OS X 10.4.8 verticken?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maczucker, 9. Januar 2007.

  1. maczucker

    maczucker New Member

    Hallo hab mal ne frage, soll ich OS X 10.4.8 verticken und bald die 10.5 kaufen? Lohnt sich das? Hab ich vom Imac 20.
     
  2. Fadl

    Fadl New Member

    10.5 kommt doch eh erst in einigen Monaten und deine 10.4.8 Version vom iMac wird evtl. auch nur auf anderen iMacs laufen(evtl sogar nur auf Intel Rechnern falls dein iMac ein Intel iMac ist). Und dort besteht eigentlich überhaupt kein Bedarf an einem OS X denn ALLE Intel iMacs wurden bereits mit 10.4 ausgeliefert... ;)
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Ob Du das behälst oder vertickerst, jetzt wo 10.5 bald kommen wird, liegen die sowieso überall schwer rum wie Blei und lassen sich kaum noch zum vernünftigen Preis unters Volk bringen.

    Ich habe die neuen Systeme unmittelbar nach Erscheinen und Aufspielen gleich wieder verkloppt. Da bringt es noch richtig gutes Geld, eben weil es alle haben wollen. Aber jetzt ist der Zug abgefahren. Trotz allem kannst Du es aber versuchen, einer findet sich immer. Die größten Chancen hast Du, wenn es eine gekaufte Retail-Version ist (die mit dem Karton), die gehen meist noch recht gut weg.
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    Kannst du mir mal verraten, mit welcher Berechtigung bzw. Lizenz du dein aktuelles OS X fährst ? Was machst du, wenn ein Clean-Install notwendig wird ? Dafür hast du bestimmt eine Sicherungskopie ! Bist ja ein ganz Schlauer - sorry, aber bei 3.000 Beiträgen hätte ich anderes erwartet ... :rolleyes:
     
  5. max der fischer

    max der fischer New Member

    ...wenn ich mir nicht gerade einen nigelnagelneuen Rechner kaufe, installiere ich ein neues System FRÜHESTENS ein halbes Jahr nach erscheinen. Genauso wie Programmupdates: Erstmal warten, bis die schlimmsten Fehler und Bugs ausgemerzt sind, dann, knapp vor der neuen (aus heutiger Sicht übernächsten) Version, lasse ich so was auf meine Compute...
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    es ging eigentlich drum, daß ich was nutze, was mir nicht gehört bzw. keine Lizenz dafür (mehr) hab....
     
  7. Fadl

    Fadl New Member

    Hat sich für mich auch in etwa so angehört das TomPo nach erhalt neuer Rechner das System installiert und dann die Systemsoftware gleich weiterverkauft.
    Das so etwas natürlich illegal ist sollte jedem klar sein...
     
  8. christiansmac

    christiansmac New Member

    Das wäre nur legal, wenn man das System direkt wieder löscht. Aber bei so einem Vorgehen fehlt mir der Sinn!
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Wie schon erwähnt, wäre das illegal, aber der Hauptgrund, warum das unsinnig ist, hat Fadl gegeben:
    Alle Intel-Macs sind mit 10.4.5 oder neuer auf den Markt gekommen. Deine System-DVDs sind ebenfalls nur für Intel-Macs. Wer - bitte schön - kauft sich jetzt noch diese System-DVDs nochmal? Nee, die System-DVDs wirst du nicht los. Außerdem kann nur der Käufer damit was anfangen, der den gleichen Mac hat. Alle anderen Intel-Mac-Besitzer können auch damit nix anfangen!

    Und nochwas: diese DVDs gehören zu deinem Rechhner. Wenn du ihn verkaufst, welche DVDs legst du dann bei?
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Ich vergas zu erwähnen, dass das Intel-MacOS X nicht auf den älteren PPC-Macs läuft. Damit ist der "Markt" für potentielle Kunden mehr als nur eingeschränkt, eigentlich gar nicht existent!
     

Diese Seite empfehlen