OS X wird zunehmend vergesslicher! SOS!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rtrogemann, 25. Juni 2002.

  1. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Hi,
    von Anfang an (also seit OS X 10.0.1) habe ich das Problem, dass der Finder bei manchen Fenstern seine Einstellungen behält, bei anderen aber sie nach einem Neustart wieder vergessen hat und die Icons unsortiert im Fenster rumliegen. Bei jedem Update habe ich auf Besserung gehofft - vergebens. Jetzt bin ich bei 10.1.5 und der IE 5.2 spinnt nun auch. Nach jedem Neustart des Rechners sind Startseite und Browserfarbe vergessen. ICH WILL NICHT IMMER WWW.MSN.DE ertragen müssen! Also surfe ich zunehmend mit Netscape 7. Nur leider löse ich damit kein Problem!

    Wer weiß Rat?

    Ciao
    Ralf
     
  2. PeterG

    PeterG New Member

    Das Problem mit den vergesslichen Finderfenstern ist bei mir zum ersten mal ab OS 10.1 aufgetreten und mit 10.1.5 endlich wieder verschwunden.
     
  3. morty

    morty New Member

    kann ich nicht bestätigen , leider :-((

    gru0 m
     
  4. iAlex

    iAlex New Member

    Kenn ich nicht das problem, ich mach ne Listendarstellung für jede meiner Partitionen dann klicke ich jede Partition in dem Fenster an um sie zu sehen und nach jedem Neustart bleiben die Einstellungen erhalten.

    Ich nutze nur Netscape
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    leigt vielleicht zum teil einfach am ie, der ist schon penetrant mit seinen einstellungen...
     
  6. dasPixel

    dasPixel New Member

    bei mir vergisst os X immer, dass ich nen 2. rambaustein drin hab...
    ich hatte das problem schon mal... hatte sich aber gelegt... seit dem ich aber des network update gezogen habe, muss ich jetzt wieder 2mal booten, damit der ram erkannt wird (gibts eigentlich unter X sowas wie die "systemerweiterungen ein/aus"-Funktion unter
    OS 9 ?!? als ich "OS 9 komplett" gewählt habe, war das ram-problem gegessen....)

    aja.... mit der icon-einstellungen in den fenstern hab ich auch so meine probleme... man behält aber ja seine einstellungen, wenn man vorher unter root seine lieblingseinstellungen macht... die werden dann beibehalten...

    greetings!
     
  7. robeson

    robeson Active Member

    Bei mir liegt das Festplattensymbol nach jedem Start an einem anderen Platz auf dem Schreibtisch...

    robeson
     
  8. Kleeer

    Kleeer New Member

    ...meine Fenster machen was sie wollen...
    seit 10.5 auf jeden Fall nicht mehr das was ich will!

    das geht mir auf den Keks... HILFE
     
  9. rtrogemann

    rtrogemann New Member

    Jo, das war die Lösung! Erst auf Englisch einstellen, neu anmelden, Finder einstellen, wieder auf Deutsch ändern und erneut anmelden. Nur leider verdammt umständlich. Hoffen wir mal auf 10.2!

    Ciao
    Ralf
     
  10. Dradts

    Dradts New Member

    Wer hat denn das rausgefunden? Und wie??
    Wenn ich nächstes Mal ein Problem mit OS X hab, soll ich mich auf den Kopf stellen und mir Salz in die Nase streuen?
     

Diese Seite empfehlen