os x update

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von airwalk, 23. Juli 2001.

  1. airwalk

    airwalk New Member

    ist ja wohl ne frechheit von apple: das update auf os x 10.1 wird 50 DM kosten!!! (ist jetzt offiziel von apple-deutschland bestätigt worden)

    das heisst, jetzt habe ich für os x beta, os x final (hahaha) version und os x update auf os x 10.1 insgesamt rund 480,- DM hinblättern können (bzw. werde ich dann im sept können) bisschen viel kommt mir vor für ein ach so schnelles, tolles, voll funktionsfähiges os. oder täusche ich mich da ein bisschen?! sind ja bald schon microschrott zustände!
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    dann geh doch zu M$ und werde glücklich.....
     
  3. Tom

    Tom New Member

    das ist wohl der Preis für Leichtgläubigkeit ! Wer schon mal ein "richtiges" Systemupdate mitgemacht und aufmerksam die Presse gelesen hat, der wusste das MacOS X ein Schuss in den Ofen ist, jedenfalls für die nächsten 1 bis 2 Jahre. Raushalten und Tee trinken ...
     
  4. Merlin

    Merlin New Member

    geh doch zu MS??
    hmm, ich würde sagen da muessen wir nicht hingehen, da sind wir!!

    Ehrlich trotz aller Liebe zu Apple geht das ein bißchen weit! Ich mußte mir trotz neuem Rechner, OSX kaufen! Und nun wenn es meiner Meinung nach erstmalig wirklich nutzbar wird (DVD, Geschwindigkeit etc...). soll der Appleruser wieder ZAHLEN, ?? Zahlt man nicht schon genug für die Applehardware? Was bitte soll das, wurde nicht bei der Expo groß getönt " hier ist das neue tolle Update und es ist KOSTENLOS"??

    Als ich meinen ersten Mac hatte gabs die Updates kostenlos, fand ich damals einfach klasse..

    Ich denke man sollte doch etwas mehr FINGERSPITZENGEFÜHL haben!! Es gibt viel die sich das OS X voller Erwartungen gekauft haben und sie wurden mit einem mehr oder weniger Bug-behafteten System bediehnt! Weiterhin fehlten Tools & Programme, dh es ist momentan nicht wirklich nutzbar !
    Nun werden die Treuen die sich OSX gekauft haben (damit Os9.1 schon doppelt :) ) wieder ABGEZOCKT.
    Der Trick ist nämlich, man muß es KAUFEN, wenn man mit X halbwegs arbeiten will.
    Man sollte es wenigstens zum download frei geben.
     
  5. airwalk

    airwalk New Member

    hey vielen dank für deine ach so geistreiche meinung! wenn alle ms-user bei jedem problem gleich zu mac wechseln würden .... da hätte steve aber seine freude dran.

    "dann geh doch zu microsoft und werd glücklich" ja? ja? ja? werde ich dort glücklicher als bei mac??? man junge, wieso hast mir das nicht schon früher gesagt! dann hätt ich mir nicht nen G4 und ein ibook anschaffen müssen. verdammt! jetzt fällts mir erst auf, dass ich unglücklich bin, wo du es sagst.

    wie wärs mit nem posting von dem wir alle was haben?! oder fühlst du dich gleich persönlich angegriffen, nur weil ich steves update-preis unverschämt finde?! wenn ich bei ms glücklich werden würde, dann wäre ich schon längst umgestiegen. bin ich also doch glücklich mit apple?!
     
  6. airwalk

    airwalk New Member

    stimmt ... im grunde meine meinung: ein jahr abwarten und tee trinken ... mich regt aber tortzdem die politik hinter os x verdammt auf. einfach ein os auf den markt werfen, dass hochgepriesen wird, verdammt teuer ist (mit den gesamten updates usw.) und einfach nicht wirklich produktiv funktioniert. das regt mich einfach auf. unter os x arbeiten werd ich in einem jahr sicher auch noch nicht ... aber als fanatischer macianer lässt einem sowas halt doch nicht in ruhe.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    da hilft uns wohl nur eines: reichlich beschwerden an apple und ein paar leserbriefe an die macwelt/-up. nach einem halben jahr hinkommen und kräftig geld verlangen für ein system, das mich schon 300,- dm gekostet hat? nein danke! ehrlich, ich mag meinen mac, ich mag os x aber ich erwarte für das geld mindestens ein jahr kostenlose updates, denn ein unfertiges system ist apples schuld - nicht unsere. dann sollen die auch dafür zahlen! basta.
     
  8. airwalk

    airwalk New Member

    ist ja wohl ne frechheit von apple: das update auf os x 10.1 wird 50 DM kosten!!! (ist jetzt offiziel von apple-deutschland bestätigt worden)

    das heisst, jetzt habe ich für os x beta, os x final (hahaha) version und os x update auf os x 10.1 insgesamt rund 480,- DM hinblättern können (bzw. werde ich dann im sept können) bisschen viel kommt mir vor für ein ach so schnelles, tolles, voll funktionsfähiges os. oder täusche ich mich da ein bisschen?! sind ja bald schon microschrott zustände!
     
  9. charly68

    charly68 Gast

    dann geh doch zu M$ und werde glücklich.....
     
  10. Tom

    Tom New Member

    das ist wohl der Preis für Leichtgläubigkeit ! Wer schon mal ein "richtiges" Systemupdate mitgemacht und aufmerksam die Presse gelesen hat, der wusste das MacOS X ein Schuss in den Ofen ist, jedenfalls für die nächsten 1 bis 2 Jahre. Raushalten und Tee trinken ...
     
  11. Merlin

    Merlin New Member

    geh doch zu MS??
    hmm, ich würde sagen da muessen wir nicht hingehen, da sind wir!!

    Ehrlich trotz aller Liebe zu Apple geht das ein bißchen weit! Ich mußte mir trotz neuem Rechner, OSX kaufen! Und nun wenn es meiner Meinung nach erstmalig wirklich nutzbar wird (DVD, Geschwindigkeit etc...). soll der Appleruser wieder ZAHLEN, ?? Zahlt man nicht schon genug für die Applehardware? Was bitte soll das, wurde nicht bei der Expo groß getönt " hier ist das neue tolle Update und es ist KOSTENLOS"??

    Als ich meinen ersten Mac hatte gabs die Updates kostenlos, fand ich damals einfach klasse..

    Ich denke man sollte doch etwas mehr FINGERSPITZENGEFÜHL haben!! Es gibt viel die sich das OS X voller Erwartungen gekauft haben und sie wurden mit einem mehr oder weniger Bug-behafteten System bediehnt! Weiterhin fehlten Tools & Programme, dh es ist momentan nicht wirklich nutzbar !
    Nun werden die Treuen die sich OSX gekauft haben (damit Os9.1 schon doppelt :) ) wieder ABGEZOCKT.
    Der Trick ist nämlich, man muß es KAUFEN, wenn man mit X halbwegs arbeiten will.
    Man sollte es wenigstens zum download frei geben.
     
  12. airwalk

    airwalk New Member

    hey vielen dank für deine ach so geistreiche meinung! wenn alle ms-user bei jedem problem gleich zu mac wechseln würden .... da hätte steve aber seine freude dran.

    "dann geh doch zu microsoft und werd glücklich" ja? ja? ja? werde ich dort glücklicher als bei mac??? man junge, wieso hast mir das nicht schon früher gesagt! dann hätt ich mir nicht nen G4 und ein ibook anschaffen müssen. verdammt! jetzt fällts mir erst auf, dass ich unglücklich bin, wo du es sagst.

    wie wärs mit nem posting von dem wir alle was haben?! oder fühlst du dich gleich persönlich angegriffen, nur weil ich steves update-preis unverschämt finde?! wenn ich bei ms glücklich werden würde, dann wäre ich schon längst umgestiegen. bin ich also doch glücklich mit apple?!
     
  13. airwalk

    airwalk New Member

    stimmt ... im grunde meine meinung: ein jahr abwarten und tee trinken ... mich regt aber tortzdem die politik hinter os x verdammt auf. einfach ein os auf den markt werfen, dass hochgepriesen wird, verdammt teuer ist (mit den gesamten updates usw.) und einfach nicht wirklich produktiv funktioniert. das regt mich einfach auf. unter os x arbeiten werd ich in einem jahr sicher auch noch nicht ... aber als fanatischer macianer lässt einem sowas halt doch nicht in ruhe.
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    da hilft uns wohl nur eines: reichlich beschwerden an apple und ein paar leserbriefe an die macwelt/-up. nach einem halben jahr hinkommen und kräftig geld verlangen für ein system, das mich schon 300,- dm gekostet hat? nein danke! ehrlich, ich mag meinen mac, ich mag os x aber ich erwarte für das geld mindestens ein jahr kostenlose updates, denn ein unfertiges system ist apples schuld - nicht unsere. dann sollen die auch dafür zahlen! basta.
     
  15. airwalk

    airwalk New Member

    ist ja wohl ne frechheit von apple: das update auf os x 10.1 wird 50 DM kosten!!! (ist jetzt offiziel von apple-deutschland bestätigt worden)

    das heisst, jetzt habe ich für os x beta, os x final (hahaha) version und os x update auf os x 10.1 insgesamt rund 480,- DM hinblättern können (bzw. werde ich dann im sept können) bisschen viel kommt mir vor für ein ach so schnelles, tolles, voll funktionsfähiges os. oder täusche ich mich da ein bisschen?! sind ja bald schon microschrott zustände!
     
  16. charly68

    charly68 Gast

    dann geh doch zu M$ und werde glücklich.....
     
  17. Tom

    Tom New Member

    das ist wohl der Preis für Leichtgläubigkeit ! Wer schon mal ein "richtiges" Systemupdate mitgemacht und aufmerksam die Presse gelesen hat, der wusste das MacOS X ein Schuss in den Ofen ist, jedenfalls für die nächsten 1 bis 2 Jahre. Raushalten und Tee trinken ...
     
  18. Merlin

    Merlin New Member

    geh doch zu MS??
    hmm, ich würde sagen da muessen wir nicht hingehen, da sind wir!!

    Ehrlich trotz aller Liebe zu Apple geht das ein bißchen weit! Ich mußte mir trotz neuem Rechner, OSX kaufen! Und nun wenn es meiner Meinung nach erstmalig wirklich nutzbar wird (DVD, Geschwindigkeit etc...). soll der Appleruser wieder ZAHLEN, ?? Zahlt man nicht schon genug für die Applehardware? Was bitte soll das, wurde nicht bei der Expo groß getönt " hier ist das neue tolle Update und es ist KOSTENLOS"??

    Als ich meinen ersten Mac hatte gabs die Updates kostenlos, fand ich damals einfach klasse..

    Ich denke man sollte doch etwas mehr FINGERSPITZENGEFÜHL haben!! Es gibt viel die sich das OS X voller Erwartungen gekauft haben und sie wurden mit einem mehr oder weniger Bug-behafteten System bediehnt! Weiterhin fehlten Tools & Programme, dh es ist momentan nicht wirklich nutzbar !
    Nun werden die Treuen die sich OSX gekauft haben (damit Os9.1 schon doppelt :) ) wieder ABGEZOCKT.
    Der Trick ist nämlich, man muß es KAUFEN, wenn man mit X halbwegs arbeiten will.
    Man sollte es wenigstens zum download frei geben.
     
  19. airwalk

    airwalk New Member

    hey vielen dank für deine ach so geistreiche meinung! wenn alle ms-user bei jedem problem gleich zu mac wechseln würden .... da hätte steve aber seine freude dran.

    "dann geh doch zu microsoft und werd glücklich" ja? ja? ja? werde ich dort glücklicher als bei mac??? man junge, wieso hast mir das nicht schon früher gesagt! dann hätt ich mir nicht nen G4 und ein ibook anschaffen müssen. verdammt! jetzt fällts mir erst auf, dass ich unglücklich bin, wo du es sagst.

    wie wärs mit nem posting von dem wir alle was haben?! oder fühlst du dich gleich persönlich angegriffen, nur weil ich steves update-preis unverschämt finde?! wenn ich bei ms glücklich werden würde, dann wäre ich schon längst umgestiegen. bin ich also doch glücklich mit apple?!
     
  20. airwalk

    airwalk New Member

    stimmt ... im grunde meine meinung: ein jahr abwarten und tee trinken ... mich regt aber tortzdem die politik hinter os x verdammt auf. einfach ein os auf den markt werfen, dass hochgepriesen wird, verdammt teuer ist (mit den gesamten updates usw.) und einfach nicht wirklich produktiv funktioniert. das regt mich einfach auf. unter os x arbeiten werd ich in einem jahr sicher auch noch nicht ... aber als fanatischer macianer lässt einem sowas halt doch nicht in ruhe.
     

Diese Seite empfehlen