os 9 aug g4 867 dual installieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von robgo76, 5. Oktober 2002.

  1. robgo76

    robgo76 New Member

    ich will auf einem g4 867 dual lediglich os9 installieren. also nicht die original sofware mit osx. ich habe eine vollversion von mac os 9.2.1 wenn ich meinen rechner von dieser cd starte bekomme ich die meldung dass diese version nicht installiert werden kann. wie kann ich os9 trotzdem insallieren?
     
  2. xl

    xl Pixelschubser

    Eigentlich kein Problem: CD Laufwerk auf - CD rein - Laufwerk zu - auf Installer doppelklicken...

    Warum nimmst Du nicht die Original 9.2.2. CD, die mitgeliefert wurde? (Deine 9.2.1 Version ist warscheinlich schon wieder zu alt für die neuen Rechner - die gibts ja schon über ein Jahr)
     
  3. Mart

    Mart New Member

    Hi

    Meines wissens (aber das heißt nix) sind die neuen G4 Rechner so nicht bootfähig unter OS 9, ich glaube, dass die Festplatte erst an eine andere IDE Schnittstelle geklemmt werden muß, dann sollte es funktionieren. Setz einfach mal die Festplatte an die Ultra-ATA66 Schnittstelle, momentan müßte sie an der ATA100er sitzen, könnte dann funktionieren. Kann auch sein dass hier im Forum schon mal dieses Problem diskutiert wurde, also vielleicht findest du ja noch alte threads.
    Viel Glück

    Mart
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    da schrieb noch jemand, daß die Platte mit OS 9 erst nochmal neu formatiert werden müsste, bevor es richtig läuft mit dem OS 9.x.x??? Will da auch Klarheit. Denn bei mir wird auch erst mal nur OS 9.2.2 zum Einsatz kommen und Jaguar nur nebenbei zum Kennenlernen mitlaufen. Und wenn der Jaguar nur einmal falsch piepst, wird er abgeknallt, das schwör ich.
     
  5. chris

    chris New Member

    hallo,

    ist es ein brandneuer dual bei dem 10.2 serienmäßig dabei war? dann hast 2 möglichlkeiten:
    entweder bei apple das passende os9 für die maschine ordern (kostet 30 euro)
    oder die mitgelieferten 4 software restore cds über deinen rechner drüberinstallieren- danach hast du dann os 9 zusätzlich zu os 10. von diesem os9 systemordner kannst du dann auch normal booten (nicht nur als classic-gewerkel) bzw. ihn auf eine andere partition/platte ziehen und von dort starten. die info, dass die aktuellen rechner nicht mehr mit os9 booten können ist FALSCH. du brauchst aber eben genau das os9 speziell für diese maschinen, ältere versionen für quicksilver laufen nicht, wie du ja eh schon festgestellt hast.
    chris
     
  6. blockbuster

    blockbuster New Member

    9er CD einlegen, C drücken und von CD starten, Programm Laufwerke konfigurieren öffnen, Platte initialisieren, System aufspielen, Neustart - das war`s.
    Vergiss die Restore und alle anderen CD`s.
    Klappt so besser (selber probiert und Erfolg gehabt).
     
  7. iLig

    iLig Member

    Hallo, hab ich aus einem anderen Forum.

    "so geht´s von proudg4
    der Grund warum die neuen Macs nicht mit älteren OS 9 Versionen (auch von CD) booten ist so alt wie das OS selbst.
    Jede neue Hardwarearchitektur benötigt einen passenden System Enabler oder ein Systemupdate. Neuerdings gibt es keine System Enabler mehr sondern die Änderungen werden durch eine neuere Version der Mac OS ROM Datei im Systemordner realisiert.
    Man kann also ohne weiteres eine alte Mac OS 9.2.2 (ältere Versionen müssten vorher upgedated werden) CD als Image auf den Rechner kopieren, dort die Mac OS ROM Datei gegen die aus dem vorinstallierten Systemordner austauschen und das ganze als bootfähige CD brennen. Evtl. muss man auch die CPU Plugins Datei aus den Systemerweiterungen (liegt im Ordner Multiprocessing) austauschen, da diese recht eng mit dem Mac OS ROM in Verbindung steht (war z.B. bei meinem iBook Screen-Spanning Trick so).
    Wenn man nun von der CD startet kann man ein frisches OS 9.2.2 installieren und dann auf der Platte das Mac OS ROM mit dem von der CD ersetzen (und vielleicht auch CPU Plugins).
    Man kann natürlich auch direkt eine Kopie von dem vorinstallierten Systemordner machen. So kann man bei späteren Problemen den Systemordner teilweise oder komplett in den Auslieferungszustand zurückversetzen ohne den Rest der Platte zu ändern.
    Ich habe bei meinem ersten Kontakt mit den neuen PowerMacs mal die Änderungsdaten im OS 9 Ordner angesehen. Abgesehen von den Classicdateien (die von Jaguar aktualiesiert wurden) habe ich dort auf anhieb keine nagelneuen Dateien gefunden (außer eben das Mac OS ROM in Version 9.5.1 auf einem englischen System). Daher gibt es absolut keinen Grund warum das booten von einer so modifizierten CD nicht gelingen sollte.
    Allerdings kann Disc Burner soweit ich weiß keine Boot CDs brennen. Man muß also Toast bemühen.
    Viel Erfolg
    Klaus"

    Das funzt, hab es auch so gemacht.
     
  8. anubis

    anubis New Member

    gar nicht.. du kannst nur über x2 dein 9.2.2 installieren.
     
  9. anubis

    anubis New Member

    bei den neuen rechnern wird keine 9.2.2 cd mitgeliefert :-( war bei meinem so..
    man hat nur die möglichkeit über die restore cd an 9.2.2 zu kommen..
     
  10. xl

    xl Pixelschubser

    Ouups! Sorry für´s Klugscheißen. Aber was hindert Dich denn daran die Software Restore CD zu benutzen? Wenn der Rechner noch neu ist, mußt Du ihn doch eh einmal ordentlich einrichten...

    Im übrigen stört OSX ja erstma nicht auf der Platte, auch wenn man´s nicht benutzt. Ich arbeite selber ja auch meistens noch mit OS9, aber privat ziehe ich mitlerweile OSX sogar vor.
     
  11. anubis

    anubis New Member

    wieso klugscheißen ;-)

    auf meinem rechner war nur x2 vorinstalliert. da ich aber mit logic und pro tools arbeite, musste ich das 9.2.2 von der restore cd nach installieren, damit ich 9 booten konnte.

    gruß
     
  12. Tambo

    Tambo New Member

    ....ausser Du brennst Dir eben ne 9er-standalone boot- CD
     
  13. morty

    morty New Member

    es ist doch keine 9er Cd mehr dabeigelegt !!!

    also kann er das so nicht machen
     
  14. morty

    morty New Member

    also, ich habe es so gemacht !

    ich habe als erstes das 9er was auf der Platte war (Auslieferzustand) auf eine CD gebrannt, das ging mit Bisc Burner sehr gut und ausreichend.
    dann von System CD X aus gestartet, dann partitioniert, und X installiert.
    Dann auf die erste Partition, wo dann natürlich kein X wäre, dann die CD mit 9 hereinkopieren
    dann Partition mit X komplett löschen mit Disc Utility vom System

    fertig

    gruß morty
    dual867
     
  15. morty

    morty New Member

    falsch, s.u.
     
  16. morty

    morty New Member

    siehe unten, so hats zumindest bei kir geklappt

    gruß morty
     
  17. Tambo

    Tambo New Member

    hi morty

    was meinst Du mit falsch ??
     
  18. morty

    morty New Member

    "gar nicht.. du kannst nur über x2 dein 9.2.2 installieren. "

    das ist nicht richtig, Du hast es in der anderen Beschreibung doch richtig geschrieben ...

    ansonsten eben von dem 9 er was augeliefert worden ist eine Kopie machen auf CD und dann eben auf die Platte kopieren, wenn man es nicht bootfähig hat, macht das auch nichts aus, siehe anderen beitrag drüben ...

    gruß morty

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=44548
     
  19. Tambo

    Tambo New Member

    ah. ok, hatte eher die fehlende Cd vor Augen, deshalb mein boot Cd-vorschlag ;-) mit dem mir - ehrlich gesagt - schon wohler ist.... wenn nach ein paar satten Arbeitstägen und -nächten die CD's rausmüssen. hatte mal einem Arbeitskollegen von Dir, morty, 1 Tag vor Abgabe eines Wettbewerbes seinen abgerauchten mac wieder hochgebracht, mit ner selbstgebrannten bootCD und rettungstools drauf, der hatte ne alte Version von Norten auf dem 9er laufen lasssen, poing..... der schenkt mir heute noch Blumen ;-)
     
  20. morty

    morty New Member

    natürlich gebe ich Dir jetzt auch Recht, aber fürs erste reicht ja eine CD mit dem System drauf, das bekommt man ja schon hin, wenn man den Rechner noch jungfräulich hat und kein toast installiert hat.
    Wenn man dann den Rechner einmal fertig eingerichtet hat, dann sollte man natürlich eine bootfähige CD machen

    ja, das ist leider oft so, das man just in time fertig wird, manchmal kommen die bauherren schon herein, wenn ich noch am Drucken bin, oder man macht eben durch, damit Cheffe morgens die Zeichnungen hat, wenn er dann hereinkommt, dann geht Mann dann nach Hause :) auch lustig .

    Schön, wenn man jemanden hat, der einem in solchen Fällen weiterhelfen kann !

    gruß Thorsten
     

Diese Seite empfehlen