OSX 10.2 neue FP als FAT32 formatieren ? Wie gehts ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von smash2k, 28. Oktober 2003.

  1. smash2k

    smash2k New Member

    Hi Leute,

    wie kann ich unter OSX 10.2 meine neue 80 GB Platte als FAT32 formatieren ?
    Die soll später bei meinem Bruder in ner Dose MIT Daten ihren Dienst tun....

    Deshalb dachte ich mit entweder FAT32 oder NTFS, aber OSX will im Festplatten Manager mit keine Auswahl für FAT32 geben...

    gehts via Konsole ?

    Danke an alle

    SMASh2k
     
  2. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... bin eigentlich DAU, aber das Mac OS läuft nicht auf einer FAT-formatierten Platte :D
    Wenn du mehrere Partitionen anlegst, kannst du diese in FAT formatieren, aber nicht das System-bzw. Startvolumen.
    *hoffentlichhabeichkeinenscheisserzählt*

    Gruß R.
     
  3. hapu

    hapu New Member

    FAT32 funkt ganz einfach, wenn du eine zusätzliche HD ins System einbaust (oder per Firewire verbindest).
    Auf einer einzigen Platte eine Partition als HFS+ und eine andere als FAT32 zu formatieren, ist deutlich heftiger - ohne Tricks geht da gar nix!
    Eine nicht allzu teure Lösung gibt es allerdings in Form von MacDrive (Trial-Version zu freien download - du könntest also vorher schon mal testen), bei der du aber auf einem Windows-Rechner die Arbeiten durchführen mußt.

    HaPu
     
  4. smash2k

    smash2k New Member

    Hi Leute,

    wie kann ich unter OSX 10.2 meine neue 80 GB Platte als FAT32 formatieren ?
    Die soll später bei meinem Bruder in ner Dose MIT Daten ihren Dienst tun....

    Deshalb dachte ich mit entweder FAT32 oder NTFS, aber OSX will im Festplatten Manager mit keine Auswahl für FAT32 geben...

    gehts via Konsole ?

    Danke an alle

    SMASh2k
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    .... bin eigentlich DAU, aber das Mac OS läuft nicht auf einer FAT-formatierten Platte :D
    Wenn du mehrere Partitionen anlegst, kannst du diese in FAT formatieren, aber nicht das System-bzw. Startvolumen.
    *hoffentlichhabeichkeinenscheisserzählt*

    Gruß R.
     
  6. hapu

    hapu New Member

    FAT32 funkt ganz einfach, wenn du eine zusätzliche HD ins System einbaust (oder per Firewire verbindest).
    Auf einer einzigen Platte eine Partition als HFS+ und eine andere als FAT32 zu formatieren, ist deutlich heftiger - ohne Tricks geht da gar nix!
    Eine nicht allzu teure Lösung gibt es allerdings in Form von MacDrive (Trial-Version zu freien download - du könntest also vorher schon mal testen), bei der du aber auf einem Windows-Rechner die Arbeiten durchführen mußt.

    HaPu
     

Diese Seite empfehlen