OS 9.2.2 stürzt ab beim booten/beige G3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert1973, 10. Januar 2003.

  1. Robert1973

    Robert1973 New Member

    Hallo

    Vielleicht kann mir wer da draußen helfen?

    Ich habe eine beigen G3/233 (2er Revision) den ich zu Hause als Internetcomputer nutze.

    Ich habe mir ein paar Sachen eingebaut: ATI Rage 7000, 40GB HD, Duo Connect (USB/FireWire)-Karte, USB-Web-Suttle (Leonardo)

    Und bin auf Mac OS 9.2.2 umgestiegen (ich habe alles installiert, inkl. den USB&FireWire Apple-Erweiterungen damit die USB/FireWire Karte erkannt wird) UND es hat alles perfekt funktioniert (ca. 2 Wochen lang)!!

    Bis der Computer 1x aus dem Ruhezustand nicht mehr aufgewacht ist und ich ihn mit dem Ausknopf ausgeschalten habe. 2 Tage später beim einschalten ist er mit den Fehlermeldungen 1,3 und 10 nach der ersten Erweiterung (die mit den 2 Pfeilchen) mit der rotierenden Scheibe(Maus) abgestürzt. Ein paar mal hat es dann plötzlich funktioniert nach div. Versuchen mit und ohne Erweiterungen. Ich habe alles wieder ausgebaut und die alte Platte wieder angeschlossen. Parameter RAM habe ich auch gelöscht, oder alles bis auf den Monitor abgesteckt. Der selbe Fehler...

    Mit 8.6 hat e dann problemlos gebootet. Ich dachte die Platte wäre kaputt bis ich OS 9.2.2 testweise auf die orig. Platte installiert hatte. Der selbe Fehler. Mit der System CD 9.2.1 der selbe Fehler. Mit 8.6 wieder gebootet alles wieder da. Alles wieder eingebaut und auf 8.6 installiert und alles funktioniert. Mit neuestem Norton Tools und TechTool alles durchgecheckt und nur die üblichen kleinen Bundle Bit on/off Spielchen, sonst keine Fehler gefunden.

    Muß ich jetzt befürchten das ich nach dem nächsten Absturz nur mehr mit OS 8.1 booten kann ;-)) bis ich irgendwann bei OS 7 angelangt bin AHHHH....... fürchterliche Vorstellung.

    Ich werde früher oder später auf OS 9 umsteigen müssen.
    Warum hat es 2 Wochen lang funktioniert und jetzt nicht mehr?
    Warum geht alles unter OS 8.6?

    Please help....

    Robert Rosenberg
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hast du überprüft, dass MacOS 9.2.2 den Rechner noch offiziell unterstützt?

    Ansonsten würde ich vermuten, dass irgend eine Pref kaputt ist. Ich würde mal alle Prefs von 9.2.2 löschen, neu starten (dabei den PRAM löschen) und ihn hochfahren lassen.

    Blaubeere
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hab noch was vergessen: Hast du im Zuge der Installation von 9.2.2 auch den Festplattentreiber aktualisiert? Falls nicht, könnte es auch damit zusammen hängen.

    Blaubeere
     
  4. TOK

    TOK New Member

    Wieso eigentlich 9.22- fährt du 9 gleichzeitig als Classic für MOSX oder als Standalone System??
    Bei mir (B&W G3) ist Classic 9.22 unter Jaguar nicht mehr als Standalone bootfähig, da Jaguar das System ändert. Bei 10.15 ging es noch.
    Vielleicht auch dein Problem- sonst die üblichen Verdächtigen unter 9.x:
    Finder, SystemPrefs löschen.

    MfG THomas
     
  5. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hi Thomas,

    meinst du mit der Frage mich oder Robert? Ich habe nur 9.2.2. Und Robert wird auch kein OS X haben, da er ja 8.6 erwähnt - und das läuft ja nicht als Classic-Umgebeung in X.

    Blaubeere
     
  6. HD

    HD New Member

    Hi,

    seeeeeehr seltsam. Ich habe fast dasselbe: Beigen G3-233 (allerdings rev-1), ATI 7000, WS-DSL, und bei mir läuft alles wunderbar. Allerdings habe ich die OrangeLink+ für FireWire/USB; irgend eine Dr.Bott-Karte hat mir vorher immer den Rechner einfrieren lassen. Also- vielleicht mal ohne die PCI-Karte probieren? Ist irgend ein SCSI-Gerät an Deinem Rechner?

    Viel Erfolg und Gruß,

    HD.
     
  7. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    hi HD !
    Mal 'ne andere Frage zwischendurch, wie weiß ich denn, welche Revision mein G3 beige ist, und welche USB/FW Karten sind denn da empfehlenswert ?
     
  8. Eduard

    Eduard New Member

    Meine OrangeLink Combo-Karte Firewire USB2 wurde im G3 unter X sofort erkannt und funktioniert brav ohne Treiber.
     
  9. TOK

    TOK New Member

    @ Blaubeere
    Ich meinte Robert.

    Hab mir den Roberts Anfangstext jetzt nochmal durchgelesen-
    nach dem Absturz kein Start von:

    1. CD 9.21
    2. abgestürztem System 9.22
    3. neuinstlliertesm System 9.22

    nur von 8.6 FP oder CD

    4. auch bei nacktem Rechner

    wurde RAM neu eingebaut??

    Gruss Thomas
     
  10. DonRene

    DonRene New Member

    ich habe einen g3-233 rev 1. ich nehme mal an das es bei 9.22 an der zusätzlich eingebauten grafikkarte liegt. ich habe manchmal auch ein bootproblem ( bombe mit busfehler 1 zum zeitpunkt wenn die gk treiber geladen werden) seit 9.22. mit 9.1 hatte ich die noch nicht.

    ich denke das 9.1 die bessere wahl ist. ich bin aber zu faul neu zu installieren ;)

    große unterscheide zwischen 9.1 und 9.2.2 gibt es eh nicht.
     
  11. HD

    HD New Member

    Hi auch,

    mit meiner Revision 1 weiß ich das leider nur deshalb so genau, weil just bei dieser Reihe keine 2. Festplatte angeschlossen werden kann (am IDE-Bus geht nur je ein Gerät). Das war nur bei der 1er der Fall. Ansonsten steht im SystemProfiler nur eine Versionsnummer, die man wohl (so hab ich mal gelesen) einer Revision zuordnen kann- wenn man den Schlüssel hat...

    Zur Kartenfrage: Ich hatte zunächst wegen Lieferproblemen eine No-Name-Karte von Dr. Bott. Die hat Schwierigkeiten gemacht und unter 9 (nicht unter 10!!!) meinen Rechner einfrieren lassen (wenn ich die Systemerweiterung deaktiviert hatte, lief das System, daher konnte ich das Problem auf die Karte hin einkreisen). Mit der OrangeLink+ läuft in beiden Systemen alles bestens, sowohl mit FireWire, als auch mit USB.

    Viele Grüße aus HD
     
  12. Robert1973

    Robert1973 New Member

    Hy Blaubeere

    Bin ehrlich gerührt über diese Menge von posts....

    Was ich noch anmerken wollte:
    neuinstalliert war auch OS 9.2.1

    So nackt war mein Rechner noch nie..... ich hab die RAM Bausteine einzeln drinnen gehabt, immer der gleiche Fehler. Der Rechner ist aber auch nach der ersten Erweiteung abgestürzt und nicht beim Hardware-Check. Also Monitor war voll da und die erste Erweiterung. Ich habe alles bis auf Maus/Tastatur abgesteckt.... und die Maus/Tastaturtreiber waren ja auch schon geladen. Naja und es hat schon einwandfrei funktioniert....

    Festplattentreiber habe ich aktualisiert.

    Das mit den Prefs werde ich noch testen.

    lg
    Robert
     
  13. Robert1973

    Robert1973 New Member

    Die Revision ist im Systemprofiler ersichtlich unter Produiktoinsinformation. Mir hat der Techniker gesagt das die letzte Ziffer über die Revision Auskunft giebt. Also $XXXX.F2

    lg
    Robert
     

Diese Seite empfehlen