OS X putzen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ossi8, 7. April 2003.

  1. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Moin.

    Neulich hatte ich mal wieder das Vergnügen, an nem nagelneuen TFT-iMac zu sitzen. Dabei tat sich eine Frage auf:
    Wie säubert man das System nach Gebrauch?

    Background:
    Ich hatte auf dem Ding eine Banking-Software installiert, die großkotzig als Win, Linux und OS X angekündigt war. (Die Packung sieht überzeugend aus und hat nicht mal "Kleingedrucktes" ...)

    Nach der Installation zeigte sich jedoch: nix mit X, sondern 9 in Classicumgebung.
    Auch gut, sagte ich mir, aber dann passierte folgendes:

    Offline-Konfigurierung, dann wählt das Modem - Abbruch, weil er nicht in den Server reinkommt.
    Das Geheimnis: Apple hat ausgerechnet beim OS 9 die Einstellungen vom TCP/IP auf "Ethernet" statt auf PPP gestellt. Super. Echt netter Einfall.
    Also alle Parameter neu eingestellt (Warum übernimmt 9 nicht die Einstellungen von X ???? Schließlich wird das doch während der Installation eingegeben.) und neuer Versuch.
    Effekt: Es kommt direkt - und ohne einen Wählversuch - die Meldung, es ginge leider nicht.
    Also den ganzen Stuß wieder gelöscht und neu installiert.
    Nur - es klappt nicht mehr! Es kommt jetzt immer direkt und ohne Warnung diese Fehlermeldung. Mein Eindruck ist der, dass irgendwo versteckt sowas wie Preferences gespeichert werden (ähnlich wie bei zeitlimitierter Schareware) und das schei*** Programm sich daran orientiert.

    Wie kriegt man den Müll sichtbar und vor allem weg????
    Ne Neuinstallation von X möchte ich mir echt ersparen, zumal das nicht mein eigener iMac ist ....

    Jeder Tip ist willkommen.

    Gruß und Dank
    Ossi8

    Ach ja: Das Gerät ist ein 15"-Combo-iMac mit X 10.1.5 (und natürlich 9.2.2) drauf ....
     
  2. TAOG

    TAOG New Member

    nu sach dochmal den namen von der software. :)
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Bank"
    Schon mal gehört? ;-)))
    Es gibt sogar eine teure Hotline - nur bezweifle ich, dass die mir ernsthaft nützliche Tips geben könnten ....

    Teufel auch .... du hast mir schon teilweise geholfen - ich hab grad auf deren Homepage gesehen, dass es jetzt angeblich eine X-Version gibt. Ganz frisch.
    TAOG, ich danke dir! ;-)))))
    Vielleicht funzt es ja mit der neuen.

    Aber wenn wir schon mal dabei sind: Wie krieg ich "PowerMail" wieder restlos aus dem System? Das hatte ich auf dem Mac 3 x benutzt, und jetzt lügt es mir dreist vor, ich täte es schon 49 Tage ....
    (Für die Moralisten-SchweineimWeltall: Ich frag hier nicht nach ner SN - die gibt's nämlich nicht :->>>>>)

    Gruß
    Ossi8
     
  4. TAOG

    TAOG New Member

    3x benutzt aber innerhalb der 49 Tage :) also vorbei mit testen. löschen? such doch einfach mal nach dem namen und nach dem namen der firma von der das ist. ich nutze nur mail von apple.
     
  5. mbsub

    mbsub New Member

    Wir haben im Betrieb bisher nur mit PowerMail gearbeitet (4.1.2): einwandfrei. Wollte dann mal Apple Mail versuchen: ist ganz O.K., aber es fehlen einige wichtige Dinge wie z.B. man kann nicht mit vorgefertigten Textbausteinen arbeiten. Das alleine reicht mir schon, um erstmal wieder auf Powermail zurückzugehen.

    Michael
     
  6. TAOG

    TAOG New Member

    das habe ich bissher nciht gebraucht :) ich schreibe immer was anneres da nütz nen baustein nix :) der einzige baustein der drin ist ist meine signatur.
     
  7. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Also gibt's keine Insider-Möglichkeiten zum Putzen?
    Ich hatte die Suchfunktion mit "PowerMail" bemüht und die Ergebnisse gelöscht. Du meinst also, man kann den Müll nur mit weiteren Stichworten "per Hand" aufspüren?
     
  8. TAOG

    TAOG New Member

    das muesste schon reichen. die prefs und die ordner wo PM seine daten ablegt. mehr macht das prog ja nciht. wir sind hier immerhin nciht bei windows wo sich zig einträge irgendwo verstecken.
     
  9. Ossi8

    Ossi8 Gast

    >wir sind hier immerhin nciht bei windows wo sich zig einträge irgendwo verstecken.

    Na, da wär ich mir aber nicht so sicher ... :->>
    Für mein OS 8 trifft das sicherlich noch zu (obwohl ich selbst da versteckte Dateien entdeckt hab), aber bei X ???
    Ich hab da meine Zweifel, sonst hätte mir PM nicht dreist 49 Tage unterstellt. ;-)
     
  10. TAOG

    TAOG New Member

    musste mal als suchkriterium sichtbarkein "alles" einstellen.
    ansonsten den kryptischen namen die die für das store ihrer laufzeit gewällt haben weis ich auch nicht.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schau einmal in library/ application support

    dort liegen häufig Zusatzdateien wie Licenzen uä.
     

Diese Seite empfehlen