OS X und Energiesparmodi

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dradts, 15. März 2002.

  1. Dradts

    Dradts New Member

    Hi!

    Ich habe eingestellt, dass sich der Monitor meines iMacs nach 20 Minuten ausschalten soll, wenn der Rechner nicht benutzt wird. Nun ist mir aufgefallen, dass der Monitor nachdem er sich ausgeschalten hat im Dunkeln immer noch "leuchtet". D.h. die Röhre strahlt immer noch, zeigt aber kein Bild.
    Und Mac OS 9 hatte ich die selbe Monitoreinstellung, dort trat der Effekt aber nicht auf. D.h. wenn es in meinem Zimmer dunkel war, konnte man auch vom Monitor nichts sehen.

    Woran liegt das? Hat das noch jemand ausser mir beobachtet?
    Ich benutze Mac OS X 10.1.3, hatte den Effekt aber seit 10.0.4.
     
  2. ricoh

    ricoh New Member

    Mein Display vom Powerbook tut dies auch, schaltet sich dann nach einiger Zeit jedoch richtig ab. Möglicherweise verhält es sich bei Deinem Monitor ähnlich.
     
  3. Dradts

    Dradts New Member

    Hi!

    Ich habe eingestellt, dass sich der Monitor meines iMacs nach 20 Minuten ausschalten soll, wenn der Rechner nicht benutzt wird. Nun ist mir aufgefallen, dass der Monitor nachdem er sich ausgeschalten hat im Dunkeln immer noch "leuchtet". D.h. die Röhre strahlt immer noch, zeigt aber kein Bild.
    Und Mac OS 9 hatte ich die selbe Monitoreinstellung, dort trat der Effekt aber nicht auf. D.h. wenn es in meinem Zimmer dunkel war, konnte man auch vom Monitor nichts sehen.

    Woran liegt das? Hat das noch jemand ausser mir beobachtet?
    Ich benutze Mac OS X 10.1.3, hatte den Effekt aber seit 10.0.4.
     
  4. ricoh

    ricoh New Member

    Mein Display vom Powerbook tut dies auch, schaltet sich dann nach einiger Zeit jedoch richtig ab. Möglicherweise verhält es sich bei Deinem Monitor ähnlich.
     
  5. Dradts

    Dradts New Member

    Hi!

    Ich habe eingestellt, dass sich der Monitor meines iMacs nach 20 Minuten ausschalten soll, wenn der Rechner nicht benutzt wird. Nun ist mir aufgefallen, dass der Monitor nachdem er sich ausgeschalten hat im Dunkeln immer noch "leuchtet". D.h. die Röhre strahlt immer noch, zeigt aber kein Bild.
    Und Mac OS 9 hatte ich die selbe Monitoreinstellung, dort trat der Effekt aber nicht auf. D.h. wenn es in meinem Zimmer dunkel war, konnte man auch vom Monitor nichts sehen.

    Woran liegt das? Hat das noch jemand ausser mir beobachtet?
    Ich benutze Mac OS X 10.1.3, hatte den Effekt aber seit 10.0.4.
     
  6. ricoh

    ricoh New Member

    Mein Display vom Powerbook tut dies auch, schaltet sich dann nach einiger Zeit jedoch richtig ab. Möglicherweise verhält es sich bei Deinem Monitor ähnlich.
     
  7. Dradts

    Dradts New Member

    Hi!

    Ich habe eingestellt, dass sich der Monitor meines iMacs nach 20 Minuten ausschalten soll, wenn der Rechner nicht benutzt wird. Nun ist mir aufgefallen, dass der Monitor nachdem er sich ausgeschalten hat im Dunkeln immer noch "leuchtet". D.h. die Röhre strahlt immer noch, zeigt aber kein Bild.
    Und Mac OS 9 hatte ich die selbe Monitoreinstellung, dort trat der Effekt aber nicht auf. D.h. wenn es in meinem Zimmer dunkel war, konnte man auch vom Monitor nichts sehen.

    Woran liegt das? Hat das noch jemand ausser mir beobachtet?
    Ich benutze Mac OS X 10.1.3, hatte den Effekt aber seit 10.0.4.
     
  8. ricoh

    ricoh New Member

    Mein Display vom Powerbook tut dies auch, schaltet sich dann nach einiger Zeit jedoch richtig ab. Möglicherweise verhält es sich bei Deinem Monitor ähnlich.
     

Diese Seite empfehlen