OS X auf iMac Revision D Volume

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von knopp, 25. November 2002.

  1. knopp

    knopp New Member

    Hi alle zusammen.
    Besitze einen iMac 333 Revision D und habe OS X nach einigen Versuchen endlich installiert bekommen. Hierbei musste ich feststellen, daß sich das OS X nur dann installieren lässt, wenn auf der Festplatte die erste Partition nicht größer ist als 8 GB. Die Installation von OS 9 muss ebenfalls auf der ersten Partition liegen, sonst startet es später nicht.
    Ich schaffe es einfach nicht OS X auf einer größeren Partition zu installieren oder bspw. OS 9 auf eine andere Partition zu installieren.

    Weis hierüber jemand Bescheid?
    Mich würde interessieren um diese Beschränkungen herum kommen kann bzw. diese Vorgaben überhaupt verändert werden können?
     
  2. hendrik

    hendrik New Member

    Hm, ganz hab ich Dein Problem nicht verstanden. Es ist richtig, dass beim iMac Rev D das Startsystem innerhalb der ersten acht GB auf der Platte liegen muss. Ich habe eine 40er Platte in

    1) 1 GB für OS 9
    2) 7 GB für OSX
    3) den Rest für Programme, Daten etc.

    partitioniert. Kann jetzt das Startvolume auswählen.
    Hilft das?

    Gruß,
    hendrik
     
  3. knopp

    knopp New Member

    Mmmmmh,

    gibt es da keine Möglichkeit das zu vergrößern?

    Wenn ich den donkey draufhabe und Filme runterlade sind die 8 Gig scnell voll.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    dann änder das DL verzeichniss vom donkey doch einfach auf eine größere Partition, deswegen kann ja das system auf der kleineren bleiben
     

Diese Seite empfehlen