OS X 10.5.2 zeigt Schriftdateien als Unix datei an

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von KathrinK, 8. April 2008.

  1. KathrinK

    KathrinK New Member

    Hallo!

    Vielleicht weiß jemand Rat. MAC OS X 10.5.2 zeigt mir im Finder die Schriftdateien die ich draufladen möchte als ausführende Unix Datei an. Kann deshalb keine Schriften in den Fontexplorer laden und damit arbeiten.
    Weiß jemand Rat an was das liegen könnte?

    Danke!
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Ich vermute einfach mal, dass die Schriften von einer CD/DVD stammen bzw. darauf liegen? Dann wäre es möglich, dass dieses Medium evt. ein Win-Dateiformat hat. Sollte es wieder erwarten kein iso9660 oder Mac-Medium sein, dann könnte es vlt. helfen, die Schriften erst einmal auf den Desktop bzw gleich in einen Schriftenordner zu kopieren. Das sollte eigentlich auf diese Art gehen und dann auch mit dem Fontexplorer klappen.
     

Diese Seite empfehlen