OS 9.2.2 / Problem mit übertragen von Outlook Express 5.0.6

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 1. November 2006.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Es nimmt kein Ende...
    Imac 350 - 6 GGB Festplatte wurde zu klein. Habe getauscht gegen 80 GGB Festplatte. Erste gekaufte Festplatte war defekt - der Tausch hat über 5 Wochen gedauert bis ich die neue erhalten habe... jetzt eingebaut und alles funktioniert auch ganz prima. Da nur USB 1.1 zur Verfügung steht, habe ich einfach eine Kopie von Macintosh HD auf eine externe Festplatte gezogen.
    Entweder habe ich aus Versehen etwas gelöscht oder hat es etwas nicht kopiert.
    Habe die neu eingebaute Platte - um 6 Jahre Datenmüll zu umgehen - mühsehlig jedes Programm einzeln neu installiert und aktuallisiert - und nun die Daten wieder von der externen Festplatte herübergezogen.

    Es funktioniert alles , ausser daß meine alten e-mails auf der neuen Platte eben nicht erscheinen. Kann nach einer Neuinstallation ja auch nicht sein - nur - was muß ich machen - also welche Ordner muß ich noch von der alten Platte herüberholen.

    Habe die alte Platte nochmals in den iMac eingebaut - dort funktioniert alles und auch die mails sind vorhanden. :confused:
     
  2. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Nachtrag : Was ich nicht kapiere : habe alte Platte in ein externes Festplattengehäuse eingebaut. Wenn ich vom iMac mit eingebauter neuer Festplatte aufstarte und die externe (also alte) Platte öffne, dann sind meine Mails auch nicht zu finden.
    Habe wie gesagt die alte Platte nochmals in den iMac eingebaut - alles ist da... :confused: :confused: :confused:
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Die E-Mails sollten in einem "Identitäten" genannten Ordner sein. Einfach mit Sherlock suchen. Ev. muss dieser Ordner an einem bestimmten Ort sein, um von Outlook Express erkannt zu werden. Deshalb wohl das Durcheinander mit extern und intern angeschlossener Platte.
     
  4. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo Mathias,
    danke für deine Antwort.
    Das Problem ist, die "Identitäten" zu finden.
    Finde mehrere Ordner mit 5.0.2 und 5.0.6.
    In keinem ist was verwertbares drin und es funktioniert mit der alten Platte sofern sie im iMac eingebaut ist trotzdem.
    Vielleicht hat es etwas damit zu tun, daß ich 9.22 und 10.3.9 auf der alten Platte auf der selben Partition draufhabe ? Funktioniert aber absolut problemlos.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Wie gross sind denn die verschiedenen Identitäten-Ordner? Wie lautet der Pfad zu den verschiedenen Ordnern?
     
  6. Altermac50

    Altermac50 New Member

    OS9.2.2 - Outlook Express5.0.2 Ordner- Microsoft Benutzerdaten - Identitäten - dann :Hauptidentität +Newsgroup Cache -
    hier Hauptidentität angeklikt :
    Datenbank 272 KB
    Datenbank Cache 4 KB
    Mailinglisten 16 KB
    Nachrichten 1,1 MB
    Regeln 16 KB
    Signaturen 16 KB
    Zeitpläne 16 KB

    Wenn ich z.B. "Nachrichten" anklicke öffnet sich ein Dialogfenster : Geben Sie Ihre e-mail Adresse und den SMTP Hostnamen ein um diese Nachricht zu senden.
     
  7. Mathias

    Mathias New Member

    Im Prinzip musst du jetzt nur den Identitäten-Ordner auf der neuen Platte finden und den alten Identitäten-Ordner

    OS9.2.2 - Outlook Express5.0.2 Ordner- Microsoft Benutzerdaten - Identitäten

    dorthin kopieren - kopieren, NICHT verschieben, und OHNE den anderen Ordner zu überschreiben. Datenverlust könnte die Folge sein.
     
  8. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Habe ich gemacht - liegen nebeneinander - funktioniert nicht, zeigt immer nur das leere mail Programm an. :confused:
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    OK, den Identitäten-Ordner "ohne E-Mails" würde ich jetzt auf den Schreibtisch verschieben und dem Identitäten-Ordner "mit den E-Mails" würde ich den Namen des anderen soeben verschobenen Ordners geben.
     
  10. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hab ich gemacht - funktioniert nicht.
    Ich glaube ich habe irgendwo so viel Mist gebaut, daß man es mit "normalen Mitteln" gar nicht mehr richten kann.

    Wenn ich jetzt nochmal (Oh Gott - schon wieder! ) die alte Festplatte in den iMac einbaue - müßte ich dann nicht nur den Outlook Express Ordner nochmals auf die externe Festplatte kopieren - die neue Festplatte wieder in den iMac einbauen, alles was Outlook Express ist löschen und von der externen Festplatte den Outlook Express Ordner auf die neue herüberkopieren.

    Vielleicht funktioniert es dann ja ? :confused: :teufel: :confused: :cry:
     
  11. Mathias

    Mathias New Member

    Angesichts der Grösse der Datei "Nachrichten" sind deine E-Mails noch vorhanden. Du musst OE nur sagen, wo die Nachrichten sind. Vielleicht benutzt das neue OE ja einen dritten Identitäten-Ordner, der in "Dokumente" versteckt ist?
     
  12. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Ich habe den Originalordner Nachrichten gefunden mit über 53 Mb Größe was bei 5 Jahren gespeicherter "wichtiger" e-mails auch nicht verwunderlich ist.
    Habe alles wie besprochen gemacht. Sehe ich auch so, daß es nur nicht gefunden wird. Inzwischen habe ich es so weit vermurkst, daß auch auf der alten Festplatte nichts mehr gefunden wird obwohl es vorhanden ist.

    Ich muß alles in Ruhe nochmal umkrempeln, was bei 3 Festplatten eine gewisse zeit in Ansruch nehmen wird... :teufel:
     
  13. Mathias

    Mathias New Member

    Man kann doch mit Sherlock nach geänderten Dateien suchen. Du könntest z.B. in OE ein E-Mail schreiben und als Entwurf speichern. Dann OE schliessen und mit Sherlock nach geänderten Dateien suchen. Die letzte Änderung an einer zu OE gehörenden Datei zeigt dir dann den OE-Ordner der von OE verwendet wird.

    (OE steht für Outlook Express)
     
  14. lamariposa

    lamariposa New Member

    Das Problem hatte ich auch mal, ist aber schon ewig her. Wenn ich mich recht entsinne war bei mir das Problem, das ich die neuen, nicht benötigten Ordner zwar verschoben, jedoch nicht gelöscht hatte. Die müssen auf jeden Fall weg - und zwar endgültig und alle! Erst dann die „alten“ Ordner - vom Backup - rüberziehen. Eventuell müssen auch die neuen Preferences-Dateien plattgemacht werden und durch die alten ersetzt werden.

    Ob die neuen Namen (des/der einzelnen Accouts) identisch mit den alten sein müssen weiss ich nicht mehr, vermute ich jedoch mal.

    Willi
     
  15. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Einstweilen nochmals besten Dank für die Hilfe. Vor Sonntag komme ich jetzt nicht mehr dazu was zu machen. Melde mich wenn das Problem gelöst wurde oder ich aus Verzweiflung den iMac aus dem Fenster geworfen habe. :biggrin:
     
  16. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Was Du da alles unternimmst ist ja irrsinnig zeitaufwendig, das kann man sich auf die Dauer nicht so leisten. In 2 oder 4 oder 8 Jahren hast Du dann einige hundert bis tausend Emails, willst Du die alle auf ewig innerhalb des Mailprogrammes aufheben?
    Alternative Lösung: Du exportierst alle alten Mails aus dem laufenden Outlook der alten Festplatte in ein neutrales Format dann hast Du alle Infos notfalls verfügbar. U.U. kannst Du die auch ins neue Outlook wieder importieren, evtl. stehen die dann auf ungelesen o.ä., wäre aber noch das kleinere Übel im Vergleich zu Deinem bisherigen Zeitaufwand.

    Viel Erfolg
    Hebie
     
  17. Mathias

    Mathias New Member

    OE kann doch E-Mails per Drag & Drop auf den Schreibtisch kopieren. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen