OS 10.3 auf G3 mit Sonnet Encore möglich?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SeBiG, 15. Juli 2004.

  1. SeBiG

    SeBiG Member

    Howdy - seit X 10.3 will Apple ja nicht mehr die "alten Mühlen" supporten (d.h. X 10.3 auf meinem beigen G3 MidiTower is' nicht mehr, obschon ich mit der Performance von 10.2 mit meiner aufgebohrten Hardware eigentlich ganz zufrieden war, und das System nach dem Umstieg von 10.2 auf 10.3 auf allen anderen Plattformen ja sogar noch besser juckt). :party:

    Hat irgendjemand Erfahrung, wie das ist, wenn man seiner alten Kiste ein Prozessor-Upgrade spendiert (z.B. Sonnet Encore G4 usw.)?

    Erkennt die Boot-CD von 10.3 den Rechner dann immer noch als "G3" (und verweigert entsprechend die Installation) oder wird die Kiste mit dem neuem Prozessor vom Installer dann als "G4" "anerkannt"?

    Evt. noch andere Vorschläge, das System auf einen beigen G3 zu portieren?


    Thanx - SeBiG
     
  2. Taucher

    Taucher New Member

    Hi,
    habe selbst einen G3 BW und einen Tower mit Sonnet G4 500 MHZ aufgerüstet. Aktuell läuft 10.3.4 mit guter Performance. Neue Grafikkarte war im Budget auch noch drin.
    Läuft super. Wichtig ist das Aufspielen der neuen Firmware sowie eines Patches von Sonnet (ist dabei). Dann erkennt auch der Installer von 10.3. die Kiste als G4.
    Viel Spaß
     
  3. SeBiG

    SeBiG Member

    Hi Taucher + danke für den Tipp! :)

    Firmware habe ich das letzte Mal vor ca. 2 Jahren aktualisiert - aber da ist ja wohl zwischenzeitlich nix neues dazukommen, oder??

    Noch mal zum Mitschreiben: Mit komplett geupdateter Firmware + Sonnet-Patch frißt der X10.3-Installer den Rechner also als "legalen G4"?

    Des weiteren: Wenn Du die Config G3 mit Sonnet-Prozessor-Update fährst - wie zufrieden bist Du denn so mit der Performance von der Kiste? Lohnt sich das? Hast Du Vergleichsmöglichkeiten mit aktuellen Rechnern (also: "echten" G4ern?). Würdest Du (abgesehen davon, daß es die Lösung des von mir angerissenen Problems darstellt) zum Kauf von so einer Prozessor-Karte raten oder die Kohle lieber in ein neues Rechnermodell stecken?

    :confused:

    Danke für's Feedback! + Viele Grüße aus Köln ---> SeBiG :cool:
     
  4. Taucher

    Taucher New Member

    Also die Performance ist deutlich, also wirklich schneller. Arbeiten mit Photoshop oder Datenprogrammen wie Omnis ist deutlich schneller. Die Performance reicht nicht an eine Neugerät heran - aber für die Kosten ist das super.
    Ich kannst nur empfehlen.
     
  5. SeBiG

    SeBiG Member

    …na, das ist doch mal 'ne Ansage!!

    Lieber Taucher, vielen Dank für die ausführlichen Info's und die ganzen Tipps! Ich werd' jetzt mal mein Portemoinnaie checken und mir dann mal in aller Ruhe Gedanken darüber machen, welche Prozessor-Upgrade-Karte von Sonnet ich meinem G3 spendiere!

    :embar: Thankx again! Live long & prosper! = SeBiG
     

Diese Seite empfehlen