OS X-Crash - Scheiße gebaut!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von joe52, 2. August 2002.

  1. joe52

    joe52 New Member

    Hallo, Leute,

    ich brauch mal Eure Hilfe. Als OSX-Amateur habe ich auf meinem G3/266 MT ein System OS X zum testen aufgespielt und upgedatet bis Version 10.1.5. Ist auch gelaufen, wenn auch langsam. Aus irgendwelchen Gründen wollte ich Druckertreiber nachinstallieren. Bin als so vorgegangen: System-CD rein und auf manuelle Installation und nur Printer angeklickt, die ersten beiden Installationspunkte blieben grau, weil ja OS X schon installiert war. Während die Installation lief habe ich auf einmal kalte Füße bekommen und die Installation abgebrochen. Das war wahrscheinlich tödlich für das System, hab dadurch wahrscheinlich das System zerstört. Nun kann ich OSX nicht mehr starten, es kommt immer ein zerbrochener Systemordner oder Textzeilen (Kernel Panic). Auch eine Wiederholung des Installationsvorgangs brachte nichts: Fehlermeldung beim Installationsvorgang ("Bei der Installation der Software sind Fehler... / Der Ordner konnte nicht gelöscht werden.") Muss ich nun das komplette System neu installieren (muss dafür die Platte neu initialisiert werden - es sind jede Menge anderer Dateien drauf), oder gibt es eine Chance, das System zu retten. Weche Dateien muss ich bei einer evtl. notwendigen Neuinstallation löschen, wenn ich die Platte nicht formatieren will? Bei OS9 war das ja leicht - einfach eine neuen Systemordner anlegen, geht das auch bei OSX?

    Grüße Joe
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Versuch mal folgendes:
    X-CD ins Laufwerk, Neustart und dabei c drücken, bis der Mac startet.

    Wenn das Installationsfenster erscheint, oben ins Menü gehen, da findest du "Disk Utility". Das anwählen, deine Festplatte anklicken und auf "überprüfen" gehen.

    Jetzt wird deine Platte geprüft und vermutlich werden Fehler gemeldet.
    Dann auf "Reparieren" klicken und Daumen drücken.

    Wenn als letzte Zeile im Prüfprogramm erscheint "...seems to be ok" im Menü oben Disk Utility beenden und Installer beenden. Danach Neustart und dein Mac sollte wieder laufen.

    Viel Erfolg und willkommen bei uns.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich befürchte,das reicht nicht Macixus,es wird schon ein Neuinstall notwendig sein.
    Mach das,wenn Ixus Rat nicht genügt(hoffentlich reicht das ),aber ohne neu initialisieren.Dann müßten die Daten gerettet sein.
     
  4. quick

    quick New Member

    >kalte Füße bekommen und die Installation abgebrochen<

    dann ist dein system im *a....*

    alles wieder neu installieren, ist der beste weg ins mac os X ...

    Q
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hast schon recht, grateful. Aber ich denke, erst mal "klein" anfangen. Den Installationshammer kann man dann immer noch vorholen ;-)
     
  6. henningberg

    henningberg New Member

    Haste schon von der CD gestartet und die gleiche Installation zu Ende durchgeführt? Wenn nicht, mal probieren, bevor Du alles löschst.
    Henning
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    fenster auf und raus mit der mac kiste im freien fall ... bumpppp :)) treffer.
    mit win wäre das nicht passiert.

    beim nächstenmal zeihst du dir bitte dicke warme socken an. am besten rote.

    und jetzt installiere mal x neu auf :))
    wenn du fertig bist sag bitte bescheid und das x forum vergibt dir. amen.
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Kommt draufan, wie er's "abgebrochen" hat... aber differenzieren kann ich auch nicht, würde auch für eine Neuinstallation plädieren.

    Die Daten welche Er von der alten installation braucht, sollte er sich vorher noch auf ein anderes Volume kopieren, vielleicht von einer anderen Partition aus, z.bsp. von OS 9 (wo doch immer gesagt wird, das braucht man nicht mehr *phhh*)...

    Ein "Drüberinstallieren" wird in diesem Fall wohl aber kaum mehr funktionieren, da 10.1.5 nicht als Komplett-Installation vorliegt! Also Neu Installieren!
     
  9. quick

    quick New Member

    *kleinermannganzgross*
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ist wirklich schwer ,da man nicht genau weiß wo es abgebrochen wird.
    Noch ein Versuch:über Open Firmware reingehen u. versuchen mit" mac-boot "ins System zukommen.
     
  11. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ah sorry, bitte nicht antworten, hab mich im Thread geirrt! *heul*!!!
     
  12. joe52

    joe52 New Member

    Hallo, Leute,

    ich brauch mal Eure Hilfe. Als OSX-Amateur habe ich auf meinem G3/266 MT ein System OS X zum testen aufgespielt und upgedatet bis Version 10.1.5. Ist auch gelaufen, wenn auch langsam. Aus irgendwelchen Gründen wollte ich Druckertreiber nachinstallieren. Bin als so vorgegangen: System-CD rein und auf manuelle Installation und nur Printer angeklickt, die ersten beiden Installationspunkte blieben grau, weil ja OS X schon installiert war. Während die Installation lief habe ich auf einmal kalte Füße bekommen und die Installation abgebrochen. Das war wahrscheinlich tödlich für das System, hab dadurch wahrscheinlich das System zerstört. Nun kann ich OSX nicht mehr starten, es kommt immer ein zerbrochener Systemordner oder Textzeilen (Kernel Panic). Auch eine Wiederholung des Installationsvorgangs brachte nichts: Fehlermeldung beim Installationsvorgang ("Bei der Installation der Software sind Fehler... / Der Ordner konnte nicht gelöscht werden.") Muss ich nun das komplette System neu installieren (muss dafür die Platte neu initialisiert werden - es sind jede Menge anderer Dateien drauf), oder gibt es eine Chance, das System zu retten. Weche Dateien muss ich bei einer evtl. notwendigen Neuinstallation löschen, wenn ich die Platte nicht formatieren will? Bei OS9 war das ja leicht - einfach eine neuen Systemordner anlegen, geht das auch bei OSX?

    Grüße Joe
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Versuch mal folgendes:
    X-CD ins Laufwerk, Neustart und dabei c drücken, bis der Mac startet.

    Wenn das Installationsfenster erscheint, oben ins Menü gehen, da findest du "Disk Utility". Das anwählen, deine Festplatte anklicken und auf "überprüfen" gehen.

    Jetzt wird deine Platte geprüft und vermutlich werden Fehler gemeldet.
    Dann auf "Reparieren" klicken und Daumen drücken.

    Wenn als letzte Zeile im Prüfprogramm erscheint "...seems to be ok" im Menü oben Disk Utility beenden und Installer beenden. Danach Neustart und dein Mac sollte wieder laufen.

    Viel Erfolg und willkommen bei uns.
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich befürchte,das reicht nicht Macixus,es wird schon ein Neuinstall notwendig sein.
    Mach das,wenn Ixus Rat nicht genügt(hoffentlich reicht das ),aber ohne neu initialisieren.Dann müßten die Daten gerettet sein.
     
  15. quick

    quick New Member

    >kalte Füße bekommen und die Installation abgebrochen<

    dann ist dein system im *a....*

    alles wieder neu installieren, ist der beste weg ins mac os X ...

    Q
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hast schon recht, grateful. Aber ich denke, erst mal "klein" anfangen. Den Installationshammer kann man dann immer noch vorholen ;-)
     
  17. henningberg

    henningberg New Member

    Haste schon von der CD gestartet und die gleiche Installation zu Ende durchgeführt? Wenn nicht, mal probieren, bevor Du alles löschst.
    Henning
     
  18. charly68

    charly68 Gast

    fenster auf und raus mit der mac kiste im freien fall ... bumpppp :)) treffer.
    mit win wäre das nicht passiert.

    beim nächstenmal zeihst du dir bitte dicke warme socken an. am besten rote.

    und jetzt installiere mal x neu auf :))
    wenn du fertig bist sag bitte bescheid und das x forum vergibt dir. amen.
     
  19. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Kommt draufan, wie er's "abgebrochen" hat... aber differenzieren kann ich auch nicht, würde auch für eine Neuinstallation plädieren.

    Die Daten welche Er von der alten installation braucht, sollte er sich vorher noch auf ein anderes Volume kopieren, vielleicht von einer anderen Partition aus, z.bsp. von OS 9 (wo doch immer gesagt wird, das braucht man nicht mehr *phhh*)...

    Ein "Drüberinstallieren" wird in diesem Fall wohl aber kaum mehr funktionieren, da 10.1.5 nicht als Komplett-Installation vorliegt! Also Neu Installieren!
     
  20. quick

    quick New Member

    *kleinermannganzgross*
     

Diese Seite empfehlen