os findet keine systemdateien

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von isai, 31. August 2007.

  1. isai

    isai New Member

    Hallo, vileicht hat jemand auch schon einmal das problem gehabt, und kann mir sagen worann es liegen kann.

    Mitlerweile bin ich es leid, alle ca. 3Monate muss ich ein neues system aufsetzten, da immer wider dateien verschwinden, anfangs macht mir meisten nur iTunes zu schaffen, nachdem ich aber die, ich denke "library datei" oder sowas wars löschte, läuft das programm wieder.
    Nur mitlerwiele werden die fehler immer krasser zurzeit ist mein gesamter home ordner unauffindsam. :teufel: natürlich auch meine gesamten gespeicherten dateien.
    Die HDD hatte ich schon mehrmals nach solchen tollen fehlern drausen, bevor ich ein neues os aufsetzte und lies sie auf fehler kontrollieren aber noch nie was festgestellt.
    Zugriffsrecht überprüfenlassen, hat auch nichts gebracht.

    Bin ziehmlich ratlos schon sogut wie alles ausprobiert.

    IBook G3 900MHZ 640Mbyte RAM os 10.4
     
  2. morty

    morty New Member

    was amchst du mit dem rechner ?
    welche tools läßt du drüberlaufen ?

    ich habe das bei mir in 10 jahren noch nie erlebt, das irgendetwas weg war :shake:
    systeme neuinstallieren kenne ich auch nicht, nur updaten und läuft jahrelang
     
  3. isai

    isai New Member

    also dass mit der HDD die habe ich ausgebaut, an einen anderen rechner angeschlossen und mit einem tool von hitachi überbrüfen lassen, ansonsten festplattendienstprogramm von mac os ^^
     
  4. morty

    morty New Member

    in welchem format hast du die FP ?
    richtig wäre hfs+

    fürs neuformatieren muusst du die FP auch nicht ausbauen, kannst du mit dem FPDP machen

    wenn du sonst nix machst und die FP das richtige format hat, könnte es noch sein, das die FP einfach einen defekt ausweist
     
  5. isai

    isai New Member

    ok danke erstmal,
    ich denke ich versuche es mal mit ner neuen HDD, mal schaun ob es dann besser wird,
    was ich mir noch überlegt hatte, in den iBook's sind ja keiner sozusagen bios batterien drin sondern goldcaps, diese verlieren ja auch nach einer gewissen Zeit an kapaztiät und trocknen aus, könnte es sein, dass daher einige fehler auftreten, wenn ich nach längerer zeit ohne geladener akkus mein ibook wider starte, beziehungsweise was für fehler treten denn auf wenn, das "mac bios" stehen bleibt!
    hat da jemand erfahrungen gesammelt?
     
  6. morty

    morty New Member

    es gibt unter windows tools, womit du sehr genau feststellen kannst, was mit der festplatte los ist
    max 128 GM werden erkannt !!! also nimm nicht unbedingt eine größere, bringt nix

    du solltest das book nie komplett entladen liegen lassen, dadurch geht der akku schneller kaputt, tiefentladungen sind nicht gut !!!

    mit den kondensatoren ... habe ich noch nie etwas von gehört, würde ich die finger von lassen
    denke auch nicht, das es daran liegt, weil ja die FP anscheinend das problem ist

    APPLErechner laufen gewöhnlich einfach , geschraubt wird an Dosen ;-) :embar:
     
  7. pb_user

    pb_user New Member

    also, ich finde das hört sich eher nach user-ordner-umbenennungsversuchen, löschaktionen in den tiefen des systems oder anderen spielereien an, als nach irgenwelchen hardware-defekten - insofern würde ich mich der frage von morty anschließen: was machst du mit dem rechner, und zwar bevor die genannten probleme auftreten?
     
  8. morty

    morty New Member

    da er zu der frage bisher nix geschrieben hat, ging ich davon aus, das er SO dumm nicht sein kann :rolleyes:

    aber das thema umbenennen und in den untiefen selber alles zu verschlimmbessern ist auch nicht von der hand zu weisen, weil es bei neulingen oft vorkommt


    los sag, was machst du mit dem system ????
     
  9. isai

    isai New Member

    zu den nutzungen naja, bei mir beschrenkt sie sich er auf surven, musik und filme. in den tiefen des systems spiele ich auch nicht rum, dann wüsste ich ja woher die feheler komen, aber dem ist nicht so!

    naja noch einmal zum "bios", so in open firmware war die system zeit verändert, so das ich sie wider nachstellen musste.
    deswegen auch meine fragen, so in richtung "macht das os irgendwelchen missst , wenn open firmware stehen bleibt?"
    *das mit akkus schon klar aber bei dem alter des akkus spielt das auch keine rolle mehr.​
     
  10. pb_user

    pb_user New Member

    entschuldige, isai, liest du eigentlich durch, was du hier ins forum setzt? dein letzter beitrag ist weder von der rechtschreibung her akzeptabel, noch inhaltlich zu verstehen. also, wenn du etwas wissen willst, solltest du das so darstellen, dass man es nachvollziehen kann. und du solltest wirklich noch mal überlegen, was du mit deinem system gemacht hast, bitte!
     
  11. isai

    isai New Member

    Wenn ihr keine Ahnung habt, dann sagt es doch einfach und schreibt nicht irgendetwas hin, dass vom Thema mehr oder weniger ablengt.
    So kommt es mir jedenfalls vor.
    Oder habt ihr doch ein bisschen mehr Ahnung oder erfahrungen???
    Denn bissher was ich als Antworten bekahm war, naja nutzlos!
     
  12. morty

    morty New Member

    sorry
    also ich habe jetzt auch keine lust mehr, deine beiträge zu beantworten
    zumindest etwas sorgfalt solltest du bei fragestellungen walten lassen und erst recht nicht patzig werden :teufel:

    schönen abend noch

    belege einen deutschkurs und in 3 jahren darfst du wieder fragen :meckert: :D

    der einzige, der keine ahnung hat, scheinst DU zu sein, denn wir fragen hier ja nix, unsere rechner laufen seid jahren problemlos :nicken: :nicken:
     
  13. pb_user

    pb_user New Member

    also nee, leute gibts - danke morty …
     
  14. isai

    isai New Member

    So so, ein Freund hat nun den Fehler gefunden:

    *habs dann aufgemacht-am kühlkörper der cpu/gpu hat ne schraube gefehlt.-kühlung war zu wenig

    *friert dauernd ein -wenns mal angeht und ist klopfempfindlich

    *wenn auf die datei zugegriffen wird während er einfriert/ausgeht is die datei schrott
     

Diese Seite empfehlen