os9 - back to the roots

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Achmed, 14. Mai 2003.

  1. Achmed

    Achmed New Member

    Mit os9 habe ich noch nie was zu tun gehabt und stelle deshalb folgende Fragen:

    - Speicher:
    Mein ibook hat 360 MB RAM.
    Was stelle ich bei Virtueller Speicher ein
    Brauch ich eine RAM Disk
    ??

    Wo kann ich einem Programm mehr speicher zuordnen?

    Back to the Roots.
     
  2. Achmed

    Achmed New Member

    Mit os9 habe ich noch nie was zu tun gehabt und stelle deshalb folgende Fragen:

    - Speicher:
    Mein ibook hat 360 MB RAM.
    Was stelle ich bei Virtueller Speicher ein
    Brauch ich eine RAM Disk
    ??

    Wo kann ich einem Programm mehr speicher zuordnen?

    Back to the Roots.
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    ui, da haste dir ja was vorgenommen ;o)

    Virtueller Speicher - hm, kommt drauf an was Du machen willst, würde ich eher ausschalten...

    RAM_Disk, nie benutzt...

    Speicher zuweisen: Apfel-i auf Programm-Icon, Pulldownmenu aufklappen, Speicher. (Programm muss beendet sein)

    Viel Spass... ;)
     
  4. Achmed

    Achmed New Member

    Ah, super.

    Hat funktioniert.
    Das einzige was ich nach 1 Stunde an os9 vermisse ist der safari.
    Besser fensterln lässt sich es auch als bei osx.
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    schön, dass es Dir gefällt :)

    Ich seh's ja auch noch jeden Tag bei der Arbeit und habe mich noch nicht entwöhnt...nur privat...

    Sitmmt, den safari kann man vermissen :(
     
  6. Achmed

    Achmed New Member

    Arbeitest Du in einer Argentur?

    Würde mich mal interessieren ob da jemals auf osx umgestellt wird.

    Nach 2 Std gefällt mir os9 immer besser.

    Ein Apache und eine Mysql fehlen auch noch,
    dann wärs die ideale Platform für mich.

    Die speichern als pdf Funktion fehlt auch, ist mir grad eingefallen.
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    nö, nicht in einer Agentur, sondern Druckvorstufe.

    Als neulich (fälschlicherweise!) ein neuer G4 für mich bestellt wurde, der nicht unter 9 bootete, wurde mir leider nicht gestattet, auf X umzurüsten.

    Leider. Jetzt hab ich weder X noch den neuen G4 (*heulsehr*) sondern 9 und einen alten "ausrangierten"....

    Argument war an diesem Tag übrigens das fehlende Quark,....(Blödes Quark ist an allem schuld)
    :mad:
     
  8. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Da hätte eine Pionier-Lizenz InDesign den Kohl auch nicht mehr fett gemacht. Du Arme!

    Achmed: Virtueller Speicher kann angeschaltet werden, generell gilt je MB physikalischem RAM = 32 KB VM. Sind also bei 360 MB genau ungefähr 12 MB VM.

    Allerdings bringen Werte über 8 MB nichts mehr, also stell ihn einfach auf 8 MB.

    Rühren!!!
    ;)
     
  9. Atomwaffen-Navigation ist besser unter 10.2.6 - garantiert kein Absturz. Bei einer Zündung unter 9.2.2 kann es schon mal vorkommen, dass das System einfriert.
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    << Als neulich (fälschlicherweise!) ein neuer G4 für mich bestellt wurde, der nicht unter 9 bootete, wurde mir leider nicht gestattet, auf X umzurüsten. >>

    würde ich auch nicht machen. Die sind ja nicht blöd in den Firmen. Wenn der Ärger einmal da ist mit OS X, dann gute Nacht.
    Unter OS 9 bekommt auch der Lehrling die Kiste wieder flott.
     
  11. MeNz84

    MeNz84 New Member

    Nur ne kleine Anmerkung;

    Das mit der Atomwaffen-Navigation ist gut, muss ich mir Merken!!

    Gruss,

    MeNz

    P.S.: Mir ist 9.2.2 bei der Zündung schon mal Eingefroren
     
  12. suj

    suj sammelt pixel.

    Ja das ist schon richtig, aber man sollte nicht zu spät anfangen, sich mit neuen Dingen zu beschäftigen, denn plötzlich gehts dann mal nicht mehr anders. und dann?
    Und unter 9 bekommt bei uns leider keiner die Kiste wieder flott :(
    :confused:
     
  13. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Hä...?

    Also nochmals: VM Ein oder Aus war die Frage...?

    Wenn du mit Audio arbeitest, insbesondere mit MIDI: Virtueller Speicher AUS.

    Ansonsten: EIN, ausser wenn irgendeine Software das Gegenteil verlangen würde. (Es lohnt sich schon, jeweils das Read Me zu lesen.)

    Einstellung:

    In der Regel aufs Minimum stellen, also physikalischer RAM + 1MB. Bei 360 MB RAM also auf 361 MB.

    Idealerweise das VM auf eine *leere* bzw. aufgeräumte (z.B. mit Speed Disk) Partition auslagern, am besten auf einer separaten schnellen HD.
    Wenn nicht machbar, das Startvolume öfters defragmentieren. Fragmentierung ist Gift für jeden virtuellen Speicher, da die Zugriffszeiten ansteigen.

    RAM-Diskette

    Nützlich, wenn man weiss wofür. So kann z.B. Browser Cache auf eine RAM Disk ausgelagert werden. Da die Daten direkt ins RAM auf ein virtuelles Volume geschrieben werden, wird schneller geschrieben/gelesen, zudem werden so die Harddisk-Zugriffe vermindert. (Ich benutze die RAM Disk im OS 9 auch für SETI@Home, so werden die Daten nicht auf die HD geschrieben und diese kann demnach in den Ruhezustand versetzt werden.

    Andere Anwendung:
    In einem Notfall, wenn man von der OS 9 CD booten muss, um die HD zu reparieren, und auch andere Reparaturprogramme wie DiskWarrior benutzen will, kann man eine zuvor angelegte RAM Disk als Zusatzvolume benutzen, da DiskWarrior keine Startvolumen und auch nicht die Volumen, wo es selber drauf sitzt, reparieren kann. Genaues Vorgehen ist in der DiskWarrior Dokumentation beschrieben.

    Und in den guten alten Zeiten, als das OS (7.x) nur einige MB Speicherplatz benötigte und die Batterielebensdauer der PowerBooks kurz war, konnte man ein PB von einem Systemordner auf einer RAM Disk *booten*, um auch hier die HD in den Ruhezustand versetzen zu können und so Strom zu sparen...
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Im Ernst nicht??
    Einfacher gehts doch nicht mehr. Wenns hakt, einfach vom Backup-System Erweiterungen und Kontrollfelder rüberziehen oder mal die Prefs löschen
     
  15. RaMa

    RaMa New Member

    auf nem rechner der nicht mehr unter 9 bootet??
    stell ich mir schwierig vor :)=
     
  16. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    an maiden und rama:
    Die wissen doch alle gar nicht was ein Systemordner ist. Immerhin können sie die Maus hin und her schieben
    (Hoffentlich liest das keiner *g*)

    :D
     
  17. meisterleise

    meisterleise Active Member

    auf die Virtueller Speicher-Frage muss ich hier auch nochmal antworten.

    Ich weiß wirklich nicht, warum immer wieder Leute der Meinung sind, Virtueller Speicher sollte EIN sein. V. S. macht meiner Meinung nach nur dann Sinn, wenn man nicht genug echten hat. Sonst auf jeden Fall AUS!! Es ist ne Bremse – in jedem Fall.
    In MEINEM Laden sind alle Rechner mit V.S. AUS. Und wenn plötzlich einer langsam wird, liegt's daran, dass jemand am V.S. rumgefummelt hat oder sich was verstellt hat.
     
  18. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Nur zur Erinnerung: Wir reden hier von einem iBook mit 360 MB physikalischen RAM.

    Auf meinem G4 mit 896 MB RAM kann ich VM ohne Sorge ausschalten und Photoshop, Freehand, Browser und was weiss ich noch was alles gleichzeitig laufen lassen. Aber auch wenn ich VM einschalte, kommt es zu keiner Verlangsamung, da die VM Datei eben auf einer 2. HD ausgelagert ist. Die *Fragmentierung* sowie langsame Festplatten machen VM langsam (d.h. eigentlich erst wenn der Speicher *tatsächlich* knapp wird und das System effektiv auf die HD zugreifen muss).
     

Diese Seite empfehlen