OS X Mülleimer spinnt...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bazilla, 18. Dezember 2002.

  1. Bazilla

    Bazilla New Member

    Mein Mülleimer lässt sich nicht mehr leeren,
    auch mit den "Affengriffen" nicht. Eine Idee?
     
  2. maggi

    maggi New Member

    Hi Bazille,

    was haste denn da rein geschmissen?
     
  3. frankwatch

    frankwatch Gast

    suche' mal papierkorb, löschen usw. eingeben...?
     
  4. Bruno

    Bruno New Member

    Bin mal gespannt, was die Experten sagen.
    Ich habe auch so einen Ordner im Papierkorb.
    Es ist ein Klickstarter, den ich von einer externen Festplatte löschen wollte (OS 9.1).
    Auf der Festplatte ist er weg, aber aus dem Papierkorb kriege ich ihn nicht mehr gelöscht (OS X).
     
  5. cusick

    cusick New Member

    Hi,
    bin leider kein "Experte", hatte aber auch so ein Problem. Habe die Demoversion eines Spiels in den Müll geschmissen und konnte es von dort nicht löschen, weil angeblich eine Datei noch in Gebrauch ist. Auch alle Treminaleingaben und Tools zum "garantierten" Löschen aller Dateis brachte nichts (Hinweis: Directory not Empty). Möglicherweise lag es daran, dass diese Datei noch irgendwelche Verbindungen zum OS 9 hatte. Ich hab die Datei dann einfach wieder zurück auf die Platte gelegt und in OS 9 gelöscht. Von da gings problemlos.

    Gruß, Cusick
     
  6. Bazilla

    Bazilla New Member

  7. Bazilla

    Bazilla New Member

    Ja uaf die Platte zurücklegen geht nicht. Er kopiert dann automatisch.
    seltsam...

    HIIIIILLLLFFFEEEEE ich hab nur noch 12 Gigs frei und im Müll sind
    jetzt schon 1.7 Gigs....
     
  8. Dradts

    Dradts New Member

    im terminal kannst du ordner auch löschen, wenn sie nicht leer sind! geht über den befehl

    rm -r -f "dateiname"

    bei os x apps muss man darauf achten, dass diese meistens aus ordnern mit der endung ".app" bestehen, und sich deshalb nciht durch ein "normale" rm löschen lassen.
     
  9. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Öffne mal das Terminal und schieb eine Deiner unlöschbaren Dateien aus dem Trash da rein. Ich wette mal, dass Dich die Pfadangabe überraschen wird&
     
  10. Dradts

    Dradts New Member

    was ist denn mit der pfadangabe? liegt die datei im falschen verzeichnis?
    unter root vielleicht?
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    ich vermute unter ".Trashes" auf einem anderen Volume.
    Ist so wie bis OS 9 beim Desktop: In Wirklichkeit sind das verschiedene Folder, angezeigt wird alles auf einem Schreibtisch/in einem Müllkübel&
     
  12. harald

    harald New Member

    mit classic starten, dort mit sherlock das teil suchen was du löschen willst, finden, in den papierkorb, löschen, mit os x starten - fertig
     
  13. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Mein Tipp: Mal als root starten und dann nochmal versuchen das Verzeichnis via Konsole zu löschen

    maX
     
  14. jokabi

    jokabi New Member

    Ich habe gute Erfahrungen mit dem Programm BatChmod 1.3.1 gemacht. Ist als freeware bei www.versionenTracker.com herunter zu laden.
    Viel Glück
    jokabi
     
  15. mordor

    mordor New Member

    falls die antwort "datei noch in gebrauch" dann hilft es mit apfel alt esc den finder abzuschiessen...dann sollte die datei vom finder nicht mehr im gebrauch sein und somit auch löschbar werden. wenn es mit den zugriffsrechten nicht klappt, dann hilft batchmod. datei an den ursprunkgsort zurücklegen und da die zugriffsrechte ändern.
     
  16. jokabi

    jokabi New Member

    du kannst dann auch unter "force empty trash" den Papierkorb einfach entleeren.

    jokabi
     

Diese Seite empfehlen