OS 10.2.4 und kopieren nach USB

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von renttak, 1. März 2003.

  1. renttak

    renttak New Member

    Hallo Forum,

    habe mir ein USB Flash Memory Drive zugelegt, welches ich an meinem Powerbook Pismo mit 400 MHz betreiben will.

    Wenn ich das Ding an den USB-Port stecke erscheint es auch brav, und ich kann Daten kopieren. So weit so gut.

    Kopiere ich nun eine 20 MB PDF-Datei auf den USB-Stick dauert das 5 Minuten! Das zeigt mir der Mac an und ich habe es auch mitgestoppt, es sind wirklich 5 Minuten.

    Also habe ich das Ding mal an meinen PC angesteckt (Win 2K Pro) und da was draufkopiert. Es macht Zupp und die Daten sind drauf.

    Also habe ich meinen Mac mit OS 9.1 hochgefahren, wieder das Ding ran und wieder die PDF-Datei kopiert. OS 9 sagt mal eben "weniger als eine Minute" und schon wird das PDF kopiert. Und zwar in 41 Sekunden!!

    Gibt es da irgendeine Einstellung in Mac OS X die ich aendern muss? Irgendein Hintertuerchen? Eigentlich sollte das doch die gleiche Geschwindigkeit beim Kopieren auf das USB-Dingens bringen wie Mac OS 9 oder???

    Bin fuer jeden Tipp dankbar!!

    So long

    Alex
     
  2. renttak

    renttak New Member

    Faellt niemand was ein?? *snief*
     
  3. Eduard

    Eduard New Member

    Habe so einen Stift von "Leading-Driver" mit 128 MB (für 65 Euro) der geht an Win und Mac OS X gleich schnell!
    Scheint nicht an OS X, sondern an einzelnen stiften zu liegen.
     
  4. renttak

    renttak New Member

    Vielen Dank Eduard,

    so richtig glauben kann ich das aber nicht, unter OS 9 ist das Ding auch schnell wie nix.

    Ich werde das morgen einfach mal an einem anderen Mac testen und dann wieder posten.

    Gruss

    Alex
     
  5. renttak

    renttak New Member

    Faellt niemand was ein?? *snief*
     
  6. Eduard

    Eduard New Member

    Habe so einen Stift von "Leading-Driver" mit 128 MB (für 65 Euro) der geht an Win und Mac OS X gleich schnell!
    Scheint nicht an OS X, sondern an einzelnen stiften zu liegen.
     
  7. renttak

    renttak New Member

    Faellt niemand was ein?? *snief*
     
  8. Eduard

    Eduard New Member

    Habe so einen Stift von "Leading-Driver" mit 128 MB (für 65 Euro) der geht an Win und Mac OS X gleich schnell!
    Scheint nicht an OS X, sondern an einzelnen stiften zu liegen.
     
  9. renttak

    renttak New Member

    Vielen Dank Eduard,

    so richtig glauben kann ich das aber nicht, unter OS 9 ist das Ding auch schnell wie nix.

    Ich werde das morgen einfach mal an einem anderen Mac testen und dann wieder posten.

    Gruss

    Alex
     
  10. renttak

    renttak New Member

    Hallo Eduard,

    kannst Du mir vielleicht noch sagen, wie Dein USB-Stick formatiert ist?

    Ich habe gemerkt, dass es bei einer UNIX-Formatierung verdammt schnell klappt unter OS X, aber das erkennt mein Win2K System nicht.

    Was verwendest Du denn?

    Gruss

    Alex
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    So wie er ab Werk war mit FAT 32 für Windows, eingesteckt in Mac, ging sofort, eingesteckt in Win XP, ging sofort, für Win 98 kleines USB-Programm nötig, läuft da komischerweise langsamer, aber nicht am Mac.
     
  12. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Ich habe das Problem mit dem USB Stick eines Kumpels. Das dauert unter X unglaublich lange, und unter 9 geht es so, wie es soll. Ab und zu "verliert" X den Stick auch. Ziemlich nervig, da die Sticks ja gerade zum schnellen Austausch von Daten gedacht sind. 8(

    Friedhelm
     
  13. renttak

    renttak New Member

    Aergerlich.

    Wenn man es denn schaffen wuerde, den PC dazu zu ueberreden den PC dazu zu bewegen, das UFS zu akzeptieren.

    Ich habe mich jetzt mal an den Haendler des Sticks gewand, vielleicht haben die ja noch eine Idee. Idealerweise waere aus meiner Sicht eine kleine Datei, die man auf den Stick kopiert und den PC dann dadurch dazu bringt UFS lesen zu koennen.

    Gruss

    Alex
     
  14. renttak

    renttak New Member

    Aergerlich.

    Wenn man es denn schaffen wuerde, den PC dazu zu ueberreden den PC dazu zu bewegen, das UFS zu akzeptieren.

    Ich habe mich jetzt mal an den Haendler des Sticks gewand, vielleicht haben die ja noch eine Idee. Idealerweise waere aus meiner Sicht eine kleine Datei, die man auf den Stick kopiert und den PC dann dadurch dazu bringt UFS lesen zu koennen.

    Gruss

    Alex
     

Diese Seite empfehlen