Osho-Film

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von vulkanos, 6. September 2010.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Ab dem 02.09.2010 läuft ein Schweizer Dokumentarfilm über den Sektenmeister und Geistesverwirrer Osho. Recht interessant auch, was Wikipedia über Sheela Birnstiel, Ösh'schens rechter Terrorhand schreibt, sofern Wiki_Quellen als vertrauenswürdig eingestuft werden können.

    Zu jedem spirituellen "Meister" (Frauen eingeschlossen), der von seinen Anbetern absolute Unterwerfung verlangt, ist ab sofort in bedingungslose Opposition zu treten.
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Dann will ich das mal fest halten, also gilt das Ganze ab heute, dem 6. September, 21.08 Uhr. Wohlan. In Opposition wird nun getreten. In bedingungslose Opposition!
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    In Opposition zum Film oder zum Osho (von dem ich noch nie was gehört habe, und auch nicht will, glaube ich)?

    PS: Aus Neugier hab ich getz doch nachgeschaut. Warum schreiben die nicht Bhagwan, wenn sie Bhagwan meinen?
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Weil es Insider sind. Und als Insider sagt man Osho.
     
  5. maximilian

    maximilian Active Member

    Ja aber sorry liebe Insider, Ihr wollt mit Eurem Film doch Kinosääle (oder Kinosäle? ich bin getz ganz verwirrt!) füllen. Wenn aber nur die wenigen noch lebenden Insider wissen, um wen es in Eurem Insiderfilm überhaupt geht, dann werden die Kinosääle (oder Kinosäle? ich bin getz ganz verwirrt!) aber ganz schön leerbleiben. Schon man drüber nachgedacht?

    Ich geh dann aber sowieso lieber den Film über Ma Anand Sheela anshauen, denn ich hatte immer schon ein Faible für Bösewichtinnen (die bösen Bondgirls find ich auch viel cooler als die guten Bondgirls). Die soll jetzt, trotz der ganzen geklauten Bhagwan Milliarden, als Altenpflegerin in der Schweiz arbeiten. Es gibt sie also doch, die Gerechtigkeit.
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Früher haben wir immer gesagt: Was für’n Osho! Oder war es Oshi? Is ja egal, auf jeden Fall so was wie ein dicker Hund. Seit ich weiß, dass Lehrer als Berufsgruppe bei den Osho-Leckern überdimensional vertreten waren, verstehe ich Pisa.

    :augenring
     
  7. vulkanos

    vulkanos New Member


    Großartig! Du scheinst mir genau der richtige Kandidat dafür zu sein. Wohlan!!:biggrin:
     

Diese Seite empfehlen