OS 9.1 / Remote Access

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von argos, 26. Mai 2001.

  1. argos

    argos New Member

    Hab mir eben ein neues i-Book zugelegt und es ist wirklich Klasse. Nun hab ich aber ein Problem mit den Kontrollfeldern Modem und Remote Access. Beim Versuch die beiden zu starten kommt die Fehlermeldung, dass die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden wurde. Auf meinem alten Wallstreet Powerbook ist ebenfalls 9.1 installiert, die Kontrollfelder funktionieren dort (Und eine solche Library findet Sherlock nicht). Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt?
    Nebenbei, ist es normal, dass beim Aufstarten von 9.1 der Schreibtisch komplett dargestellt ist (Icons...) aber noch einige Zeit verstreicht, bis die Menüs bedient werden können? An was liegt das?
     
  2. Garlich

    Garlich New Member

    Ich habe System 9.0.4 und ebenfalls keine "AppleGuideGlueLib"! Das mit den Menüs ist normal, habe ich auch! Bei mir kommt dann ein Ton, wenn ich sie bedienen kann. mfg Garlich
     
  3. koskitch

    koskitch New Member

    Hi und ein kraeftiges WOW zum neuen iBook,

    ich hab auch unter 9.1 die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden, also nicht vorhanden. Hast Du beim ersten Hochfahren Deine Inet.Verb. im Assistenten eingetragen un dwenn ja funkts?

    ***max

    P.S.: Wie ist denn die Verarbeitung von dem Teil, bei den ersten (Pre-Prod.-?) Modellen soll die Passgenauigkeit beim Schliessen nicht so doll gewesen sein (ueberstehender Schirm).
     
  4. torquato

    torquato New Member

    Hi

    Is kein Wunder, wenn Ihr "AppleGuideGlueLib" nicht findet: Das ist meines wissens ein Bestandteil der AppleHilfe Systemerweiterung, bzw. -Bibliothek. Absurderweise muß die installiert sein, damit man einige Kontrollfelder benutzen kann. Ich glaube das ist eine neuerung in OS 9.1. Vermutlich habt Ihr, die Ihr das Problem habt, die Hilfe-Erweiterungen deaktiviert.
    Sagt bescheid, wenn das des Rätsels Lösung war.

    tt
     
  5. koskitch

    koskitch New Member

    @signore tasso: die hilfe hab ich installiert, KleisterBibl. ist dennoch nicht da (?)
     
  6. argos

    argos New Member

    Das ist des Rätsels Lösung, obwohl ich nicht einsehe, wieso die Hilfesystemerweiterung für die Kontrollfelder aktiv sein muss. Hab die Hilfe bis jetzt noch nie benötigt und deshalb deaktiviert.

    zum i Book.....wirklich Klasse, absolut Konkurrenzfähiges Produkt von Apple. Sehr schön verarbeitet, passgenau, brillianter Bildschirm, genau das richtige für mich als Student ;-) Vom ersten i -Book hab ich nie sehr viel gehalten, das VAIO Design ist da schon edler.
    Der Gössenunterschied zum Wallstreet war für meinen Kauf nicht so entscheidend, aber die PCMCIA Steckplätze benötigen wohl die wenigsten. Einziger Nachteil aus meiner Sicht: Die Schnittstellen sind nicht mehr abdeckbar.

    PS: Wie an einigen Stellen schon berichtet wurde, öffnet sich das CD-ROM erst nach 10-15 Sekunden nach Tastendruck. Wird die CD jedoch über den Papierkorb ausgeworfen, geht's Ruckzuck.
     
  7. argos

    argos New Member

    Hab mir eben ein neues i-Book zugelegt und es ist wirklich Klasse. Nun hab ich aber ein Problem mit den Kontrollfeldern Modem und Remote Access. Beim Versuch die beiden zu starten kommt die Fehlermeldung, dass die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden wurde. Auf meinem alten Wallstreet Powerbook ist ebenfalls 9.1 installiert, die Kontrollfelder funktionieren dort (Und eine solche Library findet Sherlock nicht). Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt?
    Nebenbei, ist es normal, dass beim Aufstarten von 9.1 der Schreibtisch komplett dargestellt ist (Icons...) aber noch einige Zeit verstreicht, bis die Menüs bedient werden können? An was liegt das?
     
  8. Garlich

    Garlich New Member

    Ich habe System 9.0.4 und ebenfalls keine "AppleGuideGlueLib"! Das mit den Menüs ist normal, habe ich auch! Bei mir kommt dann ein Ton, wenn ich sie bedienen kann. mfg Garlich
     
  9. koskitch

    koskitch New Member

    Hi und ein kraeftiges WOW zum neuen iBook,

    ich hab auch unter 9.1 die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden, also nicht vorhanden. Hast Du beim ersten Hochfahren Deine Inet.Verb. im Assistenten eingetragen un dwenn ja funkts?

    ***max

    P.S.: Wie ist denn die Verarbeitung von dem Teil, bei den ersten (Pre-Prod.-?) Modellen soll die Passgenauigkeit beim Schliessen nicht so doll gewesen sein (ueberstehender Schirm).
     
  10. torquato

    torquato New Member

    Hi

    Is kein Wunder, wenn Ihr "AppleGuideGlueLib" nicht findet: Das ist meines wissens ein Bestandteil der AppleHilfe Systemerweiterung, bzw. -Bibliothek. Absurderweise muß die installiert sein, damit man einige Kontrollfelder benutzen kann. Ich glaube das ist eine neuerung in OS 9.1. Vermutlich habt Ihr, die Ihr das Problem habt, die Hilfe-Erweiterungen deaktiviert.
    Sagt bescheid, wenn das des Rätsels Lösung war.

    tt
     
  11. koskitch

    koskitch New Member

    @signore tasso: die hilfe hab ich installiert, KleisterBibl. ist dennoch nicht da (?)
     
  12. argos

    argos New Member

    Das ist des Rätsels Lösung, obwohl ich nicht einsehe, wieso die Hilfesystemerweiterung für die Kontrollfelder aktiv sein muss. Hab die Hilfe bis jetzt noch nie benötigt und deshalb deaktiviert.

    zum i Book.....wirklich Klasse, absolut Konkurrenzfähiges Produkt von Apple. Sehr schön verarbeitet, passgenau, brillianter Bildschirm, genau das richtige für mich als Student ;-) Vom ersten i -Book hab ich nie sehr viel gehalten, das VAIO Design ist da schon edler.
    Der Gössenunterschied zum Wallstreet war für meinen Kauf nicht so entscheidend, aber die PCMCIA Steckplätze benötigen wohl die wenigsten. Einziger Nachteil aus meiner Sicht: Die Schnittstellen sind nicht mehr abdeckbar.

    PS: Wie an einigen Stellen schon berichtet wurde, öffnet sich das CD-ROM erst nach 10-15 Sekunden nach Tastendruck. Wird die CD jedoch über den Papierkorb ausgeworfen, geht's Ruckzuck.
     
  13. argos

    argos New Member

    Hab mir eben ein neues i-Book zugelegt und es ist wirklich Klasse. Nun hab ich aber ein Problem mit den Kontrollfeldern Modem und Remote Access. Beim Versuch die beiden zu starten kommt die Fehlermeldung, dass die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden wurde. Auf meinem alten Wallstreet Powerbook ist ebenfalls 9.1 installiert, die Kontrollfelder funktionieren dort (Und eine solche Library findet Sherlock nicht). Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt?
    Nebenbei, ist es normal, dass beim Aufstarten von 9.1 der Schreibtisch komplett dargestellt ist (Icons...) aber noch einige Zeit verstreicht, bis die Menüs bedient werden können? An was liegt das?
     
  14. Garlich

    Garlich New Member

    Ich habe System 9.0.4 und ebenfalls keine "AppleGuideGlueLib"! Das mit den Menüs ist normal, habe ich auch! Bei mir kommt dann ein Ton, wenn ich sie bedienen kann. mfg Garlich
     
  15. koskitch

    koskitch New Member

    Hi und ein kraeftiges WOW zum neuen iBook,

    ich hab auch unter 9.1 die "AppleGuideGlueLib" nicht gefunden, also nicht vorhanden. Hast Du beim ersten Hochfahren Deine Inet.Verb. im Assistenten eingetragen un dwenn ja funkts?

    ***max

    P.S.: Wie ist denn die Verarbeitung von dem Teil, bei den ersten (Pre-Prod.-?) Modellen soll die Passgenauigkeit beim Schliessen nicht so doll gewesen sein (ueberstehender Schirm).
     
  16. torquato

    torquato New Member

    Hi

    Is kein Wunder, wenn Ihr "AppleGuideGlueLib" nicht findet: Das ist meines wissens ein Bestandteil der AppleHilfe Systemerweiterung, bzw. -Bibliothek. Absurderweise muß die installiert sein, damit man einige Kontrollfelder benutzen kann. Ich glaube das ist eine neuerung in OS 9.1. Vermutlich habt Ihr, die Ihr das Problem habt, die Hilfe-Erweiterungen deaktiviert.
    Sagt bescheid, wenn das des Rätsels Lösung war.

    tt
     
  17. koskitch

    koskitch New Member

    @signore tasso: die hilfe hab ich installiert, KleisterBibl. ist dennoch nicht da (?)
     
  18. argos

    argos New Member

    Das ist des Rätsels Lösung, obwohl ich nicht einsehe, wieso die Hilfesystemerweiterung für die Kontrollfelder aktiv sein muss. Hab die Hilfe bis jetzt noch nie benötigt und deshalb deaktiviert.

    zum i Book.....wirklich Klasse, absolut Konkurrenzfähiges Produkt von Apple. Sehr schön verarbeitet, passgenau, brillianter Bildschirm, genau das richtige für mich als Student ;-) Vom ersten i -Book hab ich nie sehr viel gehalten, das VAIO Design ist da schon edler.
    Der Gössenunterschied zum Wallstreet war für meinen Kauf nicht so entscheidend, aber die PCMCIA Steckplätze benötigen wohl die wenigsten. Einziger Nachteil aus meiner Sicht: Die Schnittstellen sind nicht mehr abdeckbar.

    PS: Wie an einigen Stellen schon berichtet wurde, öffnet sich das CD-ROM erst nach 10-15 Sekunden nach Tastendruck. Wird die CD jedoch über den Papierkorb ausgeworfen, geht's Ruckzuck.
     

Diese Seite empfehlen