OS X 10.2 ist im netz mit dsl langsam...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von philippb, 12. November 2002.

  1. philippb

    philippb New Member

    seit dem ich mac osx installiert habe ist das internen, besonderes das runterladen sehr langsam. weiß jemamand warum und was ich dagegen machen kann?

    vielen dank!
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Kann nicht klagen vorhin den Combo Updater mit permanent 91 KB/s gezogen von Apple.
    Allerdings nicht mit dem BananenExplorer sondern Chimera 0.6 !

    Kommt auch auf Deine sonstige Hardware an, wenn der Rechner den Browser zu 100% schon berechnen muß dann ist nicht mehr viel mit Download.

    PS: Leider hast Du in Deinem Thread oder Profil nichts näheres zu Deiner hardware angegeben.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Yep DSL/X.2 geht ab wie Sau.
    Den Schnitt habe ich auch.
     
  4. jokabi

    jokabi New Member

    Wie ich sehe, läuft bei euch T-DSL unter OSX. Unter 9.2 läuft es bei mir auch, aber unter 10.2 keine Chance
     
  5. Seydlitz

    Seydlitz New Member

  6. jokabi

    jokabi New Member

    Ich hab es geschaft. Es lag daran, dass ich bei den Netzwerkeinstellungen unter AccountName die Anschlußkennung nicht eingetragen habe. Also ganz wichtig hinter einander weg unter AccountName:
    AnschlukennungZugehörigeT-OnlinenummerMitbenutzernummer/suffix@t-online.de
    so funzt es

    jedenfalls bei mir
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    tja.die braucht man nun wirklich.

    ärgerlich,das die T-onliner diesen Service den Kunden nicht anbieten.
    So simpel wie das installieren ist.Man muß es trotzdem allein rausfinden.
     
  8. philippb

    philippb New Member

    seit dem ich mac osx installiert habe ist das internen, besonderes das runterladen sehr langsam. weiß jemamand warum und was ich dagegen machen kann?

    vielen dank!
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Kann nicht klagen vorhin den Combo Updater mit permanent 91 KB/s gezogen von Apple.
    Allerdings nicht mit dem BananenExplorer sondern Chimera 0.6 !

    Kommt auch auf Deine sonstige Hardware an, wenn der Rechner den Browser zu 100% schon berechnen muß dann ist nicht mehr viel mit Download.

    PS: Leider hast Du in Deinem Thread oder Profil nichts näheres zu Deiner hardware angegeben.
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Yep DSL/X.2 geht ab wie Sau.
    Den Schnitt habe ich auch.
     
  11. jokabi

    jokabi New Member

    Wie ich sehe, läuft bei euch T-DSL unter OSX. Unter 9.2 läuft es bei mir auch, aber unter 10.2 keine Chance
     
  12. Seydlitz

    Seydlitz New Member

  13. jokabi

    jokabi New Member

    Ich hab es geschaft. Es lag daran, dass ich bei den Netzwerkeinstellungen unter AccountName die Anschlußkennung nicht eingetragen habe. Also ganz wichtig hinter einander weg unter AccountName:
    AnschlukennungZugehörigeT-OnlinenummerMitbenutzernummer/suffix@t-online.de
    so funzt es

    jedenfalls bei mir
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    tja.die braucht man nun wirklich.

    ärgerlich,das die T-onliner diesen Service den Kunden nicht anbieten.
    So simpel wie das installieren ist.Man muß es trotzdem allein rausfinden.
     
  15. philippb

    philippb New Member

    seit dem ich mac osx installiert habe ist das internen, besonderes das runterladen sehr langsam. weiß jemamand warum und was ich dagegen machen kann?

    vielen dank!
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Kann nicht klagen vorhin den Combo Updater mit permanent 91 KB/s gezogen von Apple.
    Allerdings nicht mit dem BananenExplorer sondern Chimera 0.6 !

    Kommt auch auf Deine sonstige Hardware an, wenn der Rechner den Browser zu 100% schon berechnen muß dann ist nicht mehr viel mit Download.

    PS: Leider hast Du in Deinem Thread oder Profil nichts näheres zu Deiner hardware angegeben.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Yep DSL/X.2 geht ab wie Sau.
    Den Schnitt habe ich auch.
     
  18. jokabi

    jokabi New Member

    Wie ich sehe, läuft bei euch T-DSL unter OSX. Unter 9.2 läuft es bei mir auch, aber unter 10.2 keine Chance
     
  19. Seydlitz

    Seydlitz New Member

  20. jokabi

    jokabi New Member

    Ich hab es geschaft. Es lag daran, dass ich bei den Netzwerkeinstellungen unter AccountName die Anschlußkennung nicht eingetragen habe. Also ganz wichtig hinter einander weg unter AccountName:
    AnschlukennungZugehörigeT-OnlinenummerMitbenutzernummer/suffix@t-online.de
    so funzt es

    jedenfalls bei mir
     

Diese Seite empfehlen