OSeX-RIPs ohne Ton

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tasskaff, 23. Februar 2003.

  1. tasskaff

    tasskaff New Member

    Hi,
    ich habe das Problem, daß ich bei meinen jüngsten DVD-RIPs mit OSeX immer nur .VOB-Dateien ohne Ton erhalte. Es hat schon mal geklappt ("Was tun, wenn's brennt", DHDR SE).
    Bei meinen neuesten Versuchen ("Ally McBeal", "American Beauty", "Snatch") kommen immer nur Dateien ohne Ton heraus. Liegt das an den jeweiligen DVDs oder an irgendwelchen Einstellungen? Die deutsche Tonspur habe ich immer mit Häkchen versehen (garantiert), aber im Ergebnis ist kein Ton zu hören:)
     
  2. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    also ohne ton hatte ich noch keine vob.
    checkste die vob denn direkt mit vlc ?

    es kann sein das du bei vlc den ton auswaehlen musst unter steuerung/sprache.

    denke das da der fehler liegt.

    MACpenta
     
  3. mgrove

    mgrove New Member

    ich habe das gleiche problem! vorher ging das einwandfrei, tonspur mit dabei, auf einmal rippt das programm nur noch ohne tonspur. auch wenn ich zum beispiel mit divxray die vob-datei weiter konvertieren will bekomme ich immer die fehlermeldung "keine verwendbare tonspur gefunden". erklären konnte ich mir das leider auch nicht...
     
  4. tasskaff

    tasskaff New Member

    Hast Du denn einen Workaround / alternative Software gefunden?
     
  5. mgrove

    mgrove New Member

    ich hab mit dvd-backup noch versucht die dateien von der dvd zu rippen. allerdings will sie dann mein divxray auch nicht weiterverarbeiten. kommt immer wieder die fehlermeldung das keine tonspur gefunden werden konnte. auch zum konvertieren der dateien hab ich schon andere programme (z.b. ffmpegX) versucht, kam leider immer wieder das selbe problem. mich wunderts nur ein wenig, da es vorher einwandfrei ging. bis auf das update zu 10.2.4, das bisher keinerlei probleme gemacht hat und dem vlc-player ist nichts neues auf dem rechner. vielleicht krallt sich vlc ja die dateien und man kann deswegen nicht mehr weiter konvertieren... hab keine ahnung woran es liegen könnte.
     
  6. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @ALLE

    schreibt mal bitte welche dvd bei euch ohne ton waren.
    ich will nur ausschliessen koennen das es nicht an einen kopierschutz liegt.

    hab wie gesagt schon einiges gerippt und immer problemlos.

    MACpenta
     
  7. xgames

    xgames New Member

    funktioniert bei euch eigentlich vlc. Bei vlc 0.5.1 ist das Bild bei mir total grün aber immer mit Ton, bei vlc 0.4.6 fehlt dagegen öfters der Ton, Bild ist immer i.O. Beim gleichen Film. hat das jemand außer mir?
     
  8. mgrove

    mgrove New Member

    ohne ton: DeepBlueSea, AracAttack, Sieben, Spiderman...
    mehr hab ich noch gar nicht probiert, bei Sieben gabs am anfang keine probleme, seitdem das neueste os x drauf ist und vlc gehts nicht mehr.
     
  9. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @mgrove

    DeepBlueSea, AracAttack, Spiderman.

    hab ich alle ohne probleme rippen koennen.
    muss also was anderes sein, liegt nicht am osex.

    hmm,was kann es dann sein, sicher das du im vlc die richtige sprache ausgewaehlt hast?

    kann es sein das es erst ohne ton ist nachdem die vob zu mpeg gekoded wurde?

    MACpenta
     
  10. mgrove

    mgrove New Member

    im grunde rip ich die dvd mit osex und möchte sie dann gleich per divxray (2.1.1) weiterkonvertieren. an der stelle erzählt mir das divxray das keine gebrauchbare tonspur gefunden werden konnte. also kann die datei gleich wieder in den mülleimer wandern...
    vlc will ich eigentlich erst nach der konvertierung zu divx nutzen, deswegen wurde da eigentlich noch gar nichts eingestellt weil die konvertierung zu divx ja bisher nicht geklappt hat. ziel ist es eigentlich die divx-datei meiner dvd auf dem rechner zu haben und nebenbei laufen zu lassen ohne das mein laufwerk mit der dvd belegt ist. bin auch das tutorial von macmercy mit DeepBlueSea durchgegangen, divxray verweigert sich aber irgendwie die tonspur zu finden, obwohl ich genau die selben einstellungen habe :(
     
  11. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @mgrove
    ewentuel schaeden auf der dvd selbst?

    ich selbst halte nich wirklich viel von divxray aber ist ansichtsache.
    ich mach meine divx nur mit ffmpegx

    MACpenta
     
  12. mgrove

    mgrove New Member

    nene, auf der dvd sind keine schäden, die sind gut behütet :)
    ist irgendwie trotzdem noch rätselraten warums ausgerechnet hier nicht geht.
     
  13. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @mgrove

    versuch mal nur den ton zu rippen ob das geht.

    dann weisste schonmal etwas mehr.

    MACpenta
     
  14. rbcb

    rbcb New Member

    bei den meisten divx filmen gibt es ein problem mit der tonspur.. divxdoctor bzw divx validator drüberrennen lassen und das sollte gehn..

    (ist bei mir auf jedenfall so)

    aber ob das was mit eurem prob zu tun hat weiss ich nich =) könnts ja mal probiern
     
  15. immi666

    immi666 New Member

    habe in letzter zeit das gleiche problem.
    einfach ton & bild getrennt auslesen & später muxen,
    dann geht`s!
    :)
     

Diese Seite empfehlen