OS 9.1 RAM-Bedarf nach Speichereinbau?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Federico, 5. März 2001.

  1. Federico

    Federico New Member

    Kann mir jemand sagen, wieviel RAM OS 9.1 etwa benötigt. Ich habe einen zweiten 64 MB Baustein in ein PB G3 400 eingebaut und seither benötigt das OS ca. 80 MB, was ja irgendwie nicht stimmen kann.
    Kann das am Baustein liegen?
    Wäre für kurze Hilfestellung dankbar.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo

    MacOS bestimmt selber, vieviel RAM es für sich verwendet. Das hängt in erster Linie von der total verfügbaren Menge RAM ab und davon, was alles im Systemordner installiert ist.
    In Deinem Fall sind 80MB aber eindeutig zu viel. Bei meinen 192MB sind es etwa 40MB.

    Ich vermute, Du hast irgend etwas installiert, das Unmengen RAM verschlingt. Schau mal im Kontrollfeld "Speicher" nach: Wie gross ist Dein Volume-Cache? Hast Du dort eventuell zu viel eingestellt? Apple's Defaultwert ist im allgemeinen vollkommen ausreichend. Oder hast Du gar die RAM-Disk aktiviert?

    Dann starte mal nur mit den OS9.1-Systemerweiterungen auf. Wenn sich jetzt der RAM-Verbrauch des Systems wieder normalisiert hat, dann hast Du vermutlich eine fremde Systemerweiterung installiert. Um diese zu isolieren, musst Du eine Systemerweiterung nach der anderen wieder einschalten.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Federico

    Federico New Member

    Danke Andreas,
    habe zwischenzeitlich herausgefunden, dass man den RAM Doubler (9.01) nur auf 192 MB einstellen darf. Dann nimmt sich das OS ca. 38 MB RAM. Wenn der RD auf 240 (sein Max.) steht, pumpt sich das System auf.
    Allerdings zeigt RD im eigenen Infofenster nur 34 MB für das OS an.
    Fazit: 128 MB physikalisch ergeben mit RD max. 192 MB.
    Gruss, Federico
     

Diese Seite empfehlen