OS X Performance DivX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frozzl, 7. Januar 2002.

  1. frozzl

    frozzl New Member

    Also ich muß es mal loswerden. Es gibt sicher viele Sachen, die noch fehlerhaft sind (DVD-Wiedergabe mit externem Laufwerk) bzw.
    fehlende Treiber (Hermstedt, Zyxel usb ISDN), aber der Schritt zu OS X ist das Beste,
    was Apple machen konnte. Wenn die DivX - Entcodierung ein Kennzeichen für die
    Performance eines Betriebssystems ist, dann sieht man an OS X den enormen
    Fortschritt gegenüber OS 9.n. Im OS 9.1 erreicht ein mit avi2mov umgebastelter
    DivX-Avi - Film im Quicktime-Player zwischen 13 und 21 Bilder/sek.. Mit OS X sind es KONSTANT 24,61.
    Der Film stockt NIE, im OS 9.1 gabs immer mal Pausen von 10 sek., während der Ton weiterlief.
    Und das alles auf einem iMac 400 mit 578 MB RAM und der DivX 4.11 bzw ffmpeg-Erweiterung.
     
  2. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    s eher bescheiden um nicht zu sagen besch..... Ich hoffe seit Monaten auf eine anständiges Tool - Ein AVI - Film mit Ton abzuspielen sollte doch normal sein - oder ??
    Des weiteren sind die Dosenbesitzer inzwischen auf die Erstellung von SVCD's umgestiegen (DIVX ist OUT) - weil auch in fast jedem DVD-Spieler abzuspielen !
    Davon können wir MACianaer leider bisher nur träumen !!
     

Diese Seite empfehlen