OS 9.1 und XPress 4.11

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von WolfgangKoehler, 12. November 2002.

  1. WolfgangKoehler

    WolfgangKoehler New Member

    Hab gerade von OS 8.0 auf 9.1 upgedatet und mußte schon verschiedene Abstürze mit XPress 4.11 ertragen, was ja bekannt zu sein scheint.
    Konnte das Problem nach verschiedentlichem Löschen der Preferences-Dateien eigentlich nur durch erheblich mehr Speicherzuteilung (jetzt ca. 75 MB) und zusätzlich aktualisieren von virtuellem Speicher im System wirklich ganz beseitigen. Das war unter 8.0 nie der Fall. Woran liegt's?

    Durch den virtuellen Speicher leidet aber anscheinend die Gesamtperformance erheblich.

    Also besser mehr RAM? Jetzt sind 4 x 64 MB drin. System nimmt ca. 25 MB davon. Wär ich mal lieber bei meinem schönen OS 8.0 geblieben...

    Irgendwelche besseren Vorschläge??

    Danke, Wolfgang
     
  2. Anindo

    Anindo New Member

    Also auf iMac 400 mit 192 MB Ram und 9.2 läuft das eigentlich noch ganz anständig mit weniger Speicherzuweisung (Bei ca. 30 Rechnern). Die meißten Probs hat man noch mit dem Dongle. Also vielleicht noch mehr updaten. Ich sichere mir meine Systemordner vor jedem Update, mit 9.2 wird´s nicht auf jedem Rechner besser. Vielleicht liegt´s auch nur an der Quark Datei. Manche stürzen auch so ganz gerne ab.
     
  3. WolfgangKoehler

    WolfgangKoehler New Member

    Hab gerade von OS 8.0 auf 9.1 upgedatet und mußte schon verschiedene Abstürze mit XPress 4.11 ertragen, was ja bekannt zu sein scheint.
    Konnte das Problem nach verschiedentlichem Löschen der Preferences-Dateien eigentlich nur durch erheblich mehr Speicherzuteilung (jetzt ca. 75 MB) und zusätzlich aktualisieren von virtuellem Speicher im System wirklich ganz beseitigen. Das war unter 8.0 nie der Fall. Woran liegt's?

    Durch den virtuellen Speicher leidet aber anscheinend die Gesamtperformance erheblich.

    Also besser mehr RAM? Jetzt sind 4 x 64 MB drin. System nimmt ca. 25 MB davon. Wär ich mal lieber bei meinem schönen OS 8.0 geblieben...

    Irgendwelche besseren Vorschläge??

    Danke, Wolfgang
     
  4. Anindo

    Anindo New Member

    Also auf iMac 400 mit 192 MB Ram und 9.2 läuft das eigentlich noch ganz anständig mit weniger Speicherzuweisung (Bei ca. 30 Rechnern). Die meißten Probs hat man noch mit dem Dongle. Also vielleicht noch mehr updaten. Ich sichere mir meine Systemordner vor jedem Update, mit 9.2 wird´s nicht auf jedem Rechner besser. Vielleicht liegt´s auch nur an der Quark Datei. Manche stürzen auch so ganz gerne ab.
     
  5. WolfgangKoehler

    WolfgangKoehler New Member

    Hab gerade von OS 8.0 auf 9.1 upgedatet und mußte schon verschiedene Abstürze mit XPress 4.11 ertragen, was ja bekannt zu sein scheint.
    Konnte das Problem nach verschiedentlichem Löschen der Preferences-Dateien eigentlich nur durch erheblich mehr Speicherzuteilung (jetzt ca. 75 MB) und zusätzlich aktualisieren von virtuellem Speicher im System wirklich ganz beseitigen. Das war unter 8.0 nie der Fall. Woran liegt's?

    Durch den virtuellen Speicher leidet aber anscheinend die Gesamtperformance erheblich.

    Also besser mehr RAM? Jetzt sind 4 x 64 MB drin. System nimmt ca. 25 MB davon. Wär ich mal lieber bei meinem schönen OS 8.0 geblieben...

    Irgendwelche besseren Vorschläge??

    Danke, Wolfgang
     
  6. Anindo

    Anindo New Member

    Also auf iMac 400 mit 192 MB Ram und 9.2 läuft das eigentlich noch ganz anständig mit weniger Speicherzuweisung (Bei ca. 30 Rechnern). Die meißten Probs hat man noch mit dem Dongle. Also vielleicht noch mehr updaten. Ich sichere mir meine Systemordner vor jedem Update, mit 9.2 wird´s nicht auf jedem Rechner besser. Vielleicht liegt´s auch nur an der Quark Datei. Manche stürzen auch so ganz gerne ab.
     

Diese Seite empfehlen