aber was ist mit dem "einfachen abschalten"? Darf ein TiBook das? unter X? glaube doch nich, oder?

    Gruß

    MacLake
     
  6. MacLake

    MacLake New Member

    Hallo,

    kennt einer von Euch diesen Fehler bei fsck unter Start mit Apfel-S

    Mein TiBook geht seit 3 Tagen während des Mittagessens heimlich einfach aus (liegt nicht am Essen). wenn ich es dann wieder anschalte und mit Apfel-S starte dann kommt dieser ominöse Fehler. Ob der Fehler unter OS 9 auch auftritt habe ich noch nicht getestet.

    Bin über Hilfe sehr dankbar.

    Konf. OS 10.2.3 - 768 MB RAM - 40 GB Fujitsu

    Grüße

    MacLake
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Kriegt fsck den Fehler denn behoben?
    (Woher der kommt, kann ich Dir aber auch nicht sagen... Hat irgendwas mit temporären Dateien zu tun. Welches Programm hast Du denn da üblicherweise am Laufen?)
     
  8. MacLake

    MacLake New Member

    Ja fsck bekommt den Fehler behoben, aber bisschen komisch kommt mir das schon vor.

    Gruß

    MacLake
     
  9. tas

    tas New Member

    Also ich bin auch Laie, aber diesen Fehler bekommt man immer, wenn der Rechner nicht ordnungsgemaess heruntergefahren wurde und sozusagen hinter sich aufraeumen konnte. Dann bleiben temporaere Dateien uebrig, die offenbar angelegt, aber nicht mehr richtig in der Volumeinformation addressiert sind. fsck findet das heraus und loescht sie einfach - also nichts grosses. Hab das Problem staendig, weil sich mein G4 nach einem Nickerchen (=Sleep-Modus) gerne mal eine gepflegte Kernel-Panic goennt, sobald man versucht, auf das Modem zuzugreifen. fsck tun lassen und ansonsten gar nicht erst ignorieren...
     
  10. MacLake

    MacLake New Member

    Hallo,

    kennt einer von Euch diesen Fehler bei fsck unter Start mit Apfel-S

    Mein TiBook geht seit 3 Tagen während des Mittagessens heimlich einfach aus (liegt nicht am Essen). wenn ich es dann wieder anschalte und mit Apfel-S starte dann kommt dieser ominöse Fehler. Ob der Fehler unter OS 9 auch auftritt habe ich noch nicht getestet.

    Bin über Hilfe sehr dankbar.

    Konf. OS 10.2.3 - 768 MB RAM - 40 GB Fujitsu

    Grüße

    MacLake
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Kriegt fsck den Fehler denn behoben?
    (Woher der kommt, kann ich Dir aber auch nicht sagen... Hat irgendwas mit temporären Dateien zu tun. Welches Programm hast Du denn da üblicherweise am Laufen?)
     
  12. MacLake

    MacLake New Member

    Ja fsck bekommt den Fehler behoben, aber bisschen komisch kommt mir das schon vor.

    Gruß

    MacLake
     
  13. tas

    tas New Member

    Also ich bin auch Laie, aber diesen Fehler bekommt man immer, wenn der Rechner nicht ordnungsgemaess heruntergefahren wurde und sozusagen hinter sich aufraeumen konnte. Dann bleiben temporaere Dateien uebrig, die offenbar angelegt, aber nicht mehr richtig in der Volumeinformation addressiert sind. fsck findet das heraus und loescht sie einfach - also nichts grosses. Hab das Problem staendig, weil sich mein G4 nach einem Nickerchen (=Sleep-Modus) gerne mal eine gepflegte Kernel-Panic goennt, sobald man versucht, auf das Modem zuzugreifen. fsck tun lassen und ansonsten gar nicht erst ignorieren...
     
  14. MacLake

    MacLake New Member

    ok, da kann ich dann ja hinsichtlich fsck beruhigt sein, aber was ist mit dem "einfachen abschalten"? Darf ein TiBook das? unter X? glaube doch nich, oder?

    Gruß

    MacLake
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Das darf das natürlich nicht! Nochmal: Welches Programm hast Du da üblicherweise laufen?
     

Diese Seite empfehlen