OS-9.0.1 und Pagemaker 6.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hermann, 13. Dezember 2000.

  1. hermann

    hermann New Member

    Ich bin Hermann und neu im Forum,
    ich habe auf meinem Mac, G3 B+W, nach einem Firmwareupdate Mac OS 9.0.1
    aufgespielt. Acrobat 3 läuft nicht mehr auf OS 9. Wie sieht es aus mit
    Pagemaker 6.5 ? ( Ich habs noch nicht probiert.)
    MEINE IDEE: Ich besitze zwei bootfähige IDE-Festplatten, beide partitioniert. Zusätzlich zum OS 9 wollte ich auf einer anderen Partitution oder Festplatte
    OS 8.51 installieren um damit Akrobat 3 und Pagemaker 6.5 benutzen zu können.
    MEINE FRAGE:
    Wird es Probleme geben mit OS 8.5.1 wegen der neuen Firmware, die ich für OS 9 benötige, geben, oder spricht sonst etwas gegen mein Vorhaben?
    Bin gespannt au Antwort(en) und bedanke mich schon mal im Voraus und grüsse Alle ganz herzlich.
    hermann
     
  2. Wolli

    Wolli New Member

    Hi Hermann

    Na ja. PageMaker ergibt eigentlich immer Probleme *lol*!!!
    Ich bin beruflich ziemlich oft gezwungen PageMaker Dateien zu verarbeiten, da unsere Kunden z.T. noch mit PageMaker arbeiten. Da treten immer wieder sehr sehr komische Probleme auf...
    Unter anderem hat PageMaker 6.5 so wie es aussieht ein Problem mit OS 9 (bzw. 9.0.4). Doch du hast OS 9.0.1??? Ein update auf 9.0.4 kann auf jeden Fall nicht schaden. Ich stelle auf jeden Fall fest, dass PM 6.5 auf OS 8.6 meistens am besten läuft. Was aber nichts heissen muss... Denn ehrlich gesagt ist das so ziemlich das schrecklichste Programm, welches mir jemals über den Weg gelaufen ist (evt. neben Windows).
    Ob für dich also OS 9 sinnvoll ist...?!
    Eins steht auf jeden Fall fest: Falls du nicht gezwungen bist, mit PageMaker zu arbeiten, empfehle ich dir sehr einen Umstieg auf QuarkXPress 4.11 oder evt. Adobe InDesign 1.5. Mit PageMaker kannst du zwar eigentlich alles was XPress oder InDesign kann auch irgendwie erreichen. Es ist jedoch meist viel umständlicher und es treten immer wieder irgendwelche unerklärliche Probleme auf...

    Gruss Wolli
    www.wolli.ch.vu
     

Diese Seite empfehlen