OS X Server schreibt riesige Datenmengen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pattrik, 3. März 2005.

  1. Pattrik

    Pattrik New Member

    Hallihallo.

    Ich habe einen OS X Server auf 10.2.8 laufen, aktiv sind File und Web-Server. Der Web Server stellt WebDAV bereit, ausserdem habe ich dort Tomcat und PHP4 laufen.
    An dem Rechner wird nie geaerbeitet, er stellt lediglich die oben beschriebenen Dienste bereit.
    Jetzt zum Problem: nach etwa zwei Wochen erscheint eine Meldung, dass der Speicherplatz auf der Festplatte fast voll ist. Unter der Disk-Info sind dann noch 8 MB frei.
    Nach einem Neustart ist alles wieder OK, 6,8 GB sind wieder verfügbar.
    Jetzt habe ich gestern nach dem Neustart geschaut, es sind 1,38 GB benutzt (normaler Zustand). Heute, also genau 24 Stunden später, sind schon 1,61 benutzt. Dass heisst also, dass innerhalb von einem Tag etwa 230 MB irgendwo geschrieben werden - ich weiss aber nicht wo.
    Ich habe dann im Finder nach einer Datei gesucht, die mit heutigem Datum geaendert wurde - ohne Ergebnis.

    Also, irgendwo und irgendwas muss ziemlich wild Daten auf die Disk speichern - ich vermute auch, dass ich es nur mit dem Terminal ausfindig machen kann, da der normale File-Browser nicht alle Systemdateien anzeigt. Ich habe nur keine Idee, wie ich im Terminal am geschicktesten danach suchen soll.
    Vielleicht kann mir ja jemand auf die Sprünge helfen...
    Für Ideen immer dankbar grüßt -Pattrik-
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Im Administratordienstprogramm kannst du ja mal die diversen Logfiles ansehen. Dort kann es Hinweise darauf geben was er schreibt und eventuell sind es auch die Logfiles selber, die so gross sind, weil eventuell einer der Dienste exzessiv Fehlerberichte schreibt.
     
  3. Pattrik

    Pattrik New Member

    Das bringt mich schonmal auf die richtige Spur; hier der Auszug:

    Mar 3 11:15:42 webserver netinfod network[282]: cannot locate master - transfer failed
    Mar 3 11:15:42 webserver netinfod network[282]: Forcing local-only writability

    diese Zeilen tauchen etwa 24 Mal auf innerhalb des einen Tages. Aber die paar Zeilen verursachen ja nicht die 230 MB, die Logfiles unter Libary/Log sind es alle nicht schuld, habe ich schon durgeschaut.
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    Mal im Finder nach einer Datei suchen >50MB + Sichtbarkeit -> unsichtbar. Dann findest du auch alle Systemdateien.
     
  5. Pattrik

    Pattrik New Member

    Ahh, unsichtbarkeit...
    So einfach kann es sein, hatte ich nicht gesehen.
    Danke für die Antworten, ich denke, ich komme damit klar.
    Gruß -Pattrik-
     

Diese Seite empfehlen