OS9 auf meinem iMac G3...? Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derbusse, 5. Oktober 2007.

  1. derbusse

    derbusse New Member

    Hallo erstmal...

    Ich bin günstig an einen alten G3 rangekommen, dachte ihn mir als kleines Musik-Gerät in der Kaserne oder so.
    Allerdings war da irgedneine Linus-Distri drauf. Hab ich also erstmal formatiert.

    Jetzt hab ich ne OS9-CD und davon konnte ich auch booten. Allerdings konnte ich das OS nicht installieren, weil dafür erst ein Firmware-Update nötig war. Das ist ja in dem "CD Extra"-Ordner, hab ich also mit keinerlei weiteren Problemen gerechnet.

    Doch das Firmware-Update liess sich nicht installieren. Der Fehler war folgender;
    Das Update liess sich nicht installieren -> Die Festplatte wäre "locked", und ich sollte doch von einer "unlocked" neu starten und das dann nochmal machen.

    Jetzt dachte ich, ich sei schlau und hab den CD Inhalt komplett auf die Festplatte kopiert und dann wieder gebootet. Aber Ätsch....! Der Mac kann nur starten, wenn die System-Daten auf dem Original-Medium vorliegen. Da sitze ich nun und komme nicht weiter....

    Kann mir irgendwer halefen!? Würde den iMac doch so gerne nutzen... :frown:
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo derbusse

    Hast Du die Festplatte von der Start-CD aus partitioniert/formatiert (Programm: Laufwerke konfigurieren), damit es HFS+ ist?

    Konntest Du bei dem Firmware-Update irgendetwas verändern/aussuchen? Du startest ja von einer CD, die ist natrürlich schreibgeschützt (locked).

    Wenn Die Festplatte HFS+ ist und Du den Systemordner auf die Festplatte ziehst, mußt Du einmal den Ordner öffnen, dann wird das Ordner-Symbol mit einem Mac-Symbol belegt (der Ordner wird "geblessed") und ist dann startfähig.

    Jetzt sollte die Installation möglich sein und der Mac auch von der Festplatte starten.
     
  3. derbusse

    derbusse New Member

    Danke erstmal für den Tipp... Allerdings besteht weiterhin folgendes Problem; Ich hab die festplatte (untitled) als StartUp-volume ausgewählt. Halten der "c"-Taste nützt nichts. ich bekomme immer die meldung, das ich nur vom Original-medium starten kann / darf (The System software on the startup disk only functions on the orignal media, not i copied to antoher drive).

    Nein, formatiert hab ich noch nich....Davon war noch nicht die Rede, auch von dem genannten Format nicht...

    Wie kann ich denn jetzt wieder von der CD booten!? hilft vllt der Trick mit der Büroklammer im "Programmer's hole" !?
     
  4. derbusse

    derbusse New Member

    Also das mit der Büroklammer scheint nichts zu nützen...Es ertönt zwar der lange Ton, dann das StartUp-Signal, aber danche ist alles wieder wie sonst (Fehlermeldung, s.o.).
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo derbusse

    tja, wenn Du nicht von der Festplatte starten kannst, mußt Du beim starten von CD die "c"-Taste drücken, bis Du auf dem Monitor siehst, daß sich etwas tust (bzw. die Lampen am CD-Laufwerk blinken).

    Wenn von CD gestartet wird ist es schon mal gut, taucht dann außer der Installations-CD eine Festplatte auf?

    Wie hast Du hast Du die Festplatte am Anfang formatiert? Mit Linux? Dann läuft MacOS nicht.
    in dem Fall noch nicht installieren, sondern aus dem Programme Ordner der CD "Laufwerke konfigurieren" wählen und die Festplatte als HFS+ formatieren (den Namen kannst Du jederzeit neu festlegen).

    Jetzt das Firmware-Update, dann die Installation.

    Ich hoffe Du kommst weiter.
     
  6. derbusse

    derbusse New Member


    Na, das mach ich ja. Es gibt aber das selbe Ergebnis wie sonst auch :confused:
     
  7. dimoe

    dimoe New Member

    Kannst Du jetzt booten oder nicht mehr ?!?
     
  8. derbusse

    derbusse New Member

    nein, jetzt wo die cd-daten auf der hdd sind, kann ich von der cd nicht mehr booten. c drücken, aöt drücken, ram zurücksertzen, büroklammer, nichts hilft.... :angry:
     
  9. morty

    morty New Member

    wenn du es bis montag nicht hinbekommen hat, dann maile mir mal, dann versuchen wir hier bei mir mal nen system da drauf zu bekommen

    WE hab ich keine zeit

    was für eine os9 CD hast du GENAU ?
    welcher iMac ist es GENAU ?
    der ur-iMac oder die stehlampe ?

    ich hätte noch nen 9.2.1 hier liegen
    damit müßte es auf jeden fall gehen

    für OS9 nen firmwareupdate ??? musste das nicht erst für OSX sein ?
    erst os9 installieren, updaten, dann firmware, dann fertig oder auch noch OSX drauf
     
  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich verstehe nicht ganz: du hast die System-CD im Laufwerk, kannst aber nicht von ihr starten und kriegst sie auch nicht heraus? Ist das richtig?

    Versuch mal folgendes:

    - Beim Hochfahren des Computers Alt-Taste gedrückt halten. Dann müssten nach einer Weile alle Laufwerke auf dem Bildschirm erscheinen, die ein startfähiges System haben, also auch die CD.

    - Wenn man beim Hochfahren des Computers die Maustaste gedrückt hält, müsste das CD-Laufwerk aufgehen.
     

Diese Seite empfehlen