OS X Server und MySQL

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ddauer, 12. Februar 2002.

  1. ddauer

    ddauer New Member

    Hallo!

    In der neuen Macwelt ist eine Beschreibung, wie man My SQL installiert. Ich habe mir das Package heruntergeladen und installiert. Wenn ich im Terminal dann sudo mysql_install_db eingebe, kommt ein super lager Text von wegen Admin PW ändern, MySQL starten und so, Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?
    Noch ein Problem: Ich kann im WebServer zwar PHP (4.1.1) Scripte ausführen, aber bei CGI's wird immer der zugriff verweigert? Woran liegt das?
    david
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    mysql:
    is ned ganz so einfach alles weiss ich jetz auch nimmer im kopf wie das geht, gibt aber eigentlich genug anleitungen im netz
    aber ich denk der hats installiert, musst nur noch die datenbank starten und konfigurieren =)

    cgi: die müssen erstens in deinem cgi-bin directory liegen
    (/Library/WebServer/CGI-Executables/) und referiert mit "/cgi-bin/"
    und halt auch nicht als user
    dafür musst halt im /etc/httpd/httpd.conf ein wenig finetuning machen, bis es so ist, dass es dir passt :eek:)
     
  3. goldfinger

    goldfinger New Member

    zu Punkt1.

    Es erscheint ein Hinweis das noch kein Passwort für die Mysql vergeben wurde.
    Dies sollte je nach Lust und Sicherheit vergeben werden.
    Die Datenbank läuft aber auch so .)
    Zur Datenbankadministration empfehle ich dir phpmyadmin. Damit kannst du auch das paßwort ändern. die url zum download bei freund google suchen. war glaub was mit www.phpwizard.com ? .org oder so....
    Nach der Paßwortänderung kurz die mysql restarten

    zu Punkt2.

    wie oben schon geschrieben die httpd.conf anpassen oder das script in das cgi-bin verzeichnis legen. evt. benutzerrechte anpassen.
     
  4. ddauer

    ddauer New Member

    also: Hab mir myphpadmin heruntergeladen, aber wenn ich ihn starte sagt er, dass /Private/tmp/mysql.sock nicht existiert! Über den Terminal gehts genau so wenig!!!
    was muss ich ändern?
    2. was muss ich in der httpd.conf anpassen, damits geht?

    ich glaub man muss etwas anders machen, weil ich Mac OS X Server hab!

    david
     
  5. goldfinger

    goldfinger New Member

    zu 2.
    nein

    Das Problem wird sein, dass die mysql nicht läuft.
    Du hast Dein System neu gestartet und die mysql
    wird nicht automatisch neu angeschmissen.
    suche nach der Datei Safe_Mysqld oder so ähnlich und starte sie.
    Danach wird alles gut

    hellau
     
  6. ddauer

    ddauer New Member

    DATEI NICHT GEFUNDEN!! er findet nur mysql.php im PHP Verzeichnis!
    was soll ich machen?

    David
     
  7. hakru

    hakru New Member

    Ich kenne den Macwelt-Artikel zur Installation von mysql nicht, aber die werden sicher eine Version gewählt haben, in der mysql über das Programm "safe_mysqld" (alles Kleinbuchstaben!) gestartet wird ...
    Gib doch mal in ein Terminalfenster einfach mal "which safe_mysqld" ein. Sollte "/usr/local/bin/safe_mysqld" als Ergebnis liefern. Was passiert bei Dir?

    Eigentlich solltest du mit "cd /usr/local/mysql" in das Verzeichnis der mysql-Installation wechseln können. Ist typischerweise nur ein link zum echten Installationsort ("/usr/local/mysql-3.23.47", wie du mit einem nachfolgenden "pwd" auch sehen kannst.

    hakru
     
  8. ddauer

    ddauer New Member

    t open library: /usr/lib/libpthread.A.dylib (No such file or directory, errno = 2)
    The file /usr/local/mysql/libexec/mysqld doesn't exist or is not executable
    Please do a cd to the mysql installation directory and restart
    this script from there as follows:
    ./bin/safe_mysqld.

    was soll das? wieso geht das nicht?

    david
     
  9. hakru

    hakru New Member

    Na gut. Dann versuch doch mal genau die Anweisung aus der Terminal-Meldung zu befolgen:
    in einem neuen Terminalfenster:
    1) cd /usr/local/mysql
    2A) ./bin/safe_mysqld &

    ODER anstelle von 2A
    (falls beim install ein extra user "jemand" für mysql angelegt wurde

    2B) ./bin/safe_mysqld --user=jemand &

    das müsste dann klappen.

    Daumendrück

    hakru
     
  10. ddauer

    ddauer New Member

    komisch: geht immer noch nicht *durchdreh*

    so seiht das aus:
    [localhost:~] admin% cd /usr/local/mysql
    [localhost:/usr/local/mysql] admin% ./bin/safe_mysqld &
    [1] 637
    [localhost:/usr/local/mysql] admin% dyld: ./bin/my_print_defaults can't open library: /usr/lib/libpthread.A.dylib (No such file or directory, errno = 2)
    touch: /usr/local/mysql/data/localhost.err: Permission denied
    chown: /usr/local/mysql/data/localhost.err: Operation not permitted
    Starting mysqld daemon with databases from /usr/local/mysql/data
    ./bin/safe_mysqld: permission denied: /usr/local/mysql/data/localhost.err [229]
    rm: /tmp/mysql.sock: Operation not permitted
    ./bin/safe_mysqld: permission denied: /usr/local/mysql/data/localhost.err [235]
    tee: /usr/local/mysql/data/localhost.err: Permission denied
    020214 15:35:47 mysqld ended
    tee: /usr/local/mysql/data/localhost.err: Permission denied

    komisch, was?

    david
     
  11. ddauer

    ddauer New Member

    und so wenn ich root bin:
    [localhost:/usr/local/mysql] root# ./bin/safe_mysqld &
    [1] 715
    [localhost:/usr/local/mysql] root# dyld: ./bin/my_print_defaults can't open library: /usr/lib/libpthread.A.dylib (No such file or directory, errno = 2)
    Starting mysqld daemon with databases from /usr/local/mysql/data
    020214 15:41:45 mysqld ended

    [1] Done ./bin/safe_mysqld
    [localhost:/usr/local/mysql] root#
     
  12. hakru

    hakru New Member

    Dir mal diese Anleitung hier an:

    http://www.entropy.ch/software/macosx/mysql/

    ... und vergleich das mit deinem Macwelt-Text. Ich kenn' ja die Anleitung nicht - und weiss auch nicht, ob Du sie EXAKT befolgt hast ...
    Wichtig ist u.a. folgender Schritt:
    sudo chown -R mysql /usr/local/mysql/* (Schritt 6 aus dem link)
    da wird die "Ownership" für mysql festgelegt. Hast Du sowas auch gemacht.

    Vorschlag: lies das mal in Ruhe, und wiederhole dann die Installation ...

    hakru
     
  13. goldfinger

    goldfinger New Member

    user mysql angelegt ??
     
  14. ddauer

    ddauer New Member

    Hallo!

    In der neuen Macwelt ist eine Beschreibung, wie man My SQL installiert. Ich habe mir das Package heruntergeladen und installiert. Wenn ich im Terminal dann sudo mysql_install_db eingebe, kommt ein super lager Text von wegen Admin PW ändern, MySQL starten und so, Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?
    Noch ein Problem: Ich kann im WebServer zwar PHP (4.1.1) Scripte ausführen, aber bei CGI's wird immer der zugriff verweigert? Woran liegt das?
    david
     
  15. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    mysql:
    is ned ganz so einfach alles weiss ich jetz auch nimmer im kopf wie das geht, gibt aber eigentlich genug anleitungen im netz
    aber ich denk der hats installiert, musst nur noch die datenbank starten und konfigurieren =)

    cgi: die müssen erstens in deinem cgi-bin directory liegen
    (/Library/WebServer/CGI-Executables/) und referiert mit "/cgi-bin/"
    und halt auch nicht als user
    dafür musst halt im /etc/httpd/httpd.conf ein wenig finetuning machen, bis es so ist, dass es dir passt :eek:)
     
  16. goldfinger

    goldfinger New Member

    zu Punkt1.

    Es erscheint ein Hinweis das noch kein Passwort für die Mysql vergeben wurde.
    Dies sollte je nach Lust und Sicherheit vergeben werden.
    Die Datenbank läuft aber auch so .)
    Zur Datenbankadministration empfehle ich dir phpmyadmin. Damit kannst du auch das paßwort ändern. die url zum download bei freund google suchen. war glaub was mit www.phpwizard.com ? .org oder so....
    Nach der Paßwortänderung kurz die mysql restarten

    zu Punkt2.

    wie oben schon geschrieben die httpd.conf anpassen oder das script in das cgi-bin verzeichnis legen. evt. benutzerrechte anpassen.
     
  17. ddauer

    ddauer New Member

    also: Hab mir myphpadmin heruntergeladen, aber wenn ich ihn starte sagt er, dass /Private/tmp/mysql.sock nicht existiert! Über den Terminal gehts genau so wenig!!!
    was muss ich ändern?
    2. was muss ich in der httpd.conf anpassen, damits geht?

    ich glaub man muss etwas anders machen, weil ich Mac OS X Server hab!

    david
     
  18. goldfinger

    goldfinger New Member

    zu 2.
    nein

    Das Problem wird sein, dass die mysql nicht läuft.
    Du hast Dein System neu gestartet und die mysql
    wird nicht automatisch neu angeschmissen.
    suche nach der Datei Safe_Mysqld oder so ähnlich und starte sie.
    Danach wird alles gut

    hellau
     
  19. ddauer

    ddauer New Member

    DATEI NICHT GEFUNDEN!! er findet nur mysql.php im PHP Verzeichnis!
    was soll ich machen?

    David
     
  20. hakru

    hakru New Member

    Ich kenne den Macwelt-Artikel zur Installation von mysql nicht, aber die werden sicher eine Version gewählt haben, in der mysql über das Programm "safe_mysqld" (alles Kleinbuchstaben!) gestartet wird ...
    Gib doch mal in ein Terminalfenster einfach mal "which safe_mysqld" ein. Sollte "/usr/local/bin/safe_mysqld" als Ergebnis liefern. Was passiert bei Dir?

    Eigentlich solltest du mit "cd /usr/local/mysql" in das Verzeichnis der mysql-Installation wechseln können. Ist typischerweise nur ein link zum echten Installationsort ("/usr/local/mysql-3.23.47", wie du mit einem nachfolgenden "pwd" auch sehen kannst.

    hakru
     

Diese Seite empfehlen