os x und tintenplotter ab a2?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mordor, 15. Dezember 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    kennt jemand einen drucker (Plotter), der mehr als A2...am liebsten A0 drucken (papier und Rolle) kann und dabei noch os x tauglich ist?

    ich habe den hp designjet 500ps angeschaut...so wie es aber aussieht, ist der noch nicht os x kompatibel...
    welche hab ihr denn so in betrieb unter os x?
     
  2. ab

    ab New Member

    kannst dir ja einen hp ohne postscript kaufen und eine separat zu kaufende rip software dazwischenschalten, die unter dem mac läuft.

    ab
     
  3. mordor

    mordor New Member

    wenn ein drucker postscript kann, kann er dann unter os x sowieso laufen...oder braucht er zusatzsoftware.

    bis jetzt habe ich bei nicht ps fähigen druckern, die angabe gesehen, unterstützt windows, os 9 usw oder ev dann os x...aber bei den drucker mit ps steht gar nicht auf der hp seite?


    welche software kann man denn dazwischen schalten? RIP? wie heisst die? für jede marke ne andere software?
     
  4. teson

    teson New Member

    Wieso sollte der 500PS nicht OSX-kompatibel sein? Ich dachte dieser Umstand beträfe nur HP-Drucker mit Software-Rip wie den kleinen CP 1700PS (A3)!
    Eine Freundin betreibt einen 800PS unter OSX problemlos, der ist zwar etwas teurer als der 500PS, hat aber eine bessere Auflösung, grösseren Arbeitsspeicher und integrierte Festplatte. Plotqualität ist hervorrragend, nur ist das Teil ein wenig langsam.
    Wir stehen auch vor der Entscheidung unseren uralten DesignJet 650C (nicht lachen!) gegen was Moderneres auszutauschen. Hat sonst noch jemand Erfahrung mit den beiden Geräten? Wie sind eigentlich die Plotter von Epson?

    Gruss, teson
     
  5. mordor

    mordor New Member

    wir haben vor einen 500 oder 800 ps zu kaufen...aber auf der hp seite steht nicht über os x...auch auf der treiberseite nicht. so frage ich mich, ob die hp seite falsch ist, oder ob ps drucker generell auf os x laufen?
    aber dass der 800 bei euch läuft, ist ja super und erfreulich. habt ihr in per usb oder ethernet angeschlossen?

    update
    ah mist, hat der überhautp ethernet? übers netzwerk wäre mir eh lieber...dann könnten ihn mehre computer einfacher teilen.
     
  6. kleinerTiger

    kleinerTiger New Member

    hi, das ist doch ganz einfach möglich laut:

    http://www.hp-expo.com/de/ger/printers/mac/printer.html

    hier sind alle mac kompatiblen Drucker gelistet

    update: sorry war wohl ein bischen voreilig. aber wenn das Ding kein Ethernet hat wär das ja wohl ziemlich unbrauchbar ( auch für windows nutzer )
     
  7. mordor

    mordor New Member

    also. kann man nun den hp designjet 800 oder 500 ps direkt an os x panther anschliessen (ethernet) und aus den programmen drucken wie mit einem kleinen tintendrucker? oder muss ein os 9 server dazwischen sein? um schön (aus quark mit postscript) zu drucken benötigt man ein RIP (gibt es das schon? macht das sinn)...was nicht immer notwendig ist. wir drucken auch viel mit PDF für präsentationen.
     

Diese Seite empfehlen