OS X spinnt rum --> "User" Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tribe, 25. Juli 2002.

  1. tribe

    tribe New Member

    hallo an alle mac user,

    ich hab wie schon im topic beschrieben ein komisches problem mit "usern". wenn ich als admin eingeloggt bin kann ich nicht über apple talk oder über lokales netzwerk auf andere os x rechner zugreifen (andere können aber auf meinen rechner zugreifen). über apple talk erhalte ich folgende fehlermeldung ( es spielt keine rolle ob ich mich als gast oder als definierter user einlogge):

    "Anmeldung fehlgeschlagen: Unbekannter Benutzer, falsches Kennwort oder die Anmeldung wurde deaktiviert. Geben Sie bitte den Benutzernamen und das Kennwort erneut ein oder wenden Sie sich an den Server Administrator."

    Diese Fehlermeldung erhalte ich wenn ich mich durch das lokale netzwerk einloggen möchte:

    "Keine Dateidienste unter der URL afp://xxx.xxx.0.69 vorhanden. Versuchen Sie es später oder Sie eine andere URL ( Fehler vom Server: -1)."

    desweiteren habe ich ein problem mit dem entpacken von .dmg files. diese lassen sich nicht entpacken und ich erhalte folgende fehlermeldung:

    "Die Aktivierung von workspace.dmg wurde wegen des Fehlers 192 abgebrochen. Unknown error: 192"

    das komische an der ganzen geschichte ist, wenn ich mich als root einlogge treten alle die oben beschriebenen fehler nicht mehr auf, d.h. ich kann auf alle rechner zugreifen und .dmg dateien problemlos entpacken.
    ich hoffe mir kann einer helfen den langsam verzweifel ich an os x.

    bis dann und danke im voraus

    rocco

    **Update**
    mittlerweile startet mein os x (10.1.5) auf wunsch kein classic mehr. folgender fehler wird mir angezeigt:

    Sie verwenden Classic mit anderen als den "root" Rechten. Stellen Sie sicher, dass das "TrueBlueEnvironment" eingerichtet und "root der Eigentümer ist, oder installieren Sie Ihre Mac OS X Systemsoftware erneut.

    plz help!!!!!!!!
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    hmm vielleicht hast du zuviel als root gearbeitet, der hat root deshalb als besitzer diverser dateien eingetragen, und nun stehn diese für die restlichen nutzer nicht mehr zur verfügung?
    kannst ja mal schauen, wer die besitzer von so zeug ist (zB dem disk image)

    ich sag ja immer: log dich nicht als root ein (ausserm im terminal) und so oder so tu nur wichtige wartungsarbeiten als root. =) (und sei nur root, wenn du weisst, was du tust) => ich würds dadrauf schieben :eek:) natürlich kann ich mich aber auch irren :eek:)
     

Diese Seite empfehlen