OS X Tuning & Tweaking

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rotschild, 24. Januar 2005.

  1. Rotschild

    Rotschild New Member

    Ich weiß ihr habt mir gesagt bei MacOS X kann man nicht viel an der Performance machen - aber irgendwelche Möglichkeiten oder Tools muss es doch geben ;)

    Auf meinen G3 350 Mhz mit 196MB RAM und diesem Witz von VGA läuft das echt übel.

    Her mit Tipps & Tricks sonst verlier ich nachher noch die Motivation und setz mich wieder vor meinen Windows PC ;)

    Bringt z.B. neu installieren was? Das System läuft hier seit ca. 3-4 Monaten drauf und wurde meine ich von Jaguar auf Panther oder umgekehrt geupdatet soweit ich das verstanden habe.

    Gibt es vielleicht sogar Tools mit denen ich die CPU und GPU "leicht" übertakten kann (so 10-20% sind im PC Bereich mehr doer weniger drin (ausser man hat einen eh schon von Werk aus übertakteten AMD Athlon aber wir reden hier ja von einem G3 ;)))

    Danke schonmal - ich habe so verdammt viele Fragen - sollte ich anfangen zu nerven sagt bescheid.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das einzige was ich Dir empfehle ist mehr RAM einbauen.196 MB sind definitiv zu wenig.

    (ein g3 350Mhz ist nun mal nicht mehr state of the art)

    >>Bringt z.B. neu installieren was? Das System läuft hier seit ca. 3-4 Monaten drauf und wurde meine ich von Jaguar auf Panther oder umgekehrt geupdatet soweit ich das verstanden habe.
    <<

    OS X wird mit den Monaten bzw. nicht langsamer.
    Dieser Trick für Win funktioniert nicht
     
  3. Rotschild

    Rotschild New Member

    was passt denn da rein?
    also so weit ich das verstanden habe sind hier wohl 1x128mb und 1x64mb drin.

    in meinem alten amd k6 habe ich noch eine 128 mb pc133 riegel drin - passt der vielleicht? ich gehe nicht davon aus, dass ich einen 512mb pc333 riegel einbauen kann oder?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    RAM, RAM, RAM. gerade bei älteren rechnern kann man mit RAM so richtiog spürbar was an performance rausholen. und langsameren Prozessorspeed etwas wett machen.
    Probier mal das gleiche mit 1 GB RAM und du wirst denken du hast nen neuen rechner . ... mit deinen 196 MB sollte dir schon der Sprung auf 512 wie ein performancemäßiger Quantensprung vorkommen.
    Mit 196 MB kannst du nix erwarten ausser das es irgendwie läuft.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    kleinen augenblick.
    Ich muß mal auf die apple supportseite schauen was die dazu schreiben.
     
  6. Rotschild

    Rotschild New Member

    sind mit mehr ram auch die allgemeinen ruckler weg? also wenn ich z.b. ein fenster verschiebe oder itunes + skype + safari laufen habe (dann kommt das geschriebene erst eine sekunde später auf den bildschirm).
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  8. kawi

    kawi Revolution 666

    blau/weißer G3 /350
    maximum RAM => 1024 MB

    sollten 4 Ports drin sein für PC100 (3,3v) RAM Bausteine. heisst du kannst maximal 4x 256 MB Steine verbauen.

    Wieviel Plätze von den 4 hast du denn noch frei?
    Wenn erst 2 belegt sind kannst du nochmal 2x256 MB nachrüsten, dann hättest du 708 MB - das sollte erstmal riechen
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich glaub rotschild spricht von nem iMac.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    ja, dann wäre es auch mal an der zeit genau zu definieren von was er eigentlich spricht. Wir sind ja hier keine hellseher ;-)
    Und im profil kann man solche essentiell wichtigen Daten in ein extra dafür vorgesehenes Felkd eintragen.

    Aber auch in den imac geht 1 GB rein. Der hat aber nur 2 Steckplätze ... also 2x512. Sollte für den Anfang reichen wenn er den 128er drinnen lässt, den 64er rausnimmt und dafür nen 512er dazusteckt.
    macht dann imemr noch 640 MB RAM und solklte trotzdem ein Quantensprung sein speedmäßig. Und das für knapp 80 €
     
  11. Rotschild

    Rotschild New Member

    der imac ist blau ja - und lt. meinen arbeitskollegen hat der nur 2 slots für ram und ne 2mb vga

    kann ich da 2x512mb reinbauen? würde 70 euro kosten. der imac hat allerdings nu 50 euro gekostet ;)
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    ja, da können 2x512 MB rein. Fürn Anfang sollte auch 1x 512 MB reichen ... macht mit einem 128er der drinnen bleibt immerhin auch 640 MB RAM ... und damit dürftest du nen anständigen schwung an performance zulegen ;-)
     
  13. Rotschild

    Rotschild New Member

    alles klar :)
    dann nur noch eine frage:
    cl 2 oder cl 3?
    oder ist das bei der keksdose eh egal?
    cl 3 -> ca. 35 euros
    cl 2 -> ca. 45 euros

    und den g3 kann ich nicht übertakten?

    edit: pc133 ist kein problem (bei nem pc ist das kein prob - im k6 hab ich pc133 drin, fsb ist aber nur 100 ; im athlon xp pc habe ich pc400 drin, fsb bist aber nurr 333(/2)?
    weil pc100 gibt es praktisch nicht mehr und wenn total überteuert.
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Der imac hat übrigens 8 MB Grafikkarte, nicht 2.
    Und an RAM kommt normaler PC100 3.3V 168-pin SDRAM rein.
    133er sollte auch gehen da der RAM abwärtskompatibel ist. Allerdings würde ich keinen No-Name Ramsch kaufen, da ist der Mac und das OS X anspruchsvoll und zickt rum wenn der RAm von der Norm abweicht. Lieber was anständiges, Kingston, Infinion, Smansubng ect sollten keine probleme machen.

    100% mit Laufgarantie kriegste das hier http://dsp-memory.de

    Und nein, übertakten ist nicht.
    1. Ist der Mac keine DOSE
    2. Bringt übertakten einfach mal nix, denn Mhz sind nunmal nicht alles.
    Übertakten wird komplett überschätzt ;-)
     
  15. Rotschild

    Rotschild New Member

    was ist ne dose?

    ich kauf mal über die firma mac ram - noname aber der lieferant heisst dataworld und hat sich u.a. auf mac ram spezialisiert.

    kostet da glaube ich ca. 32 euro zzgl. mwst im ek

    ich denke ich kaufe erstmal 512 mb wie ihr vorgeschlagen habt. danke für die hilfe :)

    und einen link zu ner mac freeware seite hätte ich gerne noch ;)

    Man ist MacOS geil... und erst die Maus mit einer riesigen Maustaste... echt genial!
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Ein PC, Windows Rechner, x86 Architektur.
    => http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_16&products_id=1274&
    512 MB = 81,90. keine Ahnung wo du den RAm für 30 € herholen willst ... außer second hand
    http://versiontracker.com eins der größten verzeichnisse an freeware&shareware. was dort nicht aufgelistet ist gibts nicht ;-)
    Naja geschmacksache. Ich kann mit ner Maus ohne scrollrad nix anfangen ... und ohne rechte Maustaste auch nicht, aber zum Glock steht es dir ja frei einfach irgendeine andere mehrtasten/Scrollrad USB Maus einzustecken.
     
  17. Rotschild

    Rotschild New Member

  18. macbike

    macbike ooer eister

    DOSe,
    verständlicher?;)
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    ja, siehe screenshot. Kein Marken RAM unter 70 € (außer einmal Infineon für 55)

    Und genau der NoName RAM da für 32,49 ist das wovon dir hier jeder abraten wird.
    Der bekommt deinem Mac und dem OS X nicht. jede Wette. Billig Ramsch bleibt Billig Ramsch und der Mac ist da sehr empfindlich.
    Wie sonst kommt der große Unterschied das quasi *jeder* andere RAM zwischen 70 und 100 € kostet - und nur diese eine Sorte 32 € ?

    kauf anständigen Infinion, Samsung oder Kingston RAM sonst kaufst du doppelt (auf RAM geben nämlich die meisten Händler kein Rückgaberecht)
    oder eben gleich bei http://dsp-memory.de
     
  20. rene12

    rene12 Gast

    Moin,

    naja, so wie ich das mitbekommen habe hast Du einen iMac. Jedenfalls kann ich Dir sagen das mein G3/400 super läuft, ich habe derzeit 512MB Ram und habe keine großartigen Probleme. Ok, beim Video und DVD Arbeiten brauche ich etwas Geduld, allerdings kann ich damit leben.
    Außerdem habe ich noch ne 32MB Grafik, ok, ich glaube das wird beim iMac schwer, bin mir da nicht so sicher ob es onboard ist.
    Übertakten, mmh, da haben alle Macuser wohl den selben Drang. Die einzige Lösung wäre ein upgrade von Sonnet, aber damit würdest Du wohl keinen Sprung machen wie bei einem CPU-Tausch in ner "DOSe" Aber die Performance wird deutlich besser.
    Ich habe mal nen Link gefunden zum Thema Übertakten, bezog sich aber auf das tiBook G4/400, hier kann man von 400Mhz auf 500Mhz "umlöten" da die Hardware die selbe ist, sogar der CPU, nur ne Jumperfrage.
    Habe es noch nicht probiert, da ich mein PB erst jetzt wieder in Gang gebracht habe.
    Aber Versuch mal Dein Glück, vielleicht gibts ne Solution für nen iMac

    http://www.voelker.com
     

Diese Seite empfehlen